Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Disaster beim Waschen

Erstellt von topgun, 24.08.2009, 14:12 Uhr · 27 Antworten · 5.928 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #21
    Ich sehe die Schuld schon beim Waschheini, wenn Du zum Arzt gehst und was zur Blutdrucksenkung haben möchtest und der Dir was zur Erhöhung des selben gibt, wer ist denn dann Schuld an der Verschlechterung des Gesundheitszustandes, etwa Du weil Du genommen hast was der Doc Dir gegeben hat???

  2. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #22
    So um das Thema abzuschließen, nach 3 langen Monaten hat die Versicherung gezahlt, da auch die Standrohre der Gabel angegriffen sind war es eine ordentliche Summe. Jetzt kann ich entspannt den Winter für die Kosmetik nutzen. Bin sehr erleichtert...

  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Daumen hoch

    #23
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    So um das Thema abzuschließen, nach 3 langen Monaten hat die Versicherung gezahlt, da auch die Standrohre der Gabel angegriffen sind war es eine ordentliche Summe. Jetzt kann ich entspannt den Winter für die Kosmetik nutzen. Bin sehr erleichtert...
    Herzlichen Glueckwunsch... Super, happy for you!

    All the best!
    Marc

  4. hbokel Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    Ich lasse mir gerade einen Kostenvoranschlag vom erstellen, damit gehe ich dann zum "Waschmeister" und werde mal abwarten.
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    So um das Thema abzuschließen, nach 3 langen Monaten hat die Versicherung gezahlt
    Kompliment für Deine Beharrlichkeit. Die Chancen schienen zunächst ja nicht sehr gut. Aber anscheinend hat der Betreiber der Waschstraße den Schaden ohne großes Murren anerkannt und den Kostenvoranschlag an seine Versicherung weiter geleitet?

    Gruß
    Heinz

  5. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #25
    Ja, so ähnlich ist es gewesen, der Schaden beträgt etwa 3 K€, da lohnt sich schon etwas Beharrlichkeit....

  6. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    Ich habe trauer...
    Habe am Samstag meine Dicke an der Selbstwaschbox gewaschen und hatte meinen Insektenentferner vergessen. Ich zum Herrscher der Boxen und nach etwas von dem Zeug gefragt. Bereitwillig sprühte er meine Dicke von vorn ein, Kommentar "bitte schnell abspülen". Das tat ich binnen einer halben Minute war das Zeug runter und meine Kunststoffteile versaut. Alles was schwarz war sieht aus wie verschimmelt, weiße Flecken überall. Ich habe mich mit dem Betreiber in Verbindung gesetzt und der sagte mir das der Schwachkopf Felgenreinigungskonzentrat auf mein Kuh gesprüht hat.
    Gibt es eine Kunststoffpflege die das wieder in Ordnung bringt. Ich habe schon sanfte Mittel probiert, nichts zu wollen wird wieder weiß. Im Notfall muss ich die Regresskeule rausholen. Ich bin satt!

    Sorry ...habe überlesen das das Problem erledigt ist...na man wird eben nicht jünger........

    Generell ist aber zu sagen, das die heutigen Lacke und Kunststoffe nicht mit solchen Mitteln in Berührung kommen dürfen... Selbst Insektenentferner können solche Teile schon dauerhaft schädigen!! Das kann nur durch regelmäßigen und vernünftigen Lackschutz verhindert werden!! Solche Produkte haber zwar ihren Preis...aber sie lohnen sich .....immer!!!

  7. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #27
    habe das alles nachgelesen. Glückwunsch zum günstigen Ausgang.

    Das eine solche Haftungsangelegenheit nicht ganz unkompliziert ist, ist klar ... gerade wenn die Haftpfichtversicherung ins Spiel kommt wirds zäh .. freiwillig zahlen die (verständlicherweise) gar nichts ....

    Wichtig ist daher bei solchen Vorfällen immer - wenn möglich - Beweise sichern. Sofort einen Umstehenden Zeugen hinzuziehen, der die Anfrage vielleicht mitbekommen hat oder gar die Reaktion des Verantwortlichen ..etc. etc. ..

    Wir - Anwälte - stehen sonst immer vor demProblem, dass der Fall haftungstechnisch klar ist - und das war er hier - aber leider der Vorfgang nicht zu 100% zu beweisen ist ....

    Also nochmal Glückwunsch

  8. Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    332

    Standard

    #28
    Na bitte, alles wird gut!

    Sind doch schön schöne Weihnachten, oder!


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Waschen
    Von rosomak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 16:11
  2. GS Waschen
    Von Zambelli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 21:49
  3. Atlantis 4 waschen
    Von Timmbo im Forum Bekleidung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 14:55
  4. Motorrad waschen?!
    Von LGW im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 07:58
  5. Waschen?
    Von cowy im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.10.2008, 13:08