Seite 23 von 71 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 705

Wer fährt eine Triple Black 2016

Erstellt von Carsten1962, 26.09.2015, 00:35 Uhr · 704 Antworten · 142.977 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    138

    Standard


  2. Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    36

    Standard

    Hallo,gestern bei besten Wetter hab ich nun auch meine 1100km voll gemacht.
    Leider muss ich sie jetzt stehen lassen bis zum 4.1.2016
    So ein Mist .

    Wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest .
    Lg Sascha

  3. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    1.355

    Standard

    Meine TB steht schon seit Mitte November brav in der Garage. Da bleibt sie auch bis mind. März.
    Bin gerade am überlegen mir noch was altes zu kaufen. Irgendwie ist mir das neue Bike immer zu schade bei Salz, Dreck, usw auf den Straßen.

    Bin gerade an ner Aprilia Pegaso und ner F650 dran. Mal sehen, vielleicht kommt wieder was in die Garage um auch jetzt mal ne Runde zu machen. Mit der 125ccm Zweitakt will ich keine Runde mit 50 Kilometer oder so auf Straßen machen. Das Teil fühlt sich wohler im Gelände und Matsch :-) Und 50 Kilometer Vollgas ist nicht so gut für den kleinen hochgezüchteten Motor.

  4. Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    Ich hab gestern auch eine bestellt.
    Kommt ende Februar. Hoffentlich hält das Wetter.

  5. Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    77

    Standard

    Habe meine vor 4 Wochen bestellt, kommt 03/2016. Vorher wollte ich sie nicht haben, weil ich sie nicht gleich dem Salz auf der Straße aussetzen wollte.
    Habe alle Häkchen gesetzt bei der Bestellung, bis auf die Alarmanlage. Und die Vario Koffer habe ich zusätzlich geordert.
    Wo wir schon dabei sind: ich möchte Sturzbügel anbauen, bin aber noch am überlegen ob schwarz oder silber. Wie die schwarzen Krauser aussehen habe ich schon gefunden.
    Hat jemand zufällig silberne Bügel verbaut, am besten noch inklusive Tankschutzbügel???
    Wäre sehr dankbar für ein paar Bilder!

  6. Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    138

    Standard

    Sollte man die Sturzbügel wirklich verbauen? Gut, wenn sie umkippt ist es von vorteil. Ich werd mir als erstes die Originalen Zusatzscheinwerfer gönnen

    Heute noch mal bei schönstem Wetter 135km gefahren, ohne Salz auf der Straße

  7. Registriert seit
    09.09.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Hier ein Bild:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken image.jpg  

  8. Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    166

    Standard

    Heute bin ich die ersten 120Km gefahren, an den Schaltassi muss ich mich erst gewöhnen, das Keyless Ride hat mich immer überlegen lassen, ob ich den Schlüssel wirklich bei mir hab, den Tempomat konnte(oder besser gesagt, ich fand keine passende Strecke) ich nicht testen. Das sind drei Extras, auf die ich gerade verzichten könnte, ohne sie zu vermissen. Hatte das ja an meiner 13er auch nicht. Aufgefallen ist mir, dass sie härter war als meine Alte, trotz Soft Modus, hab dann mal den BC durchgedrückt und die Reifendrücke gesehen, vorn 2,9bar hinten 3,3bar. Bei meiner Alten bin ich viel weniger gefahren, die Betriebsanleitung sagt auch viel weniger. Muss ich korrigieren, und dann nochmal testen. Kotzt mich an, dass nicht mal das der Händler richtig hinkriegt. Positiv fiel mir auf, dass sie jetzt auch mit unter 2000U/min fahrbar ist. Grundsätzlich fühlt sie sich ja doch etwas harmonischer an, zumindest subjektiv. Fahr sie ja gerade noch im absoluten Schongang. Trotzdem mal rechts aufgesessen, vermutlich wegen Soft-Modus. Die Anakee sind immer noch so laut, wie sie bei meiner 13er waren.

  9. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    1.963

    Standard

    Zitat Zitat von gsgerhard Beitrag anzeigen
    Heute bin ich die ersten 120Km gefahren ... hab dann mal den BC durchgedrückt und die Reifendrücke gesehen, vorn 2,9bar hinten 3,3bar. Bei meiner Alten bin ich viel weniger gefahren, die Betriebsanleitung sagt auch viel weniger. Muss ich korrigieren, und dann nochmal testen. Kotzt mich an, dass nicht mal das der Händler richtig hinkriegt. ... Die Anakee sind immer noch so laut, wie sie bei meiner 13er waren.
    Hey Gerhard,

    auch wenn ich mir deswegen schon die Finger im Forum wund getippt habe: Da deine GS noch fast jungfräulich ist solltest Du unbedingt vor der nächsten Ausfahrt den Luftdruck stark nach unten korrigieren!!!!

    Vorne versuch es mal mit 2,2 bar (ggf. auf 2,3 bar erhöhen) und hinten mit max 2,5 bar
    Dann macht der Anakee III auch keine Geräusche mehr, kann walken und somit warm werden um sich mit dem Untergrund zu "verbinden" um dir ein sicheres Gefühl zu geben.

    TIPP: Ich halte es immer so, dass ich im Display auf die Anzeige des Reifendruckes stelle und entgegen der Betriebsanleitung die Zündung beim Luftprüfen an lasse … einfach beim eingelegten Gang den Seitenständer raus stellen oder denn „not Aus“ Knopf benutzen.
    Dann den Druck anhand der Anzeige im Display einstelle und nicht den vom Gerät an der Tankstelle usw.
    Ggf. erst ein „Mü“ zu viel einfüllen, etwas warten und dann einfach durch Drücken des Ventils immer nur ein wenig ablassen und dabei warten und auf das Display schauen … gib den Ventilen ein wenig Zeit, die regieren nicht so super schnell.
    Solltest Du ggf. eine gescheite Fahrradstandluftpumpe zu Hause haben, dann geht es auch damit … wenn Du vorne wegen der Speichenfelgen nicht an das Ventil ko0mmst macht es Sinn sich eine flexible Ventilverlängerung aus dem LKW Bereich zu besorgen. Hat normal jeder Reifendienst vorrätig … muss auch keine neue sein, die Dinger werden immer ersetzt wenn es hinten bei den LKW neue Zwillingsbereifung gibt … oder einfach mal google / Ebay usw. befragen wo man so etwas bekommt.
    Habe solch eine flexible Verlängerung grundsätzlich dabei. Denn ab und an kommt man vorne wegen der doppelten Scheibenbremse nicht gescheit an das Ventil. Und bevor es abbricht und der Tag / WE / Urlaub usw. versaut ist, besser die Verlängerung genutzt.

    890_1.jpg

    Da Du aktuell zu viel Druck in den Reifen hast würde ich es so händeln, dass ich die das Display auf die Anzeige des Reifendrucks einstelle und mit viel Gefühl immer ein wenig Druck aus dem Reifen lassen und immer wieder schauen und ablassen usw. … hast Du zu wenig abgelassen ist es nicht schlimm, bin auch schon mit 2,0 und 2,3 einige hundert Kilometer gefahren und fand es sogar klasse …

    Warte bitte nicht zu lange mit der Luftdruckkorrektur, nicht das der Vorderreifen zu lange mit den zu weit aufgestellten Profilspalten läuft. Je länger Du damit fährst, je länger dauert es bis der Reifen keine Geräusche mehr macht …

    Viel Erfolg - bin gespannt was Du dann sagen wirst wie / ob sich das Fahrverhalten geändert / verbessert hat.

    Servus Martin

  10. Registriert seit
    25.10.2013
    Beiträge
    166

    Standard

    @Bajaman,

    du brauchst dir die Finger nicht wundzutippen, ich krieg das mit dem Luftprüfen schon ganz gut hin, und ja, ich weiß, dass man sich auf die Tankstellenteile sich nicht verlassen kann. Ich glaube nach über 30Jahren Mopedfahren, und davon knapp 30Jahre ohne Luftdruckanzeige im BC, weiß ich schon was Sache ist. Das ist zwar erst meine dritte BMW, und auch erst meine zweite K50, aber ich habe mich ehrlich gesagt schon darauf verlassen, was mir mein Händler in die Hand gibt, was ich gerade mal für ein paar Euro fünzig und zwei Kilometer auf der Uhr bei ihm abgeholt habe. Ich bin sie heute auch einfach mal so mit roter Nummer gefahren, weil ich Lust darauf hatte, und meine alte LC immer noch angemeldet da steht. Gestanden ist sie jetzt seit fast vier Wochen, eigentlich sollte da der Luftdruck eher weniger geworden sein. Aber sei mir nicht böse, obwohl ich die letzten Jahre immer nur Michelin Reifen auf meinen Nicht BMW's gefahren bin, ist der Anakee vielleicht ein guter Kompromissreifen, weil Extremgelände fahr ich nicht, auch mit dem niedrigen Luftdruck ist er laut, aber auf der K50 bin ich mit dem Metzeler TN sehr glücklich. Der wird erst gegen Ende etwas schmierig, der Anakee aber auch. Um das Thema abzukürzen, ich erwarte, dass mir ein Händler ein Neufahrzeug, das er vermutlich auch noch zusammengeschraubt hat, mit dem Luftdruck, den der Hersteller vorschreibt, in die Hand gibt. Wenn ich mich darauf nicht verlassen kann, wozu brauch ich dann die Pappnasen? War schon sauer, dass mir nach 2Km nach der Abholung der linke Spiegel eingeklappt ist. Mag alles menschlich sein, aber Menschlichkeit hat seine Grenzen. Mittlerweile könnte ich vermutlich schon ein Buch schreiben, über die Fähigkeiten der Werkstätten, egal, ob Moped oder Dose. Wenn ich die ganzen Auszeichnungen lese die, die in den Glaspalästen hängen haben, wirds mir schon ganz schummrig. Beim letzten Service mit meiner LC, bin ich nach einem Kilometer umgedreht, weil der Schalter vom BC klemmte. Die kannten zwar das Problem, aber sowas beim Service zu prüfen, ist wohl zu banal, ebenso, wie ein neues Moped mit passendem Luftdruck oder fest angezogenem Spiegel abzugeben. Wichtig ist, dass sie ihre 100Häkchen gesetzt haben, die Zeit, die Arbeiten wirklich richtig durchzuführen ist wohl zu knapp. Sorry, aber das musste mal wieder raus.


 
Seite 23 von 71 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer hat eine Triple Black
    Von Carsten1962 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 577
    Letzter Beitrag: 30.11.2016, 15:14
  2. 1200 GS Triple Black 2016
    Von sound im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 16:10
  3. Wer hat eine Triple Green ??
    Von baldrian im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 15:56
  4. Wer fährt denn nun eine Woche ins...
    Von Frank.m2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 534
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 21:15
  5. Wer fährt ein Trinksystem?
    Von Peter im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 18:26