Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

1. Gang bzw. Leerlauf nicht schaltbar bei Motor aus. Ursache?

Erstellt von Stefus, 14.07.2014, 17:19 Uhr · 16 Antworten · 2.230 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard 1. Gang bzw. Leerlauf nicht schaltbar bei Motor aus. Ursache?

    #1
    Hallo!

    Wollte eben hoch an die Ostsee. Zündung an, kein N angezeigt. Schalte und er zeigt mir irgendwas zwischen dem 2. und 3. Gang an, obwohl ich das Moped in Neutralstellung abgestellt hatte.
    Modell ´05.
    Und ich bekomme partout den 1. geschweige denn den Leerlauf nicht rein
    Hochschalten geht. Allerdings werden auf der Anzeige nicht alle Gänge angezeigt. Nur jeder zweite Gang, manchmal dann auch die anderen.
    Mist! Jemand eine Idee? Starten mit gezogener Kupplung geht auch nicht.

    Stefan

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #2
    Guck mal hier: Ganganzeige spinnt

  3. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Guck mal hier: Ganganzeige spinnt
    Schon gesehen.
    Wenn die Dicke mit gezogener Kupplung nicht anspringt, ist der Kupplungsschalter defekt, richtig?
    Wo genau ist der? Hilft WD40?

    Stefan

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #4
    Der Microschalter sitzt direkt an dem Kupplungshebel, im Bild die Nr 11



    Kann aber auch der Seitenständerschalter sein.

  5. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Der Microschalter sitzt direkt an dem Kupplungshebel, im Bild die Nr 11



    Kann aber auch der Seitenständerschalter sein.
    Danke!
    Seitenständerschalter? Den kann man doch rausschmeißen bzw. überbrücken, wenn ich mich recht erinnere?

    Gruß;
    Stefan, der nu' in der Dose gen Ostsee düst:-(

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #6
    Hi
    Was nun? Geht der Leerlauf nicht rein, so ist das ein rein mechanisches Problem. Wenn Du das Mopped in "Neutral" abgestellt hast müsste es sich ja schieben lassen.
    Oder zeigt die Anzeige nichts an und lässt sich der Karren nicht anlassen. Das wäre dann elektrisch, doch der Gang müsste dennoch reingehen. Zumindest wenn die Schaltklauen des Getriebes nicht ungünstig stehen. Dagegen hilft es das Mopped 20 cm zu schieben.
    gerd

  7. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Was nun? Geht der Leerlauf nicht rein, so ist das ein rein mechanisches Problem. Wenn Du das Mopped in "Neutral" abgestellt hast müsste es sich ja schieben lassen.
    Oder zeigt die Anzeige nichts an und lässt sich der Karren nicht anlassen. Das wäre dann elektrisch, doch der Gang müsste dennoch reingehen. Zumindest wenn die Schaltklauen des Getriebes nicht ungünstig stehen. Dagegen hilft es das Mopped 20 cm zu schieben.
    gerd
    Hallo Gerd!

    Ich hatte das Fahrzeug in neutraler Stellung abgestellt!
    Beim Anlassversuch soll die Schaltstellung sich zwischen zweiten und dritten Gang befunden haben?!
    Könnte doch auch durcheinandergeraten sein durch den Defekt des Potentiometers, oder?
    Hab so das Gefühl gehabt, bei Anzeige des 2. bereits im 1. Gang gewesen zu sein, nur dass es falsch angezeigt wurde.
    Ich besorg mir erstmal 'nen neuen Kupplungsschalter, um den Bock gestartet zu bekommen. Dann schau ich weiter.
    @Martin: Hast Du mal 'ne Teilenummer für mich?

    Danke;
    Stefan.

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard

    #8
    Hallo Stefus,

    gehe doch selber in die Ersatzteilliste!

    RealOEM.com . BMW Online Ersatzteilkatalog

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Stefus Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd!

    Ich hatte das Fahrzeug in neutraler Stellung abgestellt!
    Beim Anlassversuch soll die Schaltstellung sich zwischen zweiten und dritten Gang befunden haben?!
    Könnte doch auch durcheinandergeraten sein durch den Defekt des Potentiometers, oder?
    ....
    Ich besorg mir erstmal 'nen neuen Kupplungsschalter, um den Bock gestartet zu bekommen. ...

    Danke;
    Stefan.

    wenn so abgestellt beibt es auch so (von Heinzelmänner in der Garage mal abgesehen)

    Beim hin und herschieben (20 cm) einfach den Schalthebel immer nach unten drücken bis keine Veränderung mehr spürbar, dann einen spürbaren Raster hinauf, beim schieben merkt man dann ob der Leerlauf drin ist. Starten.

    Ist doch eigentlich ganz einfach.

    Den Microschalter wirst du mit an grenzender Sicherheit nicht aus der Artmatur gerausgeschraubt bekommen. 2 mm Edelstahlschraube in Stahlgewinde des Schalters. Geht rund.

    Zieh einfach den Stecker ab am Microschalter, Kupplung ziehen wegen evtl. Gang eingelegt und starten.

  10. Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    1.008

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    wenn so abgestellt beibt es auch so (von Heinzelmänner in der Garage mal abgesehen)

    Beim hin und herschieben (20 cm) einfach den Schalthebel immer nach unten drücken bis keine Veränderung mehr spürbar, dann einen spürbaren Raster hinauf, beim schieben merkt man dann ob der Leerlauf drin ist. Starten.

    Ist doch eigentlich ganz einfach.

    Den Microschalter wirst du mit an grenzender Sicherheit nicht aus der Artmatur gerausgeschraubt bekommen. 2 mm Edelstahlschraube in Stahlgewinde des Schalters. Geht rund.

    Zieh einfach den Stecker ab am Microschalter, Kupplung ziehen wegen evtl. Gang eingelegt und starten.
    Ja, mach ich morgen gleich mal. Danke für den Tip!
    Das mit dem ganz einfach hab ich mehrere Male probiert! Lässt sich nicht weiter runter schalten! Zeigt dann aber 2. Gang an. Geh ich höher, scheint der Leerlauf drin zu sein, da ich das Gerät ohne Ziehen der Kupplung schieben kann. Nur, dass es eben nicht angezeigt wird.
    Hast Du oder jemand anders ein evtl. Bild von der Stelle, wo der Schalt-Potentiometer verbaut ist?
    Eine Beschreibung tut´s auch

    Danke und Gute Nacht;
    Stefan.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor geht ztw. im LL aus,bzw.startet nicht.
    Von GS Herby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.06.2014, 18:45
  2. Jörg Walter nicht mehr bei Hakvoort in Eitorf!"
    Von Wencky im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 20:49
  3. Motor aus im Leerlauf - Fehlzündungen
    Von 8mm im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 22:17
  4. Welche Rückrufe bzw. Nachbesserungen gab es bei der R 1200 GS 0303?
    Von Pavel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 08:50
  5. Gang rein - Motor aus
    Von GS Matthias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 08:26