Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

ein gutes/leidiges Thema: Putzen

Erstellt von Es_geht_auch_langsamer, 12.08.2012, 18:28 Uhr · 60 Antworten · 7.190 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    30

    Lächeln ein gutes/leidiges Thema: Putzen

    #1
    Seid alle herzlich aus dem schönen Stuhr bei Bremen gegrüßt.

    Ich hoffe, daß mein Stöbern nach diesem Thema korrekt war, ich habe nichts gefunden, allerdings habe ich neulich ein oft vorkommendes Schlüsselwort eingegeben und auch nichts gefunden, eventuell noch nicht hier ankgeommen.

    Meine GS ist jetzt gute 3 Monate alt, mein ganzer STolz und hat 2.300 KM auf dem Tacho und das trotz außergewöhnlicher Arbeitsbelastung, die es mir oft nicht ermöglicht das gute Stück auszufahren.

    Heute Nachmittag habe ich die schönen Stunden genutzt und angefangen zu wienern, im Schatten der Garage. Was könnt Ihr als Tipp mitgeben? Ich muß zugegeben, ich war bereits vor dem Kauf gegen die Fahhradspeichen der Triple black, aber es gibt sie eben nicht ohne. Erinnert mich wieder an das Putzen meines Fahrrads in meiner Jugend mit Wenol. Also bisher habe ich nach einem starken Regen auf der Fahrt mit Michel (Michel, sei gegrüßt) nur die schwarzen Felgen mit Wasser gesäubert.

    Das Schild reinige ich mit Zewa und Wasser, gelegentlich auch mit dem Kraftschaum von ???? wobei ich neulich in der Sonne sah, daß das Schild anfängt milchig zu werden. War wohl doch zu stark der Schaum.

    Oberhalb des Entenschnabels ist das kleine Luftgitter, voll mit Fliegen. Auch dort ein feuchtes Zewa- Tuch reingelegt, da kam ganz schön viel raus. Den Rest habe ich versucht abzusaugen, mit mehr oder weniger großem Erfolg.

    Was sind Eure Tipps, wie bekommt man den stahlgewordenen Männertraum wieder zum Hochglanz.

    Freue mich auf Eure Nachricht.
    Der Lars aus Stuhr.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Es_geht_auch_langsamer Beitrag anzeigen
    ... Ich muß zugegeben, ich war bereits vor dem Kauf gegen die Fahhradspeichen der Triple black ...
    gussräder gebraucht kaufen
    speichenräder verkaufen
    restgeld vertanken


  3. marvin59 Gast

    Standard

    #3
    Warmes Wasser mit Spüli einen Schwamm, abspülen, trocknen und dann mit Pronto einsprühen und Polieren. Scheibe und lackteile lassen sich damit ( Pronto ) auch ohne Wasser und ohne Kratzer Super reinigen

    Gruss

  4. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #4
    Äh,
    habt ihr Fahrzeuge oder Putzzeuge?

    Einmal im Jahr beim Einwintern reicht.

    Und dann alles mit S100 einsprühen, mit Schwamm oder Pinsel nachbearbeiten, abspülen, abledern und gut ist.

    Aussage vom beim letzten Kundendienst (nach der Putzorgie):
    Die ist aber gut gepflegt.

  5. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    30

    Daumen hoch

    #5
    Äh,
    habt ihr Fahrzeuge oder Putzzeuge?

    Einmal im Jahr beim Einwintern reicht.

    Und dann alles mit S100 einsprühen, mit Schwamm oder Pinsel nachbearbeiten, abspülen, abledern und gut ist.

    Aussage vom beim letzten Kundendienst (nach der Putzorgie):
    Die ist aber gut gepflegt.[/QUOTE]

    Naja, den guten BMW 5-er putze ich ja auch und er ist auch ein Fahrzeug. Wenn er dann beim Sonnenuntergang sauber (und schwarz) in seiner Parkbucht steht und so still vor sich hinglänzt freue ich mich dran.

    Bei mir ist das Moped zeitbedingt auch kein Kilometerfresser.

    by the way: Ein Auto oder Moped kann jede Farbe haben, hauptsache es ist schwarz!

  6. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Es_geht_auch_langsamer Beitrag anzeigen
    Ä

    Bei mir ist das Moped zeitbedingt auch kein Kilometerfresser.
    Wundert mich nach Deinen vorausgehenden Aussagen nicht.

    Gruß,
    maxquer

  7. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.549

    Standard

    #7
    der '95 zigste "wie putz ich mein motorrad" thread?

  8. Registriert seit
    02.08.2012
    Beiträge
    113

    Standard

    #8
    [QUOTE=Es_geht_auch_langsamer;1039896]Seid alle herzlich aus dem schönen Stuhr bei Bremen gegrüßt.

    Ich hoffe, daß mein Stöbern nach diesem Thema korrekt war, ich habe nichts gefunden, allerdings habe ich neulich ein oft vorkommendes Schlüsselwort eingegeben und auch nichts gefunden, eventuell noch nicht hier ankgeommen.

    Meine GS ist jetzt gute 3 Monate alt, mein ganzer STolz und hat 2.300 KM auf dem Tacho und das trotz außergewöhnlicher Arbeitsbelastung, die es mir oft nicht ermöglicht das gute Stück auszufahren.

    Heute Nachmittag habe ich die schönen Stunden genutzt und angefangen zu wienern, im Schatten der Garage. Was könnt Ihr als Tipp mitgeben? Ich muß zugegeben, ich war bereits vor dem Kauf gegen die Fahhradspeichen der Triple black, aber es gibt sie eben nicht ohne. Erinnert mich wieder an das Putzen meines Fahrrads in meiner Jugend mit Wenol. Also bisher habe ich nach einem starken Regen auf der Fahrt mit Michel (Michel, sei gegrüßt) nur die schwarzen Felgen mit Wasser gesäubert.

    Das Schild reinige ich mit Zewa und Wasser, gelegentlich auch mit dem Kraftschaum von ???? wobei ich neulich in der Sonne sah, daß das Schild anfängt milchig zu werden. War wohl doch zu stark der Schaum.

    Oberhalb des Entenschnabels ist das kleine Luftgitter, voll mit Fliegen. Auch dort ein feuchtes Zewa- Tuch reingelegt, da kam ganz schön viel raus. Den Rest habe ich versucht abzusaugen, mit mehr oder weniger großem Erfolg.

    Was sind Eure Tipps, wie bekommt man den stahlgewordenen Männertraum wieder zum Hochglanz.

    Freue mich auf Eure Nachricht.
    Der Lars aus Stuhr.[/

    Ich habe mal gelesen, dass man Brillen und sonstige durchsichtigen Sachen aus Plastik nicht mit Zewa oder Tempo reinigen soll, da diese einen Holzanteil haben und dadurch feine Kratzer verursachen. Ich lege immer ein nasses Tuch auf die Scheibe lass es einweichen und spül dann mit viel Wasser nach. Funktioniert bestens.

  9. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    der '95 zigste "wie putz ich mein motorrad" thread?
    Du hast ja Recht, aber ich habe die anderen 94 nicht gefunden!

  10. Registriert seit
    05.05.2012
    Beiträge
    30

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Wundert mich nach Deinen vorausgehenden Aussagen nicht.

    Gruß,
    maxquer
    welche Aussagen meinst Du?

    Korrekt ist, daß ich erst wieder anfange, das ganze Wissen von vor 20 Jahren ist wech! Komme mir selber blöd vor, aber weißt Du was? Es kommt alles wieder und wenn man dann von Leuten profitieren können, die Ahnung haben, dann geht es halt noch viel schneller.

    Manchmal ist zuhören einfach besser.....


 
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. putzen?
    Von OnkelReini im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 14:30
  2. Haiti: Gutes tun und Gutes bekommen
    Von Dirk/D im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 13:28
  3. Richtig putzen???
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 20:34
  4. Leidiges Thema: Strom weg!!?? Woran liegts??
    Von VoS im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 14:33
  5. Q putzen...
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 20:21