Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 58

Serien LC, Mit 1000 km auf der Uhr und 128 PS und 131 NM

Erstellt von fralind, 28.02.2013, 14:33 Uhr · 57 Antworten · 12.801 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #31
    jetzt macht euch doch mal wieder ein bischen locker.
    wenn jeder flapsige Spruch mehrfach zitiert und kommentiert wird , dann darf man sich nicht wundern, wenn der Thread entgleitet.
    überlest es und kommentiert Beiträge, die es eurer Meinung nach Wert sind. so schafft man selber Qualität!

    Also ich finde die Leistung des Boxers echt fett, aber um in der Linie zu bleiben, er macht die alte GS nicht zur lahmen Kuh. so groß sind die Unterschiede nicht. wenn sich einer die neue kaufen will, ich wünsche ihm viel Spaß damit, das tu ich aber auch bei jedem KTM und Triumphfahrer (bei den andern überlege ich noch )

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Könnten wir jetzt wieder über die LC sprechen? Objektiv wie subjektiv?
    jo machen wir

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.045

    Standard

    #32
    Ich fahr jedes Wochenende mit meinem Nachbarn in der Fränkischen Schweiz, liegt ja vor meiner Haustür.

    Er hat immer noch seine 96er 1100GS mit ihren 78PS, und es war wurscht, ob ich da mit meiner 1150er GSA, mit den 70PS der R850R meiner Frau, dann mit den 135PS meiner 1050er Tiger oder jetzt mit der Explorer gefahren bin, wir sind immer einiges schneller als erlaubt unterwegs....und da ist keiner untermotorisiert mit 80 oder 110 PS.
    Die Neuen müssen halt mehr Leistung haben als die alten Modelle, sonst lässt sich ja der Kunde schlechter ködern. Ich sag mir immer "Nice to have", brauchen nicht, wollen schon....bis jetzt noch, aber da kommt irgendwann auch sicher ein Umdenken und bewußter Rückschritt für mich selbst.

  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    Kann ich bestätigen. Bei unserer Testmaschine auf unserem Prüfstand sind es 126 PS und 133 Nm. Im Diagramm prächtig aufgespannte Drehmomentkurve, steil ansteigende Leistungskurve.


    BMW Magazin - Home
    BMW blieb bei dem aktuell starken Wettbewerb auch nichts anderes übrig als Leistung aufzusatteln. Und 126 PS ist in dieser Klasse, verglichen mit dem Wettberbern, Mittelmaß. Ich frage mich nur wer so etwas braucht? Mir reichen die "alten" 110 PS völlig aus.

  4. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Ich fahr jedes Wochenende mit meinem Nachbarn in der Fränkischen Schweiz, liegt ja vor meiner Haustür.

    Er hat immer noch seine 96er 1100GS mit ihren 78PS, und es war wurscht, ob ich da mit meiner 1150er GSA, mit den 70PS der R850R meiner Frau, dann mit den 135PS meiner 1050er Tiger oder jetzt mit der Explorer gefahren bin, wir sind immer einiges schneller als erlaubt unterwegs....und da ist keiner untermotorisiert mit 80 oder 110 PS.
    Die Neuen müssen halt mehr Leistung haben als die alten Modelle, sonst lässt sich ja der Kunde schlechter ködern. Ich sag mir immer "Nice to have", brauchen nicht, wollen schon....bis jetzt noch, aber da kommt irgendwann auch sicher ein Umdenken und bewußter Rückschritt für mich selbst.
    mir würden 80 PS auch reichen, werden halt nicht mehr angeboten.

  5. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Uiiiiuiiiiuiii, hier fühlen sich anscheinend Leute wegen dem Bananen-Fred eindeutig etwas ans Bein gepinkelt...

    Es soll wahrhaftig Fahrer geben die sich keine LC kaufen wollen/müssen, das kann so schwer eigentlich nicht zu akzeptieren sein?!
    Deswegen wird man dennoch darüber reden/schreiben können, subjektiv wie oblektiv, oder meinst nicht auch Stanley?
    Ja da hast du recht!
    Allerdings ist blind bestellen natürlich ein Risiko, aber blind über Fahrleistungen reden dann auch.

    Gruß
    Stanley

  6. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    777

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Ich fahr jedes Wochenende mit meinem Nachbarn in der Fränkischen Schweiz, liegt ja vor meiner Haustür.

    Er hat immer noch seine 96er 1100GS mit ihren 78PS, und es war wurscht, ob ich da mit meiner 1150er GSA, mit den 70PS der R850R meiner Frau, dann mit den 135PS meiner 1050er Tiger oder jetzt mit der Explorer gefahren bin, wir sind immer einiges schneller als erlaubt unterwegs....und da ist keiner untermotorisiert mit 80 oder 110 PS.
    Die Neuen müssen halt mehr Leistung haben als die alten Modelle, sonst lässt sich ja der Kunde schlechter ködern. Ich sag mir immer "Nice to have", brauchen nicht, wollen schon....bis jetzt noch, aber da kommt irgendwann auch sicher ein Umdenken und bewußter Rückschritt für mich selbst.
    und wenn ich dann noch dran denke,
    wieviele Überstunden ich ranklotzen müsste - wie teuer mich da jedes einzelne dieser ach so fehlenden PS käme !!


    da bleibe auch ich lieber bei meinen 80zig und treibe diese in meiner zurückerlangten Freizeit - anstelle Neuteile zu wäsche und buzzen - über die Prärie

  7. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    Ich fahr jedes Wochenende mit meinem Nachbarn in der Fränkischen Schweiz, liegt ja vor meiner Haustür.

    Er hat immer noch seine 96er 1100GS mit ihren 78PS, und es war wurscht, ob ich da mit meiner 1150er GSA, mit den 70PS der R850R meiner Frau, dann mit den 135PS meiner 1050er Tiger oder jetzt mit der Explorer gefahren bin, wir sind immer einiges schneller als erlaubt unterwegs....und da ist keiner untermotorisiert mit 80 oder 110 PS.
    ...
    Jo, das sehe ich auch so. Es geht - glaube ich - doch in erster Linie um Emotionen, um 'haben-wollen'. Das ist doch sowas von ok und braucht nicht diskutiert zu werden. Argumente gleich Ratio ungleich Emotionen. Hier gibt es keinen Kompromiss nach dem Motto: 'Wir haben beide Recht, ich kauf ne halbe LC'. Keiner hier hat es nötig, seine Entscheidung dem Forum gegenüber zu rechtfertigen (vielleicht gegenüber der besseren Hälfte...). Das ist eine höchst persönliche Entscheidung und ich möchte niemandem, der sich tierisch auf die neue Kiste freut, die Vorfreude darauf nehmen. Ich zähle mich mich nicht zur Gruppe der notorischen Miesmacher. Übrigens habe ich auch nicht den Eindruck, dass in diesem thread jemand anders so drauf ist.

    Vor 15 Jahren habe ich mich auch total auf meine 11er gefreut und ich habe jeden positiven Bericht, Testsieg usw. zitiert. War ja letztlich auch eine Bestätigung, die 'richtige' Entscheidung geroffen zu haben?!
    Aber: Die Testberichte und Zehntel-Sekunden waren für mich überhaupt nicht entscheidungsgebend. Es war die Probefahrt, das Neue, Andere, 'ich will'.

    Soll heißen: Wahrscheinlich ist es im wahren Leben völlig irrelevant, ob die eine oder andere Maschine von 0 - 200 Null Komma was-weiß-ich schneller ist. Das ist bei der Art von Motorrad, das wir fahren, doch einfach sche...egal. Für die Truppe auf'm Ring mit den RR's dieser Welt ist das eher wichtig. Für mich auch völlig ok.

    Ich will kein anders Motorrad, andere wollen was Neues. Da gibt es kein richtig oder falsch. Gäbe es nur die einen, wohin mit den 'alten' Maschinen? Gäbe es nur die anderen, würden keine neuen Modelle produziert und verkauft. Koexistenz und Entspannung. Und gut ist.

    VG
    Marco

  8. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #38
    Als damals die erste 1100-er GS auf den Markt kam ist ein Glaubenskrieg ausgebrochen. Doch am Ende habe ich dann doch die hässlichste Ente aller Zeiten gekauft weil ich nach der Probefahrt einfach begeistert war, will sagen MIR hat es gepasst. Jeder soll das Mopped fahren das ihm taugt. Spass soll es machen und das definiert jeder für sich selbst.
    Das wichtigste im Augenblick ist doch, dass das Salz von der Strasse verschwindet und der Frühling kommt......

    Gruss
    Chris

  9. Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    #39
    Ja, ja die guten alten Zeiten! Hatte mal ne 900 GPZ. Die war "schneller als der Fahrer. Dann kaufte ich so ziemlich die erste GS 1100 in der Schweiz. Und siehe da, plötzlich durfte ich im Toeffclub bei den Vorderen (Schnellen) mitfahren, obwohl nur noch 80 PS. Das Geld für die 1150er haette ich mir sparen können. Kein Fortschritt und dieser Sch... lang E-Gang... 2004 dann die 1200er. Das war dann wieder ein Quantensprung. Jetzt kommen wieder 25 PS dazu! Freu....
    Wisst Ihr wie ich meine Frau überzeugt habe?
    Jetzt mit 63 Jahren krieg ich noch eine!
    In 6 Jahren lassen se mich nicht mal mehr innen Laden. Hatt se überzeugt.
    Grins

  10. Registriert seit
    03.08.2008
    Beiträge
    65

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    Kann ich bestätigen. Bei unserer Testmaschine auf unserem Prüfstand sind es 126 PS und 133 Nm. Im Diagramm prächtig aufgespannte Drehmomentkurve, steil ansteigende Leistungskurve.


    BMW Magazin - Home
    Vielen Dank fuer die Infos Frank und MOSchwarz!

    Eine Frage zum Drehmoment: Ihr habt 133 Nm bzw. 131 Nm gemessen.
    In MOTORRAD kommt man beim aktuellen Test auf "nur" 122 Nm bei 6600 U/Min.
    BMW selbst gibt 125 Nm bei 6500 U/Min. an.

    Wie kommt es zu so grossen Unterschieden bei der Messung?

    Sonniger Gruss!


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serien DWA mit 1 oder 2 FBs
    Von Dobs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 07:19
  2. Serien-Sitzbank zu verkaufen
    Von Agent im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 18:47
  3. HP2 vermutlich Serien Leistungsproblem!!!
    Von Gerard im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 10:11
  4. Serien Öl-Einfülldeckel
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2007, 10:55