Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Bremsbeläge hinten org. oder sinter bei der TÜ - was ist orginal?

Erstellt von Donut009, 20.09.2016, 13:29 Uhr · 15 Antworten · 1.171 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    174

    Standard Bremsbeläge hinten org. oder sinter bei der TÜ - was ist orginal?

    #1
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen ob die Beläge hinten bei der TÜ organisch oder Sinter sind? Hab vor dem Urlaub noch schnell neue rein gemacht, weil ich nichts riskieren wollte. War mir sicher, dass die 1200GS hinten auch Sinter hat. Dementsprechend habe ich die roten Brembo eingebaut.

    Was ist denn orginal drin? Kann dazu leider nichts finden. In der Rep-Rom steht nur dass beides möglich ist (bzw. organisch - optional Sinter), die ist aber von 2005, aber nicht speziell für die TÜ.

    Grüße

  2. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    3.844

    Standard

    #2


    Gruß,
    maxquer

  3. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    174

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen


    Gruß,
    maxquer
    Muss man nicht verstehen oder?

  4. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.897

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Donut009 Beitrag anzeigen
    .....weil ich nichts riskieren wollte.....habe ich die roten Brembo eingebaut.
    .....
    Rote Brembo vorne u. hinten, da machst Du nix verkehrt und es ist doch egal, was vorher drin war. Die orig. sind weniger auf Bremsleistung als auf Langlebigkeit und geringeren Verschleiß ausgelegt. Wobei die roten auch lange halten, wenn man verhalten bremst

    Wenn ich mich recht erinnere, waren bei meiner vo Sinter- und hi org. Klötze drin - aber ohne Gewähr

  5. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    174

    Standard

    #5
    Um die Beläge mach ich mir weniger Sorgen, mehr um die Scheibe, wenn die nur bedingt für Sinter gemacht ist. Wenn original Sinter drin wäre, gehe ich davon aus, dass auch die Scheibe entsprechend hart ist.

  6. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.088

    Standard

    #6
    ich VERMUTE da sind Sinter drinnen.
    Ich hab bei meiner Vorgänger-GS mal organische hinten rein gemacht, da die günstiger waren als die Sinter.
    Schnell hab ich die wieder in Sinter gewechselt, weil ab den ersten Kilometern auffallend viel Bremsstaub die Felge arg verschmutzt hat.
    Bei der Rallye hält sich der Bremsstaub sehr in Grenzen, so wie ich das bei den Sinterbelägen gewohnt bin.
    Daher meine Annahme, dass da auch Sinter von Anfang an drin sind.
    Ich hab jetzt ca. 38tsd km auf der Rallye.....die Beläge Hinten wie Vorne wurden noch nicht getauscht, da noch genügend Belag drauf ist.
    Was man allerdings gut fühlen kann ist der Verschleiß der Bremsscheibe hinten. Nachgemessen hab ich noch nicht. Muss ich demnächst mal tätigen.

    Ich hab ne aktuelle Rep-Rom....ich wird da mal rein kucken heute Abend.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    2.897

    Standard

    #7
    Mit den roten Brembo hast Du bei zügiger bis sportlicher Fahrweise bei weitaus beserer Bremsleistung einen höheren Scheibenverschleiß. Aber sprechen wir da nicht über peanuts? Ich messe mal meine neuen Scheiben nach, die ich wegen Überhitzung und Seitenschlag vorzeitig getauscht habe.

    Die Erstausstattung hielt ca. 60tkm und wurde vorzeit mit 0,2mm Restmaterial, d.h. die Scheiben hätten noch 10-20tkm gehalten. Aber bei einem Scheibenpreis von € 89,- und dem nervigen Seitenschlag (der lt. noch in der Toleranz lag) war mir die Restleistung egal.

    Außerdem lege ich mehr Wert auf sehr gute Bremsleistung als auf 10tkm längere Standzeit.

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.833

    Standard

    #8
    Die originalen hinteren Beläge waren bei meiner Q in sinter.
    Fahre jetzt vorne und hinten die roten (sinter) Brembo, spüre aber keinen Unterschied
    zu den Originalen, diese waren auch von Brembo.

  9. Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    168

    Standard

    #9
    Guckst Du hier. Hinten sind original Sinter drin. Hier gibt es wohl keine Unterschiede zwischen MÜ und TÜ. Warum auch?

    RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog_

  10. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    174

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS`ler Beitrag anzeigen
    Guckst Du hier. Hinten sind original Sinter drin. Hier gibt es wohl keine Unterschiede zwischen MÜ und TÜ. Warum auch?

    RealOEM.com - BMW Online Ersatzteilkatalog_

    Weiß nicht, wie du das daraus schließen kannst? Dort sind ja beide aufgeführt. Ich würde sogar eher sagen organisch ist Standard, da dort steht mit I-ABS 2 & Teilintegral (das hat die TÜ doch beides?) gehört organisch rein. Sinter nur bei "oder". Was die Kürzel wie X630A usw bedeuten sollen weiß ich nicht.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schweißen an der GS - was ist zu beachten?
    Von gundolft im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 14:31
  2. Super 95 oder Super 98 bei der TÜ
    Von smarthornet64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.11.2012, 17:02
  3. Summen oder Brummen bei der Initialisierungsphase
    Von schrader im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 20:23
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Sinter Bremsbeläge hinten
    Von Kustom im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2010, 22:00
  5. Bremsbeläge vorn bei der 650 GS wechseln....
    Von thomas im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 09:03