Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

1811 Km und ich finde Rost

Erstellt von Pumuckl3, 30.12.2012, 21:05 Uhr · 46 Antworten · 6.830 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard 1811 Km und ich finde Rost

    #1
    Rost am Tankhalter

    p1070915.jpg

    Zum Glück ist der Bügel tauschbar und nicht an den Rahmen geschweißt.

    Und noch Rost an der Stellschraube von der Frontscheibe.
    p1070900.jpg

    Ist das Normal ??? Das ist ein Garagenmotorrad welches im September 2012 neu gekauft wurde. Km-Stand 1811

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #2
    Kann passieren - kein Scherz.

    Bei mir war an der 2007er und an der 2012er niGS - es gibt aber Berichte über übelsten Rost - kommen vielleicht noch.

    Ach so - normal? Neh finde ich nicht!

  3. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #3
    Und nu?

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #4
    Hatte ich auch bei meiner ersten ADV.
    Das ist nur Flugrost. Entfernen..mit WD40 drüber und gut ist....


    Edit: Obwohl das am Tankhalter sieht doch schon mehr aus als Flugrost.... So von weitem betrachtet...

  5. Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    420

    Standard

    #5
    Hi Pumuckl,

    feuchte Garage?


    Ne, ohne Flachs, ist bekannt, das die BMW-Schrauben nicht die qualitätsmäßig besten sind!
    Aber Frage, wie haste das bemerkt?
    OK, die Schraube der Scheibe hätte ich auch bemerkt, da ich diese mehrfach wechselte bis ich jetzt bei der Givi glücklich wurde!
    Und bei meiner -Bj09, km 30tkm- hab ich noch keinen Rost gefunden (ok auch nicht speziell gesucht) wobei ich die Devise pflege: Gehört Schmutzig und GS putzen ist wie Seiten aus der Bibel reissen (daher : einsprühen, einwirken lassen, abwaschen fertig).

    Und daher würde ich sagen: unnormal!

    lg
    Harald

  6. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #6
    Also gemerkt habe ich das beim Kabel verlegen. Aber nur da halt.

    So dann wird der Tank am WE noch einmal runter genommen und der Halter penibel gereinigt. Danach gibts hochauflösende Bilder welche direkt an den Händler gehen. Mal schaue was der dann sagt. Ist übrigens auf beide Seiten!

    UND, ich vertrete auch die Auffassung das dinge bestimmungsgemäß genutzt werden sollten ohne sie zu tode zu schonen, aber wenn das kein Flugrost ist, spricht das nicht für Qualität. Naja am WE weiß ich mehr. Vermutlich wieder einmal einer der Konstruktionsfehler von BMW. Der Tank liegt vorne mittels zweier U-Aufnahmen auf Gummierten Zapfen und wird Seitlich durch zwei schrauben gegen das nach hinten rutschen gesichert. Ergo ist der Tank immer leicht in Bewegung.Warum macht dann BMW nicht zwischen Tank und Stahlhalter Gummi (stück Fahrradschlauch z.B.)? So reibt Kunststoff auf Stahl.

  7. Registriert seit
    28.12.2011
    Beiträge
    183

    Standard

    #7
    Also, ich würde die GSA einfach wieder verkaufen..
    Fender net lang genug, Ölkühler zu kurz und nun auch noch Flugrost... So eine Scheissqualität. Da kaufste dir doch besser nen Japaner

  8. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #8
    Da hast Recht!!!! Was bietest du mir an?

    - - - Aktualisiert - - -

    Da hast Recht!!!! Was bietest du mir an?

  9. Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #9
    Hallo Pumuckl

    hast du auch dein Auto mit in der Garage stehen? ich hatte sowas auch ..war aber noch schlimmer damals ..kam vom Tauwasser ( Schnee am Auto ) und dem Salz auf der Strasse. Die Garage war damals nicht so gut durchlüftet und so kam das zustande

    Gruss Jürgen

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #10
    ... hat es euch BMW-Fahrern noch keiner gesagt: Ein BMW-Motorrad braucht eine Garage mit Fußbodenheizung, und bei Temperaturen unter 5° Familienanschluss ... heißt: Sie muss mit ins Schlafzimmer .

    Qualität sieht anders aus, aber generell haben hier in Deutschland die Motoräder inzwischen Probleme mit dem Salz. Es reicht nur schon der Verdacht ... und schon fangen die an zu rosten.

    Aber für die km-Leistung schon heftig ... und Flugrost sieht in meinen Augen anders aus. Hier hat der Rost schon angefangen sich seinen Anteil zuholen .


    Auf jeden Fall gut pflegen (WD40 u. ä.) - aber das Teil wird wieder anfangen, sowie es Feuchtigkeit abbekommt! Eigentlich hilft da nur noch ein Neuteil, bzw. das alte abschleifen und neu lackieren!

    Gruß Kardanfan


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reprom, finde nix, Tankgeber
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 23:07
  2. Neu hier und finde es Klasse :-)
    Von Johnboy im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 01:19
  3. Eigentlich finde ich das doof...
    Von HH-RBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 16:41
  4. wo finde ich den luftfilterkasten
    Von Qbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 13:01
  5. Wo finde ich Produktschlüssel/Couponcode bei garmin
    Von Rennbenny im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 12:00