Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Tankseiten ADV mit Plastidip?

Erstellt von RunNRG, 19.01.2016, 08:42 Uhr · 20 Antworten · 2.924 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Investiere die 20€ lieber in die Pads von Wunderlich oder Schutzfolie.
    Ich habe die K50 und da die Pads von Wunderlich dran (sind andere als bei K51) und bin sehr zufrieden. Sind genau an der Stelle, an welcher meine Knie anliegen, auch im Stand.
    MMn perfekt.
    Reiben die auch so an die Hose ab wie meine Baumarktfolie?

  2. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard Tankseiten ADV mit Plastidip?

    #12
    Ich hatte den Tank neben foliert und mit der Zeit Probleme. Jetzt mit plastidip bin ich zufrieden. Natürlich sieht man nach paar hundert Kilometern reibe-Spuren.

    Dann wird einfach nochmal drüber gesprüht und gut ist wieder. imageuploadedbytapatalk1453291125.014890.jpg

    Heck ist mittlerweile auch gedippt.

    imageuploadedbytapatalk1453291222.586569.jpg

  3. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Fabe Beitrag anzeigen
    Jetzt mit plastidip bin ich zufrieden. Natürlich sieht man nach paar hundert Kilometern reibe-Spuren.

    Dann wird einfach nochmal drüber gesprüht und gut ist wieder. Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ImageUploadedByTapatalk1453291125.014890.jpg 
Hits:	347 
Größe:	407,8 KB 
ID:	185097
    Verstehe ich das richtig? Alle "paar hundert Km" nachsprühen weil es unansehnlich wird?

  4. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #14
    krass, dann müsste man ja ständig ne dose plastidip mit rumschleppen...... ?!
    hatt eigentlich auf touren immer nur n fläschchen motoröl mitgenommen, früher .....

  5. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    170

    Standard Tankseiten ADV mit Plastidip?

    #15
    Es ist unglaublich wie hier einen immer wieder das Wort im Mund rumgedreht wird.

    Du musst keine Dose mitschleppen. Ich habe nur leichte reibespuren da meine Hose an einer Stelle eine dicke Nacht hat, die da eben reibt.

    Wenn du das Original kaufst, hast du auch weit weniger Probleme als bei nachgememachten Produkten.

    Für Dauer-Fahrer und Leute die ihre gs lieber putzen als artgerecht zu nutzen empfehle ich lackieren oder da es ja in ist, wie wärs mit eloxieren....

    Da will man helfen und wird auch noch angepflaumt...unglaublich.

    Übrigens mit einer Dose kannst du locker 3-4 tankseitenteile mit 10-12 Schichten lackieren. Ab 5 Schichten ist es farbkräftig genug.


    Der allergrößte Vorteil für mich ist, sollte ich die gs mal verkaufen, dann ist sie innerhalb von kurzer Zeit wieder komplett Original und der Lack ist bis dahin gut geschützt.

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #16
    Ahhh, da fällt mir noch ein....

    Ein Triumph Fahrer wollte ein paar schwarze Teile in rot umlackieren, aber erst ein Gefühl bekommen, wie das aussieht und dachte, da nimmt man Dip und kann gucken und wenn gut, dann lackieren... Sonst wieder abmachen und gut.

    Ergebnis : das Dip (Original) hat schwarze Farbe aus den Plastikteilen gelöst. Damit war klar, er muss lackieren, damit es gefällt.

  7. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Fabe Beitrag anzeigen
    Es ist unglaublich wie hier einen immer wieder das Wort im Mund rumgedreht wird.

    Da will man helfen und wird auch noch angepflaumt...unglaublich.
    Da fragt man höflich nach und bekommt so eine Antwort.


    Da gibt es auch was zum Thema.

    /technik-bastel-ecke-120/nicht-folieren-sondern-gummieren-63085/

  8. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Fabe Beitrag anzeigen
    Da will man helfen und wird auch noch angepflaumt...unglaublich.
    Der einzige, der hier andere "anpflaumt" bist doch doch..
    Ludwig hat ganz normal gefragt, ob man alle paar Hundert Kilometer nachsprühen muss.

    Immer schön locker bleiben.

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    #19
    Einmal richtig lackiert, Ruhe ist. So ist auch matt, seidenmatt/seidenglanz oder glanz möglich.
    Ständig nachdippen wäre jedenfalls nicht mein Ding.

  10. Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    240

    Standard

    #20
    Ich hab´s auch direkt folieren lassen. Ist jetzt ohne irgendwelche Verschleißerscheinungen seit 12000km dran. Einmal richtig, und gut! War sein Geld wert. Der Folierer hat´s im eingebauten Zustand bis unter die umliegenden Anbauteile hingekriegt. Sieht aus, als wär´s nie anders gewesen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liefertermin für ADV mit Reifendruckkontolle
    Von carli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 14:55
  2. Lieferzeit bei der ADV mit Geländebereifung
    Von Wildbee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 13:32
  3. Tankrucksack 1150GS ADV mit 30l-Tank
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 17:39
  4. Handschützer ADV mit Rockster Lenker
    Von chrissivogt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 15:41
  5. Was für ein Auspuff für eine GS Adv. mit Adventure Koffer?
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 12:44