Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

1811 Km und ich finde Rost

Erstellt von Pumuckl3, 30.12.2012, 21:05 Uhr · 46 Antworten · 6.834 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.578

    Standard

    #31
    bei uns stehen eine 09er GS 1200 und eine Honda Transalp BJ 09 auf dem stellplatz direkt neben einander - bei der Transalp ist wesentlich mehr "verrostet" - Honda deckt halt nur alles "gammelnde" mit plastik deckelchen zu

  2. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #32
    Ich möchte noch etwas hinzufügen was mögliche Konstruktionsfehler angeht. Wie lange hat BMW bitte gebraucht um die Matte hinter dem Stirndeckel zu entfernen. Lange.

    Und nun? Bei der 2012 ist sie definitiv weg.

    ABER, nachdem ich das überprüft habe ist mir aufgefallen das es unter dem Stirndeckel dreckig ist. Und zwar hat BMW da seitlich nach unten löcher rein gemacht um von oben eindringendes Wasser einen Ausweg zu bieten. Doof nur das auch von unten kommendes Wasser und ggf. auch Salz eindringen kann aber das ganze schlecht gespült werden kann.
    20121231_163639.jpg

    NUN, ist das für meinen Geschmack noch nicht perfekt. Nach Betrachtung einiger Bilder mit Korrosion am Stirndeckel ist mir aufgefallen das es häufig an der unteren Nase ist. Daher ist meine Vermutung, dass Wasser in der unteren Nase liegen bleibt und am Schraubengewinde der unteren Schraube hinter die Beschichtung kriechen kann und diese ablöst und die Korrosion beginnt. Zusätzlich war ziemlich viel Dreck genau auf der Nut zu finden welche eigentlich durch den Plastikdeckel abgedeckt ist. Das zeigt: da reibt sich was drunter was auch zu einer Beschädigung der Beschichtung führt. Mit der Zeit!

    Ich habe das ganze jetzt mal mit dicken Gummiunterlegscheiben auf Distanz gebracht das es weder zum Scheuern kommt noch zur Wasserstauung. Mal schauen was es bringt.

    20121231_174632.jpg

    Bin mal gespannt was die Kritiker sagen! Los! Ich erwarte harsche verbale fights!

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #33
    Also könnte man jetzt nach Beitrag #32 es so formulieren, daß die Qualität von BMW besser ist als ihr Ruf und Rost den man dennoch sieht eher Ursache einer optischen Täuschung oder fremdverschuldet und nicht mit Plastik abgedeckt ist. Und der Gammel hinter dem Deckel ist auch weg . Alles wird gut! Nach dem Perfektionieren.

    Also alles wieder palletti und BMW hat nochmal Glück gehabt.

    Hallo, nächstes Jahr neues Modell. Neues Glück, neues Spiel.

    Das Thema bezüglich mangelnder Qualität wird nie enden. Einen trifft es immer! Er glaubt zumindest davon betroffen zu sein.

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #34
    Ich weiß nicht wie / was ich darauf antworten soll.

    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Also könnte man jetzt nach Beitrag #32 es so formulieren, daß die Qualität von BMW besser ist als ihr Ruf und Rost den man dennoch sieht eher Ursache einer optischen Täuschung oder fremdverschuldet und nicht mit Plastik abgedeckt ist. Und der Gammel hinter dem Deckel ist auch weg . Alles wird gut! Nach dem Perfektionieren.

    Also alles wieder palletti und BMW hat nochmal Glück gehabt.

    Hallo, nächstes Jahr neues Modell. Neues Glück, neues Spiel.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #35
    Abend.
    Ich merke, du traust der Werkstatt nicht so richtig. Anstatt dich bei BMW auszuheulen versuchst du eigene Lösungen wirkungsvoll umzusetzen. Ich glaube, da haben wir was gemeinsam.Trotzdem viel Spaß mit deiner Dicken.
    Zitat Zitat von Pumuckl3 Beitrag anzeigen
    Ich möchte noch etwas hinzufügen was mögliche Konstruktionsfehler angeht. Wie lange hat BMW bitte gebraucht um die Matte hinter dem Stirndeckel zu entfernen. Lange.

    Und nun? Bei der 2012 ist sie definitiv weg.

    ABER, nachdem ich das überprüft habe ist mir aufgefallen das es unter dem Stirndeckel dreckig ist. Und zwar hat BMW da seitlich nach unten löcher rein gemacht um von oben eindringendes Wasser einen Ausweg zu bieten. Doof nur das auch von unten kommendes Wasser und ggf. auch Salz eindringen kann aber das ganze schlecht gespült werden kann.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20121231_163639.jpg 
Hits:	500 
Größe:	61,5 KB 
ID:	83578

    NUN, ist das für meinen Geschmack noch nicht perfekt. Nach Betrachtung einiger Bilder mit Korrosion am Stirndeckel ist mir aufgefallen das es häufig an der unteren Nase ist. Daher ist meine Vermutung, dass Wasser in der unteren Nase liegen bleibt und am Schraubengewinde der unteren Schraube hinter die Beschichtung kriechen kann und diese ablöst und die Korrosion beginnt. Zusätzlich war ziemlich viel Dreck genau auf der Nut zu finden welche eigentlich durch den Plastikdeckel abgedeckt ist. Das zeigt: da reibt sich was drunter was auch zu einer Beschädigung der Beschichtung führt. Mit der Zeit!

    Ich habe das ganze jetzt mal mit dicken Gummiunterlegscheiben auf Distanz gebracht das es weder zum Scheuern kommt noch zur Wasserstauung. Mal schauen was es bringt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20121231_174632.jpg 
Hits:	348 
Größe:	52,7 KB 
ID:	83579

    Bin mal gespannt was die Kritiker sagen! Los! Ich erwarte harsche verbale fights!

  6. Registriert seit
    27.09.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    #36
    Ich habe bereits mit VW / Skoda schon zwei Werkstatttest hinter mir. Auto wurde durch Sachverständigen manipuliert und von uns in die Werkstatt gebracht. Ergebnisse waren durch die Bank weg schlecht. Nicht umsonst verweigern die meisten Werkstätten das Beisein des Kunden. Versicherung hin oder her. Wenn ich nur in der Tür stehe egal.

    Und, selten finden man in Werkstätten noch Leute die nicht nur tauschen, tauschen und nochmal tauschen wollen bzw. müssen weil nicht anders abzurechnen!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #37
    ich bleib bei meiner Meinung. solche Roststellen am Halter sind nach 2 Monaten und nicht mal 2000km an einem Moped für min. 14.000€ inakzeptabel. Egal wo das Moped steht und wie feucht. Früher standen meine Moped immer draußen, im Winter unter der Plane und meine 250er Kawa hatte nach 4 Jahren 30tkm auch solche Roststellen. die kostete 3300DM neu und das Ganze ist 30 Jahre her

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Pumuckl3 Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht wie / was ich darauf antworten soll.
    Daß es vielleicht doch nicht so schlimm ist wie ursprünglich befürchtet und das ganze Geschrei, nicht Deins sondern das anderer, auf falschen Voraussetzungen beruhte. Und daß Du aufgrund des Baujahres ein sehr ausgereiftes Motorrad des Typs R12GS fährst, bei dem die meisten Mängel im Laufe der Jahre beseitigt wurden.

    Manches sieht schlimmer aus als es ist, wird aber dankend gerne zur Bestätigung der eigenen Haltung was Qualität anbelangt gegenüber der sogenannten Premium-Marke angenommen.

    Zur Bemerkung von Tiger "darf nicht sein":
    Ja natürlich darf das nicht sein. Es gibt aber auch hier unterschiedliche Sichtweisen, objektive und subjektive. Unzerstörbar ist nichts und alles hat seine Ursachen. Kennst Du die? Außer der, daß die Qualität schlecht ist und es nicht sein darf.

    Ergänzung:
    Ich hatte mir gerade nochmal Dein Bild vom Stirndeckel angeschaut:
    Das ist Dreck und keine Korrossion. Außerdem ist der aus ALU oder Kunststoff = nicht rostend. Das Verbindungsrohr am Krümmer ist auch verdreckt. Wenn Du das nicht säuberst kann da tatsächlich sich Rost bilden was aber ganz normal ist und aufgrund der Steinschläge auch leicht möglich ist. Das ist so, egal bei welchem Fabrikat. Auch Chrom und Edelstahl wollen gepflegt werden. In Deinem Fall das Verbindungsrohr grob reinigen und mit Chrompolitur wienern. Den Deckel mit normaler Politur bearbeiten. Dann sieht das wieder aus wie neu.

    Als Beweis beiliegende Photos mit 4 Jahre altem Motorrad, meinem. Und auch eins bei dem ersichtlich ist, daß das auch gefahren und nicht nur geputzt wird.

    Übrigens ist der Einsatz von Motorradreinigern auch nicht unumstritten, sofern Du sowas verwendest. Die gute Reinigungswirkung wird eben durch Inhaltsstoffe erkauft, die auch Lack und Metall angreifen, wenn auch gering.

    Bei Deiner Schraube hat schlicht und einfach länger Wasser drauf gestanden, weshalb auch immer. Meine Meinung. Macht auf Dauer auch keine Beschichtung mit, war aber vermutlich auch nur oberflächlich. Einzig das lackierte Teil war übel und das darf tatsächlich nicht sein.

    Gruß Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 0140.jpg   0141.jpg   al0511-0140.jpg  

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #39
    ääähm ja...viel "Erklärungstext" hast du da geschrieben... und dein letzter Satz ist genau das was vorher als einziges von uns "Qualitätskritikern" tatsächlich auch bemängelt wurde.

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Batzen Beitrag anzeigen
    ääähm ja...viel "Erklärungstext" hast du da geschrieben... und dein letzter Satz ist genau das was vorher als einziges von uns "Qualitätskritikern" tatsächlich auch bemängelt wurde.
    Aber auch dafür wurde ein plausible Erklärung abgegeben von Pumuckl selbst. Und das übrige wurde auch bemängelt. das hatte ich mir gestern dann halt nochmal genauer angeschaut.Und darf nicht sein heißt noch nicht Schuld des Herstellers. Kann sein muß aber nicht. Ist zu klären.

    Micht stören diese schon seit jahren immer wieder aufkommenden Vorverurteilungen was die Qualität anbelangt, ohne genau zu wissen was ist oder was tatsächlich war.

    Gruß Thomas


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reprom, finde nix, Tankgeber
    Von Quixote im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 23:07
  2. Neu hier und finde es Klasse :-)
    Von Johnboy im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 01:19
  3. Eigentlich finde ich das doof...
    Von HH-RBiker im Forum Neu hier?
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 16:41
  4. wo finde ich den luftfilterkasten
    Von Qbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 13:01
  5. Wo finde ich Produktschlüssel/Couponcode bei garmin
    Von Rennbenny im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 12:00