Seite 42 von 45 ErsteErste ... 324041424344 ... LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 442

Ursachen der Schaltschläge der 1200GS K50

Erstellt von Maxell63, 21.10.2013, 17:32 Uhr · 441 Antworten · 51.337 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.05.2013
    Beiträge
    1.193

    Standard

    Zitat Zitat von Ka-Sa Beitrag anzeigen
    was sind schaltschlaege ?

    gruss sa-ka
    Das wissen die einschlägigen Protagonisten selbst nicht genau.
    Es wird halt einfach nachgebrabbelt.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Weil nicht ist, was nicht sein kann...?

  3. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von HIPRO Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist es doch nicht.Eine schlecht trennende Kupplung verursacht die Geräusche.
    Warum und weshalb die das tut ist......
    Die 100 Seiten werden schon noch voll.
    HIPRO

    Ölbadkupplungen neigen zum kleben, auch dies ist Bauart bedingt. Manche Ölbadkupplung klebt nur selten manche öfters. Durch das kleben entsteht der Ruck nach vorne. Also zieht man beim Gang einlegen die Bremse. Das Schaltgeräusch ist für Motorradgetriebe nicht ungewöhnlich da es sich um ein Klauengetriebe handelt. Einfach mal selber fachkundig machen und versuchen die Ursachen zu verstehen. Immer nur rumtrommeln wie ein Kleinkind hilft da auch nix, verstehen der Zusammenhänge hilft.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    . Immer nur rumtrommeln wie ein Kleinkind hilft da auch nix, verstehen der Zusammenhänge hilft.

    ....Es gibt sinnvollere Zeitvertreibe, als Eulen nach Athen zu tragen
    .....

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    Gang einlegen und dann starten geht wohl auch, zumindest beim losfahren. Musste ich mit der K1200 GT ,06 auch so machen.

  6. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Na und,dann macht sie halt Geräusche beim schalten.Ich find's überhaupt nicht tragisch.Wir wissen doch mittlerweile,daß man ca. 1Sek. mit gezogener Kupplung innehalten kann und schon ist alles gut.
    Jeder von uns war doch sicher auch in anderen Foren Gast.Meine Erkenntnis daraus ist:es gibt kein Bike ohne Kummer! Der Eine hat Glück und alles is cool,eher die Ausnahme,der "Rest" muß öfter mal Tränen vergießen.Ich war vorhin mal im Multistrada Forum,Leute,lest Euch das mal durch.Ich mag das hier garnicht alles Stichpunktartig aufzählen,da - und nicht nur da - geht's unter anderem um rostende Hinterachslager,kaputte Lenkerarmaturen,fragwürdige Geräusche aus dem Motor etc.,genau der gleiche Scheiß.Es geht nicht darum BMW für immer die Treue zu halten,oder um die weiß blaue Brille sondern:diese nie enden wollende Meckerei über z.B. lächerliche Schaltschläge (was für ein Wort) sind,echt mal,jammern auf allerhöchstem Niveau.Wenn aber z.B. Ein Motor der Lc den Geist aufgibt,oder etwa Hinterachslager blockieren,dann sind das Angelegenheiten die überhaupt nicht gehen.Da sind Leute am Werk,die ihr ganzes Wissen in ein Motorrad packen,was irgend nur möglich ist,um uns das Fahren so genußvoll zu gestalten,das man garnicht mehr absteigen möchte.Vom schmerzenden Ar . . . . mal abgesehen.Klar is die Karre sauteuer und man erhält für das Geld ja auch einen angemessenen Gegenwert,aber jedem ist doch klar,daß weder Menschen,noch die von ihm geschaffene Technik, perfekt sind.Irgendwie glaub ich nicht das ein Herstellerwechsel,egal von wo nach wo,qualitativ auch gleich eine Flucht nach vorne bedeutet.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    mal angetestet....http://www.gs-forum.eu/r-1200-gs-lc-...ml#post1295792




    Allet bestens,

    wobei, ach....lest es doch selbst

  8. Registriert seit
    31.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    So auf dem Bild sieht sie genial aus,aber in natura,is sie mir einfach zu voluminös.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    ich hatte ja heute den direkten Vergleich.....


    2011 / 2014


    also nur "schalten & Getriebe"....

    ganz ehrlich?
    .... ich hab keine Ahnung, um was es hier im Thread geht...., sorry
    ...

    die LC GSA lässt sich seidenweich schalten, klar hört man etwas, so what? Wie bei meiner 2011

    Ruck beim ersten Gang einlegen, komme ich mit klar..

    auch keine Sturzgefahr

    Optik, jeder wie er mag......

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Gang einlegen und dann starten geht wohl auch, zumindest beim losfahren. Musste ich mit der K1200 GT ,06 auch so machen.
    Na und was hat 12er GT???? ne Ölbadkupplung


 
Seite 42 von 45 ErsteErste ... 324041424344 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schaltschläge, Kupplung-/Getriebemängel LC - Wer hat offiziell reklamiert - LISTE
    Von Huck im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 813
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 01:18
  2. Was kann LAMPF für Ursachen haben ?
    Von gerry-h im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.10.2012, 14:14
  3. Kupplung rutscht, Ursachen?
    Von R1200GSmike_m im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 06:53
  4. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30