Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

1200 GS gebrauchtkauf Empfehlung...

Erstellt von piterpol, 14.01.2014, 18:37 Uhr · 16 Antworten · 1.792 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard 1200 GS gebrauchtkauf Empfehlung...

    #1
    Hallo Leute,
    habe vor mir eine gebrauchte 1200er zu kaufen,BJ.2004/2005/2006.
    Welche BJ.könnt ihr mir empfehlen bzw. abraten, mein Budget liegt bei ca.7500 Euro,bin vor laute Recherche leicht überfordet.
    Und wie viel Kilometer darf die gute den so haben?

    Gruß,Peter

  2. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    40

    Standard

    #2
    Hallo Peter,
    das aus meiner Sicht empfehlenswerteste Bj. hast du vergessen, 2007. Das ist das lezte Bj. der erste 1200 GS und hat auch den alten Bremskraftverstärker nicht mehr. Bei der Laufleistung würde ich sagen um die 60.000 Km maximal, beim Händler mit Garantie für ein Jahr.
    Das müsste es für 7500 Euro eigentlich geben.
    Gruß Olaf.

  3. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #3
    Meine Frau hat sich erst eine geholt!! Bj: 2007, 30000km und 1 Jahr "Garantie" vom Händler für 8500 Ocken!!
    Die hat keinen BKV mehr!
    Laß Dich dadurch nicht abhalten, es fahren soooo viele MIT BKV rum und haben keine Probleme!!

  4. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.094

    Standard

    #4
    Hab eine mit BKV seit 2009 und 40 000 km problemlos.Mein "Bertram"ist Bj:2005 und bin mit ihm sorgenfrei Unterwegs.Kauf was Dir gefällt und was Du meinst bzw.Du dir leisten kannst.

    Mügge

  5. Registriert seit
    14.01.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Was soll den so schlimm sein an dem BKV?

  6. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.094

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von piterpol Beitrag anzeigen
    Was soll den so schlimm sein an dem BKV?
    Wenn DEFEKT dann TEUER

  7. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.096

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von piterpol Beitrag anzeigen
    Was soll den so schlimm sein an dem BKV?
    Viel Spaß

    Wer hat wirklich (!) Probleme mit dem BKV ab Bj. 2003; und wer nicht..

  8. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    108

    Standard

    #8
    Ich fahre eine 06er und habe 65000 km lang bis heute null Probleme gehabt. Deshalb mein Tip: Weil alle ein für mich nicht nachvollziehbares Problem mit BKV haben, sind die 07er deutlich teurer. Kauf dir eine 05/06er, aber möglichst scheckheftgepflegt beim BMW-Händler mit Garantie. Dann hast du deine Ruhe und ein Moped mit perfektem Preis/Leistungsverhältnis.

  9. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.606

    Standard

    #9
    Ser's,

    fahre seit August 2005 eine 2005er GS (mit BKV) und hatte bis date genau 0 (in Worten NULL) Probleme mit ebendiesem.
    Die Probleme haben immer nur die anderen
    Übrigens 141.000 km Laufleistung

    Liebe Grüße

    Wolfgang

  10. Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,

    das Internet ist manchmal nur eine Plattform der unzufriedenen, mit Problemen behafteten User. Die anderen tausenden zufriedenen brauchen ja auch nichts im Hinblick auf BKV Probleme zu posten. Sie haben ja keine, trotz BKV an Bord.

    Ist wie früher mit dem Zahnriemen (VW/Audi), ein paar hat´s zerlegt (teils Opfer von Tachofrisören mit Laptop), und deshalb zu pauschalieren ist zweifelhaft, eben Statistik.

    Dient aber immer wieder zum Preis-Drücken-Aktionen.

    Auch die neueren ABS Generationen haben Markenübergreifend so Ihren Problemzonen.

    Jeder Kauf, egal ob Neu oder Gebraucht beinhaltet halt ein gewisses Risiko. Bei meinem Kauf in der Niederlassung habe
    ich eine Garantie erhalten, diese wird von mir auch verlängert. Zudem gibt es mittlerweile Spezialisten, die den BKV mit Garantie
    reparieren, überholen. Nicht ganz billig, trotzdem günstiger wie ein Neukauf.

    Was mich an meinem Modell eher stört, ist die nicht vorhandene(eingesparte) Ablassschaube vom HAG, ih werde jährlich wechseln und rüste irgendwann eine Variante aus dem Gebrauchtteile-Angebot um. Eine nachträgliche Bohrung im Guss mit Gewinde und Ablassventil
    wäre auch noch eine Option.

    Gruß Frank


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS 1200 Gebrauchtkauf
    Von zottel47 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.08.2015, 18:48
  2. Worauf bei Gebrauchtkauf achten? 1200 GSA
    Von Taimo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2013, 09:39
  3. GS Gebrauchtkauf
    Von Beguma im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.08.2013, 18:30
  4. Empfehlung Rangierhilfe für 1200 Adv
    Von Ascona123 im Forum Zubehör
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 08:33
  5. Gebrauchtkauf
    Von PD06 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 09:49