Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

....welcher Navigator für die 2018er "Rallye" als TomTom Nutzer

Erstellt von brummbear69, 24.08.2018, 12:54 Uhr · 25 Antworten · 2.636 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    245

    Standard

    #21
    @HausHH

    Bin in allen Punkten deiner Meinung.
    Als TomTom Benutzer will man nie mehr auf die kurvenreiche Strecke verzichten.

    Für mich ist Navigieren die Hauptaufgabe fürs Navi. Der Rest ist BlingBling.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  2. Registriert seit
    15.10.2015
    Beiträge
    1.297

    Standard

    #22
    Bei mir (N6) funktioniert Kurvenreiche Stecke und Rundstrecke (hat nur der N6) ziemlich gut.
    Die Kurvenreiche Strecke von meinem ehemaligen TomTom war dagegen absoluter Müll.
    Der ist in jede dämliche kleine Straße reingefahren. War ein 300er, glaube ich.
    Hängt vielleicht auch von der jeweiligen Örtlichkeit ab?
    Im Bergischen und Sauerland funktioniert der N6 einwandfrei.

  3. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    2.627

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Bazinga Beitrag anzeigen
    Bei mir (N6) funktioniert Kurvenreiche Stecke und Rundstrecke (hat nur der N6) ziemlich gut.
    Die Kurvenreiche Strecke von meinem ehemaligen TomTom war dagegen absoluter Müll.
    Der ist in jede dämliche kleine Straße reingefahren. War ein 300er, glaube ich.
    Hängt vielleicht auch von der jeweiligen Örtlichkeit ab?
    Im Bergischen und Sauerland funktioniert der N6 einwandfrei.
    Genau so isses, hängt vom Gewilde ab. Fahre mal mit den N6 in die Eifel oder Rheingau, der führt Dich in Wirtschaftswege, durchfahrt verboten, Feldwege etc.....

    Der N5 funktioniert in gleichen Gewilden spitze.

  4. Registriert seit
    23.12.2016
    Beiträge
    1.133

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von brummbear69 Beitrag anzeigen
    @ all,

    also ich bin jetzt soweit das ich sage TomTom ade und mir ein Navigator hole, nur 5 oder 6 das ist die Frage! Bin eigentlich immer fürs Neuste, jedoch muss das Neuste nicht das Bessere sein!

    Eine gute Entscheidung. Die Integration in Fahrzeug macht meiner Meinung nach den unschlagbaren Vorteil der BMW Lösungen aus. Ob der Preis dafür gerechtfertigt ist, steht allerdings auf einem anderen Blatt. Dennoch, wenn ich so viel Geld für ein Mopped investiere, dann scheitert es auch nicht am N6 (Denkt sich BMW vermutlich auch....). Persönlich habe ich die Entscheidung für ein BMW Navi auch nie bereut, ebenso auch nicht den Aufpreis für das N6.

    Was die einheitlich Bedienug mit dem PKW betrifft, so habe ich dann noch einmal rund 140 Euro in ein Garmin PKW Navi investiert und mein uralt TomTom entsorgt. Nun ist auch wieder alles einheitlich, die PC Software, wie auch die Geräte Bedienung.

    Gruß
    Frank

  5. Registriert seit
    23.12.2016
    Beiträge
    1.133

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Nussel Beitrag anzeigen
    Genau so isses, hängt vom Gewilde ab. Fahre mal mit den N6 in die Eifel oder Rheingau, der führt Dich in Wirtschaftswege, durchfahrt verboten, Feldwege etc.....

    Der N5 funktioniert in gleichen Gewilden spitze.

    Kann ich so nicht bestätigen. Unbefestigte Wege habe ich ausgeschlossen, ansonsten routet "kurvenreichste Strecke" schon mal über einen geteerten Feldweg. Bisher aber nicht einmal etwas unfahrbares oder gesperrtes.

    Gruß
    Frank

  6. Registriert seit
    28.09.2017
    Beiträge
    2.627

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Frank1001 Beitrag anzeigen
    Was die einheitlich Bedienug mit dem PKW betrifft, so habe ich dann noch einmal rund 140 Euro in ein Garmin PKW Navi investiert und mein uralt TomTom entsorgt. Nun ist auch wieder alles einheitlich, die PC Software, wie auch die Geräte Bedienung.

    Gruß
    Frank
    Um effizient mit dem Auto von A nach B zu kommen, finde ich gibt es nichts besseres wie Google Maps ( auf dem Handy). Minutenaktuell was Staus etc... betrifft und kennt wirklich alles. Die Zieleingabe im Suchfeld ist sowas von tolerant, da fand ich bis jetzt alles an Ziele auch wenn es POIS waren. Ist mit den Navis nicht immer so. Das kennt auch nur rein die Namen von irgendwelchen Zielen.

    Versuche mal im Garminstandart auf dem Navigator "Panoramica del Vette" zu finden. Nicht möglich. Nur ein Bsp von Vielen. Oder Ärzte, gibt man der Ärztenamen und die Stadt ein, Google Maps findest das. Ich find spitze.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Halter für Navigation für die F 800 GS
    Von gsherby im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2013, 11:28
  2. Welcher Sturzbügel für die F650
    Von Borsti13 im Forum F 650 GS, F 700 GS und F 800 GS
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 16:43
  3. Welcher Reifen für die Straße????
    Von Butzies im Forum Reifen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:43
  4. Welcher Reifen für die Straße????
    Von Butzies im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 18:35
  5. Welcher Lenker für die GS
    Von Reiner2V im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 21:49