Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 61

ABS problem

Erstellt von dark-rider, 25.06.2009, 12:23 Uhr · 60 Antworten · 17.944 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #11
    Habe alle Insspektionen machen lassen in besagter Werkstatt, Mopped ist Scheckheft gepflegt.

    Was den Druckmodulator betrifft habe ich das so verstanden das das die Modelle ab 2008 betrifft da zu dem Zeitpunkt ein wechsel beim Zulieferer stattfand.

    Hab schon mal bei ebay geschaut da wird einer angeboten für 666 € mal schauen und nichts übers Knie brechen.

    besten dank für die Vorschläge

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #12
    Dann nimm mit Motorrad-Direct Kontakt auf, ich sehe da keine Probleme Kulanz zu bekommen.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #13
    ich habe auch schon oft von Kulanz wegen diesem Aggregat weit nach Ablauf der Garantie gehört

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Bearhunter72 Beitrag anzeigen
    Natürlich nicht schön was Dir passiert ist, aber nach 4 Jahren wirst Du wohl bei den wenigsten Herstellern noch Kulanzmäßig etwas erreichen können... Das Aggregat unterliegt ja auch einem Verschleiß, von daher kann so was schon mal irgendwann streiken...
    Verschleiß hat nur am Rande mit dem Alter zu tun, 25.000 km ist mal gerade gut eingefahren, von der ersten Ablehnung würde ich mich hier auch nicht abspeisen lassen, am besten gemeinsam mit dem Händler etwas mehr Druck gegenüber dem Hersteller aufbauen - ich meine da wären auch Aggregate in der Garantiezeit getauscht worden, könnte also ein Produktionsproblem sein.

  5. Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    6

    Standard

    #15
    Die Werkstatt hat mit BMW kontakt aufgenommen und ne absage zum Thema Kulanz bekommen
    Hab noch mal selber bei BMW Direct angefragt und warte noch auf ne Antwort, mach mir aber keine große Hoffnung was das betrifft.
    Mal schauen was der Teilemarkt so her gibt, hab allerdings immer etwas bedenken bei Gebrauchtteilen.
    Mal sehen was wird, soll eh die nächsten Tage regnen

    Bis dann

  6. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Meinst Du mit Aggregat nun den ABS Block oder den ganzen Hobel

    Meinste denn der Verschleiß im ABS Block ist nachweißbar ? (egal bei welcher KM Leistung )

    Meinte schon den ABS Block.

    Verschleiß dürfte schon bedingt nachweisbar sein, da es sich bei dem Druckmodulator u.a. um einen Elektromotor handelt und dieser dann auch einen Kollektor sowie Bürsten haben müsste... Darauf wollte ich aber nicht unbedingt hinaus. Dachte eher an die 4 vergangenen Jahre seit Erstzulassung und der damit längst abgelaufenen "freiwillig" angebotenen Kulanzleistung des Herstellers.

  7. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #17
    Bei meiner 06/'05er R12GS gab's das gleiche Problem, auch gerade als die Garantiezeit vorbei war (10/'07 - 50000km).
    Es wurden 1300€ Kosten prophezeit, aber BMW hat alles auf Kulanz übernommen.
    12/'07 habe ich das Bike verkauft, mein Vertrauen in die Bremsanlage war dahin.

    MfG,
    GSband

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von dark-rider Beitrag anzeigen
    Die Werkstatt hat mit BMW kontakt aufgenommen und ne absage zum Thema Kulanz bekommen
    Hab noch mal selber bei BMW Direct angefragt und warte noch auf ne Antwort, mach mir aber keine große Hoffnung was das betrifft.
    Mal schauen was der Teilemarkt so her gibt, hab allerdings immer etwas bedenken bei Gebrauchtteilen.
    Mal sehen was wird, soll eh die nächsten Tage regnen

    Bis dann
    Hallo dark- rider,

    hattest Du auch Bedenken bei Deinem Druckmodulator vor dem Ausfall, obwohl er (durch Dich) gebraucht wurde?
    Der Gebrauchtteilekauf geht voll i.O., auch bei solchen sicherheitsrelevanten Teilen. Du musst nur sicherstellen das das Teil und die gepriesenen Eigenschaften autentisch sind.

    Entweder Nachweis wenig KM oder Nachweis regelmässiger Bremsflüssigkeitwechsel- bei entsprechendem Preisniveau würde ich zuschlagen. Da kommst Du mit hoher Sicherheit weit besser weg, auch wenn der auf Kulanz 20- 30% vom Neupreis rausschlägt.

    Viele Grüße
    (Hab übrigens mit Gebrautteileverkauf wirklich nix zu tun...

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von GSband Beitrag anzeigen
    Bei meiner 06/'05er R12GS gab's das gleiche Problem, auch gerade als die Garantiezeit vorbei war (10/'07 - 50000km).
    Es wurden 1300€ Kosten prophezeit, aber BMW hat alles auf Kulanz übernommen.
    12/'07 habe ich das Bike verkauft, mein Vertrauen in die Bremsanlage war dahin.

    MfG,
    GSband
    Hallo GSBand,

    das klingt aber furchteinflössend!!!

    Du wirst weltweit kaum besser gebremst als auf BMW's jüngeren Datum's und ..... Motorradfahren ist gefährlich!!!!
    Hoffe trotzdem das Du unser Hobby weiterhin pflegen wirst...

    Grüße

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #20
    Leute... solche Bauteile haben keinen Verschleiß, der Stellmotor ist Bürstenlos....
    Bei einem Auto habe ich noch nie Probleme mit der ABS-Anlage gehabt und da sind höhere Kilometerstände drinn.
    Ist sehr ärgerlich wenn da BMW nix dazu bezahlt. Einfach wie oben beschrieben an BMW-Direct schreiben.

    Gruß Andreas


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit dem ABS :(((
    Von Sealiner im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 18:52
  2. ESA-Problem?
    Von Hannes aus Mfr. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2010, 19:32
  3. ABS Problem
    Von boxerschmid im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2010, 23:44
  4. EWS-Problem
    Von adventure-baerchen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 18:22
  5. BMW R80 G\S Problem
    Von mollrop1235 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 17:09