Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Verbrauch LC auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten

Erstellt von Maxell63, 05.10.2014, 15:44 Uhr · 38 Antworten · 7.167 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    486

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Wer will kann man kurz vor der AB den durchscbschnittsverbrauch im BA mal Nullen...
    Es geht bestimmt auch ein höherer Verbrauch ;-)
    15 Liter dürften doch locker machbar sein...
    Gruss
    Berthold
    ....oder nach Erreichen der Vmax einen kurzen Blick auf den Momentanverbrauch werfen!

  2. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.674

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    ......

    Trotzdem finde ich an die 12 Liter für ein Moped schon erst mal viel
    Tja Maxell, da bewahrheitet sich der alte Spruch mal wieder:

    Spaß kostet Geld, viel Spaß kostet viel Geld !

    Und für High-Speed-Trips ist die Kuh sowieso nicht gebaut, weißt schon wegen dem cw-Wert und so; und leider kann mal einen verbrauchsoptimierten Automotor mal eben nicht so einfach in ein Motorrad verpflanzen. Die Kaufleute bei Suzuki, Honda und BMW würden Halleluja schreien.

    Gruß Thomas

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Trotzdem finde ich an die 12 Liter für ein Moped schon erst mal viel
    Dann fahr langsamer Die LC hat doch bestimmt auch (mindestens) eine Anzeige, die den momentanen Kraftstoffdurchfluss auf 100 Km Distanz hochrechnet und anzeigt. Gib mal richtig Vollgas und dreh den Motor hoch - da bist du schneller zwischen 10 und 20 l als ein Maikäfer husten kann.

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #24
    Leute, ich verstehe die Diskussion nicht...
    Ihr wollt ein Moped das mit einem zulässigem Gesamtgewicht von ~480 kg(GSA) und einem Leistungsgewicht von 0,36 KW/kg innerhalb von ~3,5 sec auf 100km/h beschleunigt , einen CW-Wert eines Unimogs besitzt(mit Fahrer) bei Höchstgeschwindigkeit von ~ 214 km/h mit <5l/100km bewegen??
    Ist doch klar das die GS bei Höchstgeschwindigkeit Sprit säuft.
    Sowie jedoch der CW-Wert bei normaler Fortbewegung weniger Einfluss auf den Verbrauch hat, also bei <120 km/h, ist der Verbrauch bei der gegebenen Dynamik m. E. Ganz passabel.
    Ich fahre meine neue GSA nun seit ~ 3000km und habe bei Fahrsteckenmix (AB, Bundes- und Landstraßen, Stadtverkehr) einen Verbrauch gemittelt von 5,9 l/100km. Die Durchschnittsgeschwindigkei liegt dabei um die 66km/h.

    Gruß
    Dirk

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #25
    Die säuft ja auch!

  6. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #26
    Hallo,

    es läuft viel mehr Sprit durch den Motor, wenn er richtig gefordert wird.

    http://www.kfz-tech.de/Formelsammlun...fverbrauch.htm

    Bei einem spezifischen Kraftstoffverbrauch von 300 g/kWh und 60 kW (80 PS) Leistung braucht der Motor 18 kg Benzin die Stunde. Das sind 23 Liter und würden bei einer angenommenen Geschwindigkeit von 180 km/h einen Verbrauch von 13 l/100 km ergeben.

    Warum hat keiner von uns solche Verbräuche?
    Weil niemand von uns eine ganze Stunde lang konstant 180 km/h fahren kann.

    An diesem Beispiel sieht man sehr schön, dass wir im Durchschnitt weniger als 30 PS nutzen.

    Bei 100 km/h brauchen wir ungefähr 20 kW Leistung. Da der Motor dann annähernd in seinem Bestpunkt läuft beträgt der spezifische Kraftstoffverbrauch 250 g/kWh. Bei einer Dichte des Benzins von 0,77 kg/l ergibt sich ein Verbrauch von 6,5 l/100km.

    Viele Grüße

    Olaf

  7. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von CB-Olaf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    es läuft viel mehr Sprit durch den Motor, wenn er richtig gefordert wird.

    http://www.kfz-tech.de/Formelsammlun...fverbrauch.htm


    An diesem Beispiel sieht man sehr schön, dass wir im Durchschnitt weniger als 30 PS nutzen.

    Bei 100 km/h brauchen wir ungefähr 20 kW Leistung.
    Kann ich bestätigen...mein Navigator V zeigt mir entsprechend meines obigen Beitrages eine durchschnittliche Öffnung der Drosselklappen von 13% an.

  8. Registriert seit
    08.05.2013
    Beiträge
    160

    Standard

    #28
    Bei Knallgas über die Autobahn, Scheibe hoch, lang hingestreckt, V-Max lt. Tacho zitternde 240 km/h =
    Momentanverbrauch lt. BC 16,8 Liter/100 km.

    Das war doch die Frage, odrrrr ?
    Gruß
    TAFFLON

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von TAFFLON Beitrag anzeigen
    Bei Knallgas über die Autobahn, Scheibe hoch, lang hingestreckt, V-Max lt. Tacho zitternde 240 km/h =
    Momentanverbrauch lt. BC 16,8 Liter/100 km.

    Das war doch die Frage, odrrrr ?
    Gruß
    TAFFLON

    16,8.....
    Das kann doch noch nicht alles gewesen sein....

    Gruss
    Berthold

  10. Registriert seit
    01.11.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    16,8.....
    Das kann doch noch nicht alles gewesen sein....

    Gruss
    Berthold
    ...da geht noch was. Da ist noch genügend Luft nach oben hin


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Magnet-Tankrucksack fliegt bei 150 auf der Autobahn
    Von doni58 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 09:09
  2. wunderschöne 1200 GS gesichtet auf der Autobahn bei Meppen !
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 19:50
  3. Verbrauch bei hohen Geschwindigkeiten
    Von Bullifan im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 15:07
  4. Bei 200 km/h auf der Autobahn
    Von Herbi55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:27
  5. Als Fußgänger auf der Autobahn ?
    Von Bernd im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 12:09