Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 150

Zusammenhang zwischen Ölstand und Schaltung

Erstellt von Biker27, 09.03.2016, 13:57 Uhr · 149 Antworten · 23.982 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #71
    Die Griffheizung beeinflusst die Schaltbarkeit des Getriebes??

    Sachen gibt es ....

  2. Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.064

    Standard

    #72
    Jaja,ich habs auch lange genug versucht mir schönzureden....

  3. Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #73
    othello ich weis ja net, ob du schon mal was gehört hast, das die lc ein elekronisches gas hat???
    ich hab ja nur vermutet, dass die temperaturänderung im griff vielleicht eine änderung des widerstandes am poti oder so bewirkt. und damit dem schalt assi einen falschen wert angibt. und der vielleicht net merkt, wo der hebel steht.
    die mopeds haben heut mehr als gasseil umd vergaser..... das ganze canbus zeug kann doch von allem möglichen beeinflusst werden..

    mit dem anderen öl: hat ein mopedkollege, der eine r 1200rs lc mit einem saumässigen getriebe hatte, einen sehr guten erfolg.
    dem wurde auch nach einer langen odysee, beim bmw scheck isny, geholfen mit 10w50 und feineinstellung des assis.
    er ist jetzt auf alle fälle zufrieden. und scheck macht das ohne große bedenken, mit der begründung, dass die öle von den herstellern zugelassen sind.

  4. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #74
    Wegen dicker?

    Autoöl würde ich keinesfalls einfüllen, das habe ich selber schon schlechte Erfahrungen gemacht (wg. Reibverminderern), man sollte definitiv ein Motorradöl nehmen, das für Nasskupplungen geeignet ist.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #75
    Auf das jaso-ma2 in der Bezeichnung würde ich bei einer Nasskupplung nicht verzichten.

  6. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Wegen dicker?

    Autoöl würde ich keinesfalls einfüllen, das habe ich selber schon schlechte Erfahrungen gemacht (wg. Reibverminderern), man sollte definitiv ein Motorradöl nehmen, das für Nasskupplungen geeignet ist.
    Wenn sein Moped ganz kaputt ist, haben sich die Schaltprobleme erledigt

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    #77
    Kaputt geht die von dem Öl bestimmt nicht. Aber so ein Experiment wäre mir trotzdem zu gefährlich. Da ist die Investition in ein paar Ohrstöpsel hilfreicher

  8. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    671

    Standard

    #78
    Ich verstehe das Problem nicht, es gibt auch 10W50 Motorradöl.
    Warum soll er dies nicht verwenden können...
    Ob dies das Problem beseitigt wage ich zu bezweifeln, da das 10W50 ja dickflüssiger als das W40 bei 100 Grad ist.
    Aber wenns hilft...

  9. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #79
    Zitat Zitat von lanzkoosie Beitrag anzeigen
    othello ich weis ja net, ob du schon mal was gehört hast, das die lc ein elekronisches gas hat???
    ich hab ja nur vermutet, dass die temperaturänderung im griff vielleicht eine änderung des widerstandes am poti oder so bewirkt. und damit dem schalt assi einen falschen wert angibt. und der vielleicht net merkt, wo der hebel steht.
    die mopeds haben heut mehr als gasseil umd vergaser..... das ganze canbus zeug kann doch von allem möglichen beeinflusst werden..
    Aber es bleibt doch als Aussage: Die Griffheizung beeinflusst (eventuell) die Schaltbarkeit des Getriebes!

    Und da sage ich nur: Sachen gibt es ...

  10. Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #80
    so leute,
    ich hab heute nachmittag ein 15 W 50 öl von ipona mit spezifikation API-SM und JASO MA2 in meine kuh eingefüllt.
    war zwar erst vor 400km beim kd, aber die schalterei hat mich dermasen aufgeregt, daß mir der spass vergangen ist. zumal seit dem kd der schaltassi nicht mehr funktioniert. und schon seit über einer woche beim dealer bestellt ist. obwohl der dealer ja jeden tag eine teilelieferung bekommt???????
    aber nochmal zum öl....... ich hab die kuh auf betriebstemperatur gebracht und das fast neue öl abgelassen. das zeug läuft ja raus wie wasser...... da muss man sich ja net wundern, das das getriebe scheppert und kracht, beim schalten. denn die dünne brühe kann ja nichts dämpfen. dh. die metallteile müssen ja so laut "aufeinander prallen" damit das "typische bmw schaltgeräusch" zustande kommt.
    jetzt ma die frage........wieviel prozent der bmw-fahrer fahren denn im winter bei minus 35°c daß man das 5 er öl braucht???
    fakt ist jedenfalls daß das 15 W 50 er öl die schaltbarkeit und die geräusche beim schalten um welten verbessert. die 54 euronen für die 4 ltr. waren mir das wert. bin zwar nur eine kurze runde von 50 m gefahren ( aussentemp. 14°c, motortemp. 86°C)
    ich sprech erstmal vom schalten mit kupplung, da meine assi nicht gescheit funktioniert. aber gerade das schalten mit kupplung in den unteren gängen war ja das manko. ich kann jedem nur raten, den der krach stört, einfach ein dickeres öl mit der von bmw vorgegebenen spezifikation einzufüllen.
    und jetzt kommt nicht, das das nicht von bmw zugelassen wäre....... bmw will nur shell öl, mit dem sie den vertrag haben verkaufen.
    die fa. bmw scheck im allgäu hat meinem kumpel, nach mehrmaligen, erfolgslosen reklamationen bei seinem stammdealer, das 15 w50 eingefüllt. scheck junior sagt: solange die spezifikation erfüllt ist, ist alles in trockenen tüchern.

    gruß lanzkoosie


 
Seite 8 von 15 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zusammenhang zwischen Ölstand und Trennfähigkeit der Kupplung
    Von gemini2007 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2015, 09:23
  2. Leerlauf zwischen 4. und 5. Gang
    Von AMGaida im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 11:28
  3. Pension zwischen Trento und Bozen gesucht
    Von Mikele im Forum Reise
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 18:54
  4. Double GSer...zwischen Dublin und Odenwald
    Von mhomuc im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 14:28
  5. Gerüchte: Neue GS zwischen 650er und 1200er???
    Von feuerrot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.09.2004, 09:32