Ergebnis 1 bis 5 von 5

Beule in der Vorderradfelge

Erstellt von Brutus, 17.02.2006, 20:55 Uhr · 4 Antworten · 1.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    22

    Standard Beule in der Vorderradfelge

    #1
    Hallo,

    wer kann mir helfen?

    Möchte gerade meine kleine Dicke für die hoffentlich bald kommende Saison fit machen und ihr ein paar neue Schuhe verpassen. Dabei stellte ich mit Entsetzen fest, das meine Vorderradfelge eine Beule im Bett hat. Die Luft hält und ich hatte auch keinerlei Unwucht im Fahrbetrieb feststellen können. Kennt nicht jemand eine Adresse wer diese Alufelge wieder richten kann? Wollte ja eigentlich die Felgen polieren lassen, aber das sie so wenig aushalten macht mich schon etwas skeptisch. Hätte wohl doch lieber die Speichenfelgen nehmen sollen.
    Danke für Eure Hilfe.

  2. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #2
    Hallo Brutus :?

    habe meine K1200RS Felge mal richten lassen ohne zu wissen was auf mich zu kommt

    Für das richten + Röntgenaufnahme (überprüfung auf mögliche Risse) und nachpolieren des Felgenrandes (Beetes) hat mich ca 250 Euronen gekostet.

    Guck mal unter: www.felgendoktor.de


    Alleine für das Röntgen gingen fast 140 € drauf, das hat der Reifenhändler mir vorher natürlich nicht gesagt. :twisted: :twisted:

    Kauf Dir lieber eine Felge bei EBAY :!: :!:

  3. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    12

    Standard

    #3
    Moin Moin

    kann Goldi nur zustimmen. Hatte ähnliches an meiner Bandit aber Hinterrad. Die wollten richtig Euronen für eine Instandsetzung sehen.
    :shock: Habe damals eine gebrauchte über einen Internetversandhandel
    gekauft.
    Schau mal bei E-Bay - dort stehen zur Zeit sowohl Speichenfelgen als Komplettsatz wie auch Alu-Felgen einzeln im Angebot.

    Hoerm

  4. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von hoerm
    kann Goldi nur zustimmen
    Das ist es ja nicht alleine Hoerm, das grentzt am Betrug :evil:

    Du gehst hin... bringst die Felge zum richten und es wird einem nur gesagt das nach dem richten eine Röntgenaufname gemacht wird. (findet man ja toll)

    Man unterschreibt den Arbeitsauftrag, und schon bist Du mindestens 150 € leichter.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #5
    Hi
    Obgleich ich die Preise auch für horrend halte meine ich: Kann denn keiner Fragen "Was wird das kosten?". Sonst wird doch auch bei jedem Scheiss gefeilscht wie im türkischen Basar.
    Felgen richten ist eine heikle Sache (die ich bei Gussrädern nicht machen lassen würde). Wenn da wirklich einer röngt UND auch noch Schlüsse daraus ziehen kann ist's nicht eben billig, aber doch offensichtlich die billigste Alternative. Andere benutzen zur Werkstoffprüfung ein Magnetverfahren (wahrscheinlich auch nicht billiger)
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Suche R 1150 GS SCHNABEL und TANK (beule)
    Von Blaui im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 07:51
  2. Die Beule im Tank
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 20:38
  3. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Tank mit Beule
    Von gsulirt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 08:22
  4. Beule im Tank
    Von Kimba im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 19:47
  5. Kleine Beule im Tank ...
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 10:05