Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Bremsbeläge hinten wechseln. Jedoch!!

Erstellt von dubble-xx, 17.09.2015, 13:58 Uhr · 12 Antworten · 2.492 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von dubble-xx Beitrag anzeigen
    Ich kenne niemanden, der einmal Jährlich die Fettung in den Bolzen der Bremssättel prüft.
    Wird selten gemacht, lohnt aber. Auch die ausgefahrenen Bremskolben sollte man reingen BEVOR man sie zurückdrückt. Motorradbremsn sind sensibler als die am Auto und haben zB auch keine Staubmanschette am Bremskolben - dafür kommt man mit dem Dampfstrahler besser dran.....

    Grüsse
    Thomas

  2. Registriert seit
    27.10.2009
    Beiträge
    48

    Standard

    #12
    Na Gerd da hast du natürlich recht. Aber das Rostproblem gehört eigentlich nicht zum normalen Bremsbelagwechsel. Natürlich sollte man dies nur machen, wenn man ordentlich und verantwortungsbewusst arbeitet. Übrigens in meinem Bälgchen war kein Belüftungsloch. Habe es sogar mit einer helle LED ausgeleuchtet. Ich vermute aber einmal, das der alte brüchig geworden ist. Kennt man ja auch vom Auto.

    Nun um ist sie wieder fit.

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #13
    Hi
    [/QUOTE]
    Zitat Zitat von dubble-xx Beitrag anzeigen
    Stimmt, der Sattel schwimmt nicht mehr. Das liegt aber wohl nicht an mangelnder Pflege sondern eher an minderwertigem Material und schlechter Verarbeitung.
    Das minderwertige Material wird bei ziemlich vielen europäischem Marken verbaut und stammt von BREMBO. Pflegt man es , so funktioniert es auch.
    Zitat Zitat von dubble-xx Beitrag anzeigen
    Ich kenne niemanden, der einmal Jährlich die Fettung in den Bolzen der Bremssättel prüft.
    Doch, zumindest einen (mich) kennst Du jetzt. Ich kenne sogar zumindest eine Werkstatt die darauf achtet.
    Zitat Zitat von dubble-xx Beitrag anzeigen
    Jedoch kenne ich einen, bei dem Schrauben schon nach dem zweiten Regen rosten. Ebenso rosten minderwertig verarbeitete Sturzbügel. Schrauben und Bügel wurden dann durch BMW nach 6 Monaten getauscht und mir wurde gesagt, das die GS immer nach Regen sofort trocken zu wischen ist!
    Da kenne ich leider auch Einige und auch der dusselige Trockenwischspruch ist bekannt.
    gerd


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kosten Tausch Bremsbeläge hinten
    Von JEFA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 17:25
  2. R1200GS ADV - Verschleiß Bremsbeläge hinten
    Von Ralf- im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 13:22
  3. Bremsbeläge 1150GSA hinten wechseln
    Von taz im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 18:39
  4. 11er : Bremsflüssigkeit hinten wechseln
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 08:56
  5. Bremsbeläge hinten wechseln
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2007, 09:26