Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Einstieg in das Schrauben - was brauche ich?

Erstellt von noIR, 16.11.2015, 13:40 Uhr · 32 Antworten · 3.905 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    269

    Standard Einstieg in das Schrauben - was brauche ich?

    #1
    Hallo zusammen
    bin seit kurzem über dieses Forum in Besitz einer 1200gs von 2007 gekommen.
    (danke thomas )

    Möchte nun langsam mal damit anfangen, selbst zu schrauben, um das Dingen einfach ein bisschen besser kennenzulernen und Wartungskosten einzusparen.

    Ich frage mich nun, was genau eine gute Startausstattung für dieses Vorhaben ist.
    Werkzeug habe ich bisher noch wenig bis garkeins.
    Was wäre ein günstiger (aber nicht minderwertige) Einstieg im Bezug auf einen Werkzeugsatz in das Schrauben an einer GS?

    Was für Unterlagen sind wirklich anfängerfreundlich?
    Am besten wäre eine DVD mit Videos sowie ein Buch als Anleitung, beides in deutsch. Was ist da zu empfehlen? was nicht?
    Ich muss nicht direkt alles selbst machen, möchte aber über die Jahre den Werkstattanteil immer weiter reduzieren.

    Was haltet ihr von:
    - bmw repRom?
    - Moto-Cycle.de :: DVD Lernvideo :: BMW R 1200 GS Wartung und Reparatur
    - BMW R 1200 GS Modelljahre 2004 bis 2010: Amazon.de: Franz Josef Schermer, Axel Schermer: Bücher
    - Free Videos im Internet (wo? Links?)

    Im Bhezug auf Verständlichkeit für Anfänger und die Tatsache, dass ich eine GS OHNE BKV habe?

    Habe parallel zu diesem Thread schon eine Suche nach gebrauchten Unterlagen gestartet:
    Reperatur Handbücher / DVDs für 1200gs 2007

    Freue mich über jeden Anstoß

  2. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Das meiste kannst du mit einem ganz normalen Werkzeugkoffer von Aldi erledigen. Wie was zusammen gehört, erklärt sich meist von selber (oder du siehst es beim zerlegen):


  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #3
    zb
    Proxon Nusskasten mit kleinen und großer Knarre
    Torxschlüsselsatz
    Schlitz und Kreuzschraubendreher
    Drehmomentschlüssel
    Oelfilterschlüssel
    Hammer kleine große
    Zangen wie Wapu Seitenschneider
    Den Spezial sechskant für das Vorderrad
    Kompressor
    Licht Led zb
    Wagenheber
    Synchrontester
    Fühlerlehren
    Messschieber
    Schraubstock / Werkbank

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.672

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ta-rider Beitrag anzeigen
    Das meiste kannst du mit einem ganz normalen Werkzeugkoffer von Aldi erledigen. Wie was zusammen gehört, erklärt sich meist von selber (oder du siehst es beim zerlegen):

    Also ich wasche mir jeweils die Hände BEVOR ich eine Probefahrt mache.

    Josef

  5. Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    zb
    Proxon Nusskasten mit kleinen und großer Knarre
    Torxschlüsselsatz
    Schlitz und Kreuzschraubendreher
    Drehmomentschlüssel
    Oelfilterschlüssel
    Hammer kleine große
    Zangen wie Wapu Seitenschneider
    Den Spezial sechskant für das Vorderrad
    Kompressor
    Licht Led zb
    Wagenheber
    Synchrontester
    Fühlerlehren
    Messschieber
    Schraubstock / Werkbank
    Genau das, und noch ein paar Kleinigkeiten mehr.

  6. Registriert seit
    06.10.2007
    Beiträge
    405

    Standard

    #6
    Mein letzter Werkstattbesuch ist ein paar Jahre her und daraus hat sich folgendes ergeben:
    Steckschlüsselsatz incl Torx, 3/8 Antrieb
    abgesägtes Stück vom 22mm Inbus für die Steckachse Vorderrad
    Fühlerlehre
    10er Ringschlüssel, Ring aussen angeschliffen zwecks Ventileinstellung am OHC
    Flachzange und 1.5mm² Kabel zum Abziehen der Zündspulen
    Ölfilterschlüssel
    Eine Unterdruckmessuhr mit T-Stück und je ein Absperrhahn am Abgang
    20-60Nm Drehmomentschlüssel
    20ml Spritze mit Schlauch zum Absaugen der alten BF
    20ml Spritze mit Schlauch zum Befüllen HAG Öl
    Ballistol, Vaseline
    und sonst noch die gängigen Schlüssel die man eh hat

  7. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #7
    Das wichtigste Werkzeug: keine 2 linken Hände, wenigstens etwas grundsätzlichen Sachverstand ausser dem Sparwillen....sonst wirds teuerer wenn die Werkstatt das Zerlegte wieder zusammen bauen muss . Und natürlich eine Grundausstattung an Werkzeug wie genannt wurde.

  8. Registriert seit
    25.04.2009
    Beiträge
    347

    Standard

    #8
    Du brauchst kein Werkzeug.
    Einfach nur fahren.

    Gruß Thomas

  9. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.046

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von klingelfee1 Beitrag anzeigen
    Du brauchst kein Werkzeug.
    Einfach nur fahren.

    Gruß Thomas
    der war gut....er hat ne BMW gekauft , also meinst es reicht ADAC plus?

  10. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #10
    Original Reperatur DVD von BMW. Dazu dann noch RealOEM.com mit den Explosionszeichnungen.
    Die Bücher kannste dir sparen.

    Bei den Drehmomentschlüsseln auch darauf achten das du von 5 - 20 Nm hast UND auch für die Räder einen Schlüssel.

    Wenn es noch etwas tiefer gehen soll dann noch ein GS 911 zum Rückstellen des Intervalls und Löschen des Fehlerspeichers usw.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Motorrad plant Einstieg in das Segment unterhalb von 500
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2013, 07:27
  2. Was brauche ich für ein ABS-Upgrade?
    Von Hobestatt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 14:33
  3. was brauch ich für einen 17" umbau
    Von pillepalle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 22:30
  4. Garmin 276 C einsetzen, was brauche ich?
    Von Peter blau im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 20:41
  5. Campingurlaub - Was brauch ich?
    Von MariusUH im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.08.2007, 22:11