Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 197

Blockieren der Hinterradbremse bei R1200GS

Erstellt von r1200gsunfall, 26.01.2016, 16:37 Uhr · 196 Antworten · 27.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #31
    und ein befreundeter Händler könnte sich die "Geschichte" dieser GS ansehen.

    Würde einiges erleichtern.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #32
    erstzulassung hin oder her ...

    es wird schwierig sein, den nachweis zu führen, dass der sturz von einem einwandfreien ABS verhindert worden wäre.
    und mindestens das wird notwendig sein um von BMW für einen sturz mit einer 13 jahre alten maschine schadenersatz zu bekommen.

  3. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    222

    Standard

    #33
    Da meldet sich einer frisch an mit nem Problem, bittet die gs Gemeinde um Rat und Hilfe und was für b***** sh**** antworten muss er über sich ergehen lassen.. Echt jetzt? Was hat die Zulassung mit nem blockierten Hinterrad zu tun ???
    Hoffentlich stellt ihr euch nicht überall so an ( verständnisloseskopfschütteln).

    hatte einen ähnlichen Fall im Umfeld , allerdings wars dort das HAG.
    aber das ein ABS soviel Druck selbständig aufbaut um ein Rad zu blockieren erschliesst sich technisch nicht.
    defekte Bremszange ?

  4. Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #34
    Ich weiß das meine Rechtschreibung ( wie du schreibst ) optimierbar ist,SORRY.
    Kai heiße ich nicht (nahe drann) mein name ist Klaus, bin 50 Jahre alt wohne in Tübingen ( Badenwürtenberg) und habe erst durch mein sohn zum zweirad gefunden.
    ich hatte ja keine ahnung das ich solch eine seltenheit erworben habe, aber ich kann jeden nur versichern das meine Angaben stmmig sind, den zweiflern kann nur anbieten das ich euch eine mail mit einen scan vom Fz. Brief sende.

  5. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #35
    Hallo
    also für mich ist EZ 12/03 durchaus vorstellbar.
    Habe letztens beim Händler eine LC mit EZ 12/12 gesehen. Pressefahrzeuge etc, warum nicht.
    Wenn der Gutachter noch fahren kann, ist es wohl keinTotalschaden, über welche Summe reden wir denn. Was rät der Anwalt? Wenn du deiner Sache sicher bist, musst du halt klagen.

    gstommy68

  6. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    829

    Standard

    #36
    Schon verwirrend die Angaben.

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Therion Beitrag anzeigen
    Was hat die Zulassung mit nem blockierten Hinterrad zu tun ???
    Hoffentlich stellt ihr euch nicht überall so an ( verständnisloseskopfschütteln).
    Lieber Therion.

    Verzeih uns bitte die gewissen anfänglichen Zweifel an dieser Geschichte, die R1200 GS wurde erst im März/April 2004 in den Markt gebracht, daher sind natürlich bei so einem Datum Nachfragen erlaubt. Ausserdem war es bereits mehrfach der Fall, dass hier gewisse Zündler sehr reisserische ABS-Stories von sich gegeben hab, die letzten haben so gegen 2011 aufgehört.
    Das hat nix mit Bullshit zu tun, das ist nur um sicherzugehen, ob jemand Hilfe braucht, oder das Forum trollen will.
    Alles klar jetzt?

  8. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.697

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    die Händler haben erstmalig 03-2004 die 12erGS angemeldet.

    davor gab es nur einige Testfahrzeuge, die nicht in den Verkauf gelangten.

    Genau, ich sass am 14./15.03.2004 zum ersten mal auf einer neuen GS,
    anlässlich der Produktelancierung hier in der Schweiz.

    Vorher gab es da gar niGS zum schauen, anfassen oder Probefahren.

    Für mich eine etwas suspekte Situation !

    Josef

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #39
    gehört in die Luftgekühlte Kategorie

  10. Registriert seit
    26.01.2016
    Beiträge
    43

    Standard

    #40
    Danke für dein Beitrag,
    an der maschine sind beide Koffer abgerissen,die haltreng für das Armaturenbrett istebenfalls abgerissen, das diplay hat ein riss,
    rad abdeckung vorn abgerissen und einiges verkratzt, darüberhinaus kann ich nicht sagen ob der Rahmen etwas abgekrigt hat.
    Villeicht ist es auch meine innere stimme die sich dagegen wehrt mit dieser maschine nochmal auf Strecke zu gehen.
    Ich hätte mich ja,kurz nach dem unfall, auf einen tausch gegen einer gleichen maschine eingelassen, ich möchte nicht missverstanden werden, ich war und bin von der R1200GS begeistert, der Durchzug, der tolle klang vom Motor, die leichtigkeit kurven zu nehmen und vieles mehr haben mich sofort überzeugt, obwohl ich ursprünglich mich eher richtung chopper bewegte.


 
Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erlöschen der Betriebserlaubnis bei Umbauten?
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 18:43
  2. Heizleistung der Heizgriffe bei GS 1200 (07) nicht gleich
    Von Erwin88 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 22:33
  3. Hinterradbremse bei der GS 1200
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 07:23
  4. Geräusche an der Windschutzscheibe bei 12er GS
    Von blue6 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 17:34
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 19:23