Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

Staub oder Ablagerungen im LED Scheinwerfer R 1200 GS

Erstellt von nobini, 11.11.2015, 16:04 Uhr · 49 Antworten · 6.674 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.526

    Standard

    #21
    Nachdem man den Scheinwerfer nicht zerlegen kann sind alles nur Vermutungen. So viel Staub, Dreck, oder was auch immer wie da auf dem Bild zu sehen ist, ist das auf jeden Fall nicht normal. Das sollte doch problemlos vom Freundlichen getauscht werden. Wenn ja, wo ist dann noch das Problem? Wenn nein, auf BMW direkt zugehen.

  2. Registriert seit
    17.04.2013
    Beiträge
    178

    Standard

    #22
    Hallo,
    anbei zum Vergleich ein Bild des LED Hauptscheinwerfers meines Moppeds
    nach 26tkm. Ich sehe da keine Ablagerungen.

    r1200gs-led.jpg

  3. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #23
    Meine Dicke hat jetzt 10190 Km und keine Staub

  4. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.721

    Standard

    #24
    Habe nochmals bei meiner GSA mit Licht von aussen und
    Scheinwerfer an geschaut.

    NICHT EIN STAUBKÖRNCHEN.

    LG
    Bertl

  5. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von blacksurfer Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Hatte auf dem Glas auch eine Art Schleier, der fast wie ein Abdruck von einem Farnblatt war, beim vorgesprochen, Bilder gemacht und dann beim 20'KD wurde der komplette Scheinwerfer auf Garantie erneuert. Die Eintrübung war aber nur bei eingeschaltetem Licht erkennbar.
    Jeglich Ablagerung im Scheinwerfer reduziert die Leuchtkraft. Durch das LED Licht Kühlmodul wird mit dem Lüfter wohl feinster Staub in den SW geblasen.
    Ich würde den Händler wechseln.

    Den farnähnlichen Schleier hat meine auch, und alle anderen vermutlich ebenso. Das sind Lichtbrechungen im Kunststoffglas, die dieses Bild auf Basis des Reflektor machen.

    Kann man hier etwas erkennen:
    image.jpg

  6. Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    6

    Standard

    #26
    Hallo zusammen,

    die Anfrage seitens meiner Niederlassung (Staub oder Ablagerungen im LED-Scheinwerfer R 1200 GS) in München war erfolgreich.
    Heute hat meine GS einen neuen LED-Scheinwerfer bekommen. Ich habe mir den "Alten LED-SW" mal näher angesehen, konnte aber leider nichts Auffallendes feststellen.

    Die Mitarbeiter der Niederlassung haben keine Erklärung woher und aus welchem Material die Ablagerungen sind. Der LED-SW wird nach München geschickt. Ob sie dann eine Rückinfo aus München bekommen bleibt abzuwarten.
    Mein persönlicher Eindruck ist allerdings, dass sie es in der Niederlassung für ein Einzelfall halten, da ich ihr erster Fall bin.

    Durch den Tausch habe ich ersteinmal wieder für ca. 20 Tkm Ruhe.

    @Moldo29:
    Der jetzige Austausch des LED-SWs ist auf Garantie erfolgt, deshalb ist es auch kein Problem.
    Ich wollte durch meinen Beitrag herausfinden, ob es weitere Scheinwerfer mit diesen Symtomen gibt. Ich kenne jetzt drei.
    Desweitern kostet der Austausch knapp 1000,- Euro Material + den Einbau. Wenn die Garantie abgelaufen ist, finde ich das nicht ganz so lustig. Ob es hier eine Kulanzregelung nach Fahrzeugalter/Laufleistung gibt/geben wird, weiß ich nicht.

    @Tagfahrlicht:
    In erster Linie soll die Sichelform des Tagfahrlichts ein Alleinstellungsmerkmal der GS sein. Scheint ja auch zu funktionieren, wie in den Beiträgen nachzulesen ist, also gutes BMW-Maketing. Das Abblendlicht (übrigens auch LED) ist aufgrund seiner großen Reflektorfläche ungefähr genauso gut zu sehen wie die schmale, lange Fläche der Sichel des Tagfahrlichts. Zum Abblendlicht wird das Tagfahrlicht (etwas abgedimmt) aber noch parallel dazugeschaltet!!!
    Dadurch ergibt sich eine viel größere Lichfläche als das Tagfahrlicht allein bietet.
    Ergo, je größer die Lichtfläche, desto besser wird man gesehen. Als Krönung fahre ich fast ausschließlich tagsüber mit Fernlicht, da sich dadurch die Lichtfläche noch erheblich intensiviert. Der Gegenverkehr (auch wenn er etwas geblendet wird) sieht nur eine sehr große, sehr helle Lichtfläche und übersieht mich nicht.

    Diese Vorgehensweise hat schon so manchen Überholversuch des Gegenverkehrs im Keim erstickt und mir schon einige gefährliche Situationen erspart, weil einfach nicht abzuschätzen ist, was und wie schnell da etwas auf einen zukommt.

    So, ich habe fertig.

    Danke für Eure Beiträge.


    Gruß aus dem Pott

    nobini

  7. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.371

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von nobini Beitrag anzeigen
    ...Gegenverkehr (auch wenn er etwas geblendet wird)...
    Seltsame Einstellung...

  8. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #28
    @nobini
    Laut §17 STVO/ Abs. 2 ...... Es ist rechtzeitig abzublenden, wenn ein Fahrzeug entgegenkommt oder mit geringem Abstand vorausfährt oder wenn es sonst die Sicherheit des Verkehrs auf oder neben der Straße erfordert......
    ERGO: Selbstgestalltete Alleinstellungsmerkmale in dieser Art und Weise sind laut STVO nicht erlaubt.
    Blender sind eine Gefahr für jeden Verkehrsteilnehmer und kein Grund sich damit auch noch im Forum zu rühmen. Ich finde das nicht cool sondern einfach nur rücksichtslos und egozentrisch.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von nobini Beitrag anzeigen
    Als Krönung fahre ich fast ausschließlich tagsüber mit Fernlicht
    Das nenne ich asozial!

  10. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von moldo29 Beitrag anzeigen
    Nachdem man den Scheinwerfer nicht zerlegen kann sind alles nur Vermutungen. So viel Staub, Dreck, oder was auch immer wie da auf dem Bild zu sehen ist, ist das auf jeden Fall nicht normal. Das sollte doch problemlos vom Freundlichen getauscht werden. Wenn ja, wo ist dann noch das Problem? Wenn nein, auf BMW direkt zugehen.

    Auf BMW direkt zugehen wollte ich damals auch(beim Händler hiess es Stand der Technik,kann man nix machen) wegen dem Getriebe und den Geräuschen vom Ventiltrieb,das geht nicht,die verweisen direkt an den Händler bei dem Du das Moped gekauft hast.
    Der Händler braucht erst eine Freigabe von BMW um tätig werden zu können,sonst bleibt er auf den Kosten sitzen.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED Blinker an 1200 GS
    Von Black Rooster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 20:21
  2. zusätzliche LEDs an R 1200 GS?
    Von peco-achim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 16:39
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 14:30
  4. Scheinwerfer R 1200 GS.....
    Von thomas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 14:38
  5. Scheinwerfer von 1200 GS gesucht
    Von RenéRock im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 17:29