Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Bordcomputer

Erstellt von charles, 31.05.2006, 09:27 Uhr · 16 Antworten · 2.583 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    56

    Standard Bordcomputer

    #1
    Ich finde zwar schön, daß unsere GS einen kleinen Bordcomputer mit Benzinanzeige und Restweite anbietet, aber mir fehlt eigentlich schon der Bordcomputer , wie bei anderen BMW-Maschinen mit
    • Durchschnittsgeschwindigkeit
    • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
    • Ölstandswarner
    • Umgebungstemperaturanzeige mit Glatteiswarnung bei +3°C
    Wieso ist die GS nicht imstande so einen Computer - auch per Aufpreis - anzubieten? Mir kommt es halt so eine 'halbe Sache' vor

    Was meint ihr dazu?

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #2
    ich sag nur Adventure... alles andere is eh nur "halbe Sache"



    Spaß bei Seite, versteh ich auch nicht und wahrscheintlich versteht das keiner der gern BC haben möchte, aber lieber ne GS als ne Adv. hätte.
    Andererseits seih froh, es gibt netteres Spielzeug für das Geld

  3. Chefe Gast

    Standard

    #3
    muss ich vision1001 recht geben,

    motorradfahren hat doch auch etwas mit ursprünglichkeit zu tun, man sitzt (im wahrsten sinne des wortes) viel näher am geschehen.
    und überhaupt, ein bisschen arbeit für den prsönlichen rechner (420 km mit 19 ltr, macht l/100km) darf doch sein...

    sonst müssten wir ja einen Luxus Tourer, oder Rentner Tourer fahren, oder kommt GS von GoldWingSofa
    meine frau lacht mich ja schon wegen der griffheizung aus , jedenfalls bis sie auf ihrer virago wieder mal am gasgriff festfriert (was die nächsten tage nicht unwahrscheinlich ist...)

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Chefe
    420 km mit 19 ltr, macht l/100km
    Chefe, deine Muh verbraucht aber seeehr wenig!

  5. Registriert seit
    08.05.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mikele
    Chefe, deine Muh verbraucht aber seeehr wenig!
    Wahrscheinlich hat Chefe irgendwelche aerodynamischen Dingsbumse auf seiner Kuh drauf, oder er schiebt sie die halbe Zeit um Sprit zu sparen...

    Spaß bei Seite, er hat nicht ganz unrecht: ein wenig Kalkulation wie früher, als es noch keinen Computer gab, gehört wirklich dazu.

  6. Chefe Gast

    Standard

    #6
    also wirklich, leute, leute,
    das einzige aerodynamische dingsbums bin ich selber (mit jacke cw-wert eines scheunentores) und schieben tu ich auch nicht gern
    trotz allem, letzten sonntag bin ich mit schweizer 98-roz-suppe (1,16

  7. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    745

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von charles
    Ich finde zwar schön, daß unsere GS einen kleinen Bordcomputer mit Benzinanzeige und Restweite anbietet, aber mir fehlt eigentlich schon der Bordcomputer , wie bei anderen BMW-Maschinen mit
    • Durchschnittsgeschwindigkeit
    • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch
    • Ölstandswarner
    • Umgebungstemperaturanzeige mit Glatteiswarnung bei +3°C
    Wieso ist die GS nicht imstande so einen Computer - auch per Aufpreis - anzubieten? Mir kommt es halt so eine 'halbe Sache' vor

    Was meint ihr dazu?
    Vielleicht noch Reifendruckwarnanlage, Bremsbelagdickenprüfung,
    elektronische Reifenverschleiß- und Angstrandanzeige, Regensensor und
    Pausenklingel?

    Um gut unterwegs zu sein, reicht mir am Motorrad eigentlich ein Benzinhahn
    mit Reservestellung und ein Tacho mit Tageskilometeranzeige. Den Ölstand
    kontrolliere ich vor dem Losfahren, getankt wird, wenn es nötig ist, und
    wenn es zu kalt wird, merke ich das ohne Umgebungstemperaturanzeige
    Alles darüber lenkt nur ab, kostet Geld und kann kaputt gehen.

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    nu beruhigt Euch mal wieder... ich hab an meiner Adv. auch den BC und er ist ein nettes Gimmick. Halt was für leute die in der Jugend auch schon Yps abonniert hatten

    Nett ist halt der Ölstandswarner, der bei warmen Motor nach 10 sec. im Leerlauf (also im Prinzip an jeder Ampel) anzeigt "Öl - OK!". Trotzdem sollte man beim Tankstopp nochmal ein Blick durch das Bullauge am Getriebe werfen...
    Und zu faul zum rechnen bin ich auch... obwohl der Durchschnittsverbrauch lange nicht so genau berechnet wird, wie bei den Autos aus gleichem Stall.
    Nervig ist dabei allerdings, das der Serienmäßige Trip-Computer nur noch über den Gumminöppel unterm Tacho bedient werden kann... ich setzt eigentlich bei jedem Tanken den Trip I zurück.

    Aber wie gesagt, "nice to have" allenfalls, ein "must have" auf keinen Fall.

  9. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard ????

    #9
    Hi, wie du hast keinen Bordcomputer mit Durchschnittsgeschwindigkeit, Ölkontrolle, Rest-Km usw. MEINE Adventure hat einen u. da bin ich echt sehr glücklich darüber

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    öhm... Günter

    ??? lies doch nochmal genau meinen ersten Satz


    ...oder is das jetzt nicht auf meine Betreag bezogen?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bordcomputer
    Von Ulf im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 14:39
  2. Bordcomputer
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:17
  3. Bordcomputer
    Von Dieter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 23:11
  4. Bordcomputer GS
    Von Hatza im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 16:55
  5. Bordcomputer
    Von GS_Hoschi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 20:31