Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 88 von 88

Zwei undichte Bremssattel!!!

Erstellt von spachi, 14.01.2014, 23:11 Uhr · 87 Antworten · 11.428 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.521

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Quick Beitrag anzeigen
    Bekommst Du trotzdem noch eine Benachrichtigung zur Ursache ? Wäre ja schon mal wichtig für alle .

    NG Jürgen
    Wichtig für alle? Wieviele Undichtigkeiten an Bremssätteln bei fabrikneuen LC gab es denn schon?

  2. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #82
    Zumindest diejenigen die es betrifft.Das meinte ich damit.

    NG Jürgen

  3. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.398

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von moro Beitrag anzeigen
    Darf ich da mal mit ganz wenig Ahnung fragen?

    Könnte von einem minimal undichten Vorratsbehälter oben, Flüssigkeit an der Leitung langsam runter kriechen?
    Auffällig vor allem bei längerer Standzeit. Also im Winter.
    Mein Ausgleichsbehälter war nach dem letzten Service an einer 11.2011 1200 GS nämlich auch nicht dicht.
    War aber im Sommer.

    Ja, ja so fragt meistens meine Frau, hab halt manchmal auch so komische Ideen.

    Gruß Rolf
    Logo darf man fragen. dafür ist so ein Forum ja da.

    Ich habe mich zwar noch nicht so intensiv mit der Bremsanlage der GS auseinander gesetzt, aber die Leitung vom Bremshebel geht sicherlich erst zum Steuergerät für das ABS, von wo es weiter Verteilt wird auf die Bremszangen am Rad.
    Also kaum wahrscheinlich, dass das von da oben bis ganz unten durchläuft. Aber eine durchaus berechtigte Frage!

    Und zu dem schwitzenden Bremsflüssigkeitsbehälter gibt es im Forum schon Beiträge. Sollte der Freundliche Dealer beheben können.
    An meiner ist da alles trocken und ich scheine auch bei anderen Probs ausgelassen worden sein, also eine gute Kuh ohne bekommen zu haben.

  4. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    683

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von Bmin Beitrag anzeigen
    Ich habe mich zwar noch nicht so intensiv mit der Bremsanlage der GS auseinander gesetzt, aber die Leitung vom Bremshebel geht sicherlich erst zum Steuergerät für das ABS, von wo es weiter Verteilt wird auf die Bremszangen am Rad.
    Also kaum wahrscheinlich, dass das von da oben bis ganz unten durchläuft. Aber eine durchaus berechtigte Frage!

    Und zu dem schwitzenden Bremsflüssigkeitsbehälter gibt es im Forum schon Beiträge. Sollte der Freundliche Dealer beheben können.
    An meiner ist da alles trocken und ich scheine auch bei anderen Probs ausgelassen worden sein, also eine gute Kuh ohne bekommen zu haben.
    richtig - die leitungen selbst waren trocken, da is nix runtergelaufen....
    das zeug kam ausschließlich aus den bremssätteln gelaufen und der behälter hat "geschwitzt", war also auch nicht dicht....

    der freundliche dealer hat zu meiner vollsten zufriedenheit behoben und sollte ich ihn mal wieder sprechen in absehbarer zeit, werd ich ma nachfragen was genau denn war....

    gruß
    frank

  5. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #85
    Hallo Leute,

    habe meine GS vom bekommen, Bremssättel und Beläge wurden getauscht. Dem war das bei der LC neu. Probleme gab es wohl mal mit den goldenen Brembo-Bremsen. Grund der Undichtigkeit konnte er mir nicht sagen, weil der selbst keine Informationen von BMW bekommt und gegenüber dem Kunden im Regen stehn gelassen wird, somit diesbezüglich keine Info.

    Beste Grüße
    Spachi

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #86
    ...ich denke mal, dass da BMW wenig helfen kann, wenn beim Bremsenhersteller die Qualitätskontrolle versagt...

    Noch dazu kein sehr häufiges Phänomen...

    Hauptsache dir wurde geholfen

  7. Registriert seit
    11.04.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #87
    Hallo spachi,
    habe das selbe Problem!
    ich fahre seit 2009 Adventure, meine erste hatte Oktober 2013, 33000km weg ohne auch nur ein Problem.
    im Oktober habe ich mir eine Neue gekauft(90jahre Edition) bin damit 154km gefahren und dann habe ich sie in die Garage gestellt.
    Heute(11.04.2014) Batterie rein, vom Hauptständer gerollt,da sehe ich auf beiden seiten der Felge Tropfen.
    Habe dann gleich in der NL angerufen und die meinten dass das evtl von der montage sein könnte, ich soll sie aber bei gelegenheit Vorbei bringen oder sie holen die Maschine ab.
    Scheint also kein einzelfall zusein....Ich beobachte erstmal, mach mir aber keinen Kopf , was die Problemlösung bei BMW betrriff habe ich bei Mir und Bekannten noch nichts Negatives erfahren.

    Mfg.Union130

  8. Puschel Gast

    Standard

    #88
    Ich hatte auch einen Bremssattel der wegen Undichtigkeit ausgewechselt wurde. Ist wohl kein Einzelfall bei BMW




    p1010590.jpg

    Gruß
    Puschel


 
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Undichte Alu-Koffer (original)
    Von gsadvbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 14:01
  2. Undichte Auspuffmuffe R1200GS DOHC
    Von Eifelzug im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.09.2010, 20:13
  3. Undichte Daytonas
    Von Herzhase im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.01.2010, 14:22
  4. Samstag Abend, zwei BMWs, zwei Quads und die eineiigen Zwillinge
    Von dr.musik im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 21:32
  5. Undichte Gabel mit Ölverlust
    Von antbel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 21:31