Ergebnis 1 bis 7 von 7

Bremssattel festgerostet! Bj. 05

Erstellt von uli22, 18.05.2012, 18:18 Uhr · 6 Antworten · 1.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    6

    Ausrufezeichen Bremssattel festgerostet! Bj. 05

    #1
    Hallo. Ich hab meine Gs heute morgen zum 40000km service gebracht. Heute mittag hab ich dann vom Händler erfahren das ein Bremssattel vorne fest ist. Das Teil kostet 330€ . Er meinte, das hätte er öfters! Meine Frage ist: Ist die Bmw- bzw. Brembobremse anfälliger als andere? Hatte ne Tiger955i! Hatte bei der nach dem Winter nie Probleme! Und ist der Preis angemessen. Kommt mir doch recht teuer vor!

  2. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #2
    Hallo auch,

    was genau will der denn machen? Den Bremssattel komplett erneuern?
    Die bessere Alternative dürfte sein in der Bucht einen gebrauchten Sattel zu erstehen.


    Gruß,
    vacca

  3. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    49

    Standard

    #3
    Ob ein in der Bucht geschossener dann besser funktioniert ist fraglich. Du weißt halt nie vorher, was du da wirklich kriegst.
    Es ist immer sehr sensibel Tipps zu geben, wie man an der Bremse arbeitet. Ist in diesem Falle - solltest du Schraubererfahrung haben - aber nicht wirklich schwer. Ohne Erfahrung, Finger weg!!

    Ich gehe davon aus, dass wenn der "fest"meint, dass die Bremskolben verdreckt sind und deshalb nicht mehr leichtgängig zurückstellen. Bremssattel abschrauben, Bremskolben vorsichtig ein Stück rausdrücken; dabei merkst du im Normalfall schon welcher der 4 Kolben nicht richtig mitspielt. Saubermachen mit Bremsenreiniger und Zahnbürste; danach einen Hauch Bremskolbenpaste und das dürfte es schon gewesen sein.

    Haben wir bei Sohnemanns Superduke vor kurzem an beiden vorderen Bremssätteln gemacht; allerdings als Rosskur mit neuen Dichtungen und Bremskolben.

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Da hab' ich Preise zwischen 332 (BMW) und 380 EUR (I-Net).
    330 dürfte entweder ein vernünftiger oder ein "ungefähr"-Preis sein
    gerd

  5. Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    759

    Standard

    #5
    muss ja auch nicht immer aus der Bucht sein, vielleicht gibt´s auch einen im Forum

    Gruß
    Erfried

  6. Registriert seit
    18.05.2012
    Beiträge
    6

    Standard

    #6
    Hi zusammen. Ich hab se heute abgeholt. Hab mir dann die defekte bremse mal angeschaut. Ich hab da am telefon was falsch verstanden. Es war der hintere sattel. Die vorderen sind ja fest und die scheiben schwimmen. Hinten schwimmt die zange. Die gesamte führung war eingerostet. Der gummi hatte einen riss, somit hat sich da wasser angesammelt und das ganze ist korrodiert. Der sattel+beläge+montage hat 350€ gekostet. Trotzdem danke für die vielen Antworten auf meine Frage.

    Gruss Uli

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Bremssattel GS 1100 etc.
    Von erpi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 08:12
  2. Bremssattel überholen
    Von EugenGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 22:14
  3. Biete R 1100 GS + R 850 GS Bremssattel hinten
    Von laverda750 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 21:21
  4. Bremssattel
    Von cosmo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 17:49
  5. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Bremssattel hinten
    Von oberamtsrat im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 09:21