Seite 59 von 77 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 766

Unregelmäßiges Klick-Geräusch Motor

Erstellt von brima, 14.10.2013, 15:44 Uhr · 765 Antworten · 95.683 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Vielleicht hat er keine Gebetsmühle

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    Hallo R69S ich hoffe, dass Dein nächstes Bike deutlich besser wird. Berichte uns ruhig über die positiven Eigenschaften.
    Auch der schlimmste Ärger sollte verrauchen und ein neues Bike kann ja helfen darüber hinweg zu kommen.

  3. Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von Espaceo Beitrag anzeigen
    Hallo R69S ich hoffe, dass Dein nächstes Bike deutlich besser wird. Berichte uns ruhig über die positiven Eigenschaften.
    Auch der schlimmste Ärger sollte verrauchen und ein neues Bike kann ja helfen darüber hinweg zu kommen.
    Mein nächstes Bike? Ich brauch nichts neues, ich bin mit dem Crosstourer seit nem halben Jahr wieder ein rundum zufriedener Motorradfahrer.
    Der V4 Sound ist einfach nur geil. Das DCT, genial, einfach nur Gas geben, keine Überlegung ob ich beim hoch-oder runterschalten mit dem sogenannten "Schaltassistenten" das Gas zu-oder aufmachen muß damit es funktioniert. Und das wichtigste, es funktioniert einfach alles so wie es soll.
    (Sorry, aber du wolltest ja, daß ich über die positiven Eigenschaften berichte)

  4. Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von Kardan Beitrag anzeigen
    Eben. Um einen Kaufvertrag rückgängig zu machen, muss die Sache soweit ich weiß einen schwerwiegenden Mangel aufweisen, der den bestimmungsgemäßen Gebrauch erschwert oder unmöglich macht. Und dieser Mangel muss nach mehreren (i.d.R. drei) zugestandenen Reparaturversuchen immer noch bestehen. Mich würde mal interessieren, wieviele Ducatifahrer auf diesem Wege ihre Maschine zurück gegeben haben (wegen der extremen Geräuschkulisse der Trockenkupplung). ;-)
    Äpfel und Birnen.....

    Das es ein Mangel ist, liegt in der Sache, denn zum Glück haben nicht alle LC fahrer das Problem. Und nicht ohne Grund tauscht BMW den Motor, das würden Sie bestimmt nicht tun wenn es kein Mangel wäre.
    Wenn man sich dann für den Schritt entscheidet zu wandeln, braucht man zumindest im ersten halben Jahr kein Gutachten. Und laut BGB auch keine drei anläufe. Um einen Anwalt wird man aber bestimmt nicht herum kommen.

    Kleiner Exkurs ins BGB:

    Beim Kauf von Verbrauchsgütern (=beweglichen Sachen) sieht das Gesetz (§ 476 BGB) als grundsätzliche Beweiserleichterung für Verbraucher vor, dass ein Mangel, der sich innerhalb von sechs Monaten nach Gefahrübergang zeigt, bereits beim Kauf vorhanden gewesen sein dürfte (Beweislastumkehr), es sei denn, das Gegenteil wäre offensichtlich.

    oder

    wenn sie sich nicht für die gewöhnliche Verwendung eignet oder eine Beschaffenheit aufweist, die nicht der üblichen Beschaffenheit von Gütern der gleichen Art entspricht, § 434 Abs. 1 Satz 2 Nr. 2 BGB.

    § 439
    Nacherfüllung

    Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen.

  5. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    @RS69

    Ist doch schön, dass Du jetzt Dein Motorrad gefunden hast. MMn sollte jeder, der (wirklich) unzufrieden mit seinem Motorrad ist, mal in sich gehen, ob es vielleicht das falsche Motorrad ist, anstatt sich selber immer wieder aufzuregen oder bei Drittherstellern nach Lösungen zu suchen, die andere Motorräder vielleicht gar nicht benötigen.
    Unabhängig, welches Motorrad man fährt.

    Bei mir ist es zB so, dass die o.g. Vorzüge den Eindruck hinterlassen haben, dass ich genau das nicht will. Eine Automatik, die im Kreisverkehr schaltet, ohne, dass ich es will. Eine Automatik, die im 4.Gang durch die Ortschaft fährt, obwohl es höhere Gängelung gibt.

    So sind Geschmäcker verschieden....

  6. Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Ist doch schön, dass Du jetzt Dein Motorrad gefunden hast. MMn sollte jeder, der (wirklich) unzufrieden mit seinem Motorrad ist, mal in sich gehen, ob es vielleicht das falsche Motorrad ist, anstatt sich selber immer wieder aufzuregen oder bei Drittherstellern nach Lösungen zu suchen, die andere Motorräder vielleicht gar nicht benötigen.
    Unabhängig, welches Motorrad man fährt.

    Bei mir ist es zB so, dass die o.g. Vorzüge den Eindruck hinterlassen haben, dass ich genau das nicht will. Eine Automatik, die im Kreisverkehr schaltet, ohne, dass ich es will. Eine Automatik, die im 4.Gang durch die Ortschaft fährt, obwohl es höhere Gängelung gibt.

    So sind Geschmäcker verschieden....
    Nimmt man mal an, dass die Unzufriedenheit so groß ist das man sich von diesem wunderschönen Mopi trennen will, wird man ja mit mehr Einbussen rechnen müßen. Und genau der Umstand stört mich, denn was kann der Besitzer dafür?

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.518

    Standard

    Zitat Zitat von Keru Beitrag anzeigen
    Nimmt man mal an, dass die Unzufriedenheit so groß ist das man sich von diesem wunderschönen Mopi trennen will, wird man ja mit mehr Einbussen rechnen müßen. Und genau der Umstand stört mich, denn was kann der Besitzer dafür?
    Was können die Leute, die den Frust des Unzufriedenen ertragen müssen, dafür?

    Vielleicht zu kurze Probefahrt gemacht? Vielleicht in der 'Euphorie' nicht berücksichtigt, dass ein neues Motorrad anders ist, als der Vorgänger? Vielleicht (bezogen auf das Klicken) erkennen, dass etwas, was einem nicht gefällt, nicht direkt ein Mangel ist? Vielleicht mal wieder auf das Wesentliche schauen, nämlich das Motorrad fahren und nicht so häufig an Ampeln halten, um ein Klicken zu hören? Vielleicht nicht direkt glauben, dass andere wegen eines Klickens zu einem schauen, sondern, weil man einfach schei* aussieht? Vielleicht eingestehen, das man selber einen Fehlkauf gemacht hat? Oder wurde jemand gezwungen?

    Und wenn man einen Fehler gemacht hat, kostet der auch schon mal...

    Wenn einer genug Kohle hat, kann es ihm egal sein. Wenn einer das Geld mühsam zusammen gespart hat, sollte er sich vorher mehr Mühe geben, zu prüfen, ob es auch das Richtige ist, wofür er gespart hat.

    Ich weiß, es ist ein bisschen schwarz weiß Denken, aber wenn ein Klicken zur Wandlung führen soll...

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    @Keru:

    Entschuldige, dass ich mich einmische, aber ich führe seit 5 Jahren einen Rechtsstreit in einer solchen Angelegenheit und glaube, dass ich mich mittlerweile ein bisschen damit auskenne:

    Vergiss das mit der Wandelung (ausserdem heisst das 'Rücktritt vom Kaufvertrag').

    Das Zauberwort hier heisst: Stand der Technik.

    Und wenn du anführst, dass es nicht jede LC hat, wird BMW ausserdem erklären, es handele sich nicht um einen schwerwiegenden Fehler in der zugesicherten Eigenschaft (das wäre zB der Fall, wenn es sich dabei um einen sicherheitsrelevanten Defekt handeln würde, was das Klicken aber sicher nicht ist).

    Zusammengefasst: Einen Rücktrit zu erklären, wegen einer Eigenschaft, die weder sicherheitsrelavant, noch negative Auswirkung auf die Lebensdauer des Motors hat, kannst du dir sparen.

    Klar, kannst du das Teil zurückgeben, aber wie halt üblich mit Verlust.

    Aber das ist wieder eine andere Geschichte.

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Nach dem beschriebenen Sachverhalt kann Du einen Wandel vergessen. Und auch bei einem Wandel werden die bereits geleisteten Km abgezogen. Den Neupreis bekommst du sowieso nicht zurück, dass ist zu 100% ausgeschlossen.

    Fahr weiter oder verkaufe die LC privat. Mein Tip

  10. Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Was können die Leute, die den Frust des Unzufriedenen ertragen müssen, dafür?

    Vielleicht zu kurze Probefahrt gemacht? Vielleicht in der 'Euphorie' nicht berücksichtigt, dass ein neues Motorrad anders ist, als der Vorgänger? Vielleicht (bezogen auf das Klicken) erkennen, dass etwas, was einem nicht gefällt, nicht direkt ein Mangel ist? Vielleicht mal wieder auf das Wesentliche schauen, nämlich das Motorrad fahren und nicht so häufig an Ampeln halten, um ein Klicken zu hören? Vielleicht nicht direkt glauben, dass andere wegen eines Klickens zu einem schauen, sondern, weil man einfach schei* aussieht? Vielleicht eingestehen, das man selber einen Fehlkauf gemacht hat? Oder wurde jemand gezwungen?

    Und wenn man einen Fehler gemacht hat, kostet der auch schon mal...

    Wenn einer genug Kohle hat, kann es ihm egal sein. Wenn einer das Geld mühsam zusammen gespart hat, sollte er sich vorher mehr Mühe geben, zu prüfen, ob es auch das Richtige ist, wofür er gespart hat.

    Ich weiß, es ist ein bisschen schwarz weiß Denken, aber wenn ein Klicken zur Wandlung führen soll...
    Mag sein das einer genug Kohle hat, und der andere Gespart hat. Der andere event. eben genau aus diesem Umstand auch auf seine Anschaffung achtet, wie so unterstellst du dann einen Fehlkauf? Also warum hat dann der Kaufer einen Fehler gemacht, wenn nach ca. 5000 Km der Motor anfängt solche Geräusche zu machen. Und warum müßen alle die dazu etwas sagen am besten immer gleich auf die eine oder andere Art Mundtot gemacht werden? Apropos Gezwungen, niemand zwingt die Leute diesen Third zu lesen, wehn die Warheit stört der Hört (liest) einfach weg.


 
Seite 59 von 77 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unregelmäßiges klackern aus dem Motorbereich
    Von Nils1310 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 22:04
  2. ... und es hat klick gemacht
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 21:55
  3. wieviel ist ein klick???
    Von Korbi01 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 11:37
  4. Druckstufe Standard-Klick-Einstellung
    Von eolith im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2008, 18:41
  5. Klick-Klack
    Von WEPE im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 18:51