Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Empfehlenswerte Reparaturanleitung

Erstellt von KleinAuheimer, 22.12.2008, 08:20 Uhr · 14 Antworten · 2.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #11
    Das schlimme an der Geschichte von der Bar ist, so witzig es sich anhört, genauso haben doch alle Krawattenträger gehandelt mit unseren Geldern
    Und nun kam der große Knall. Und wer bezahlt, nicht die Zocker ,diese miesen Verbrecher, sondern wir

    Und was macht der Deutsche Idiot, wie immer, alles hinnehmen und zahlen.
    Ja ich bin einer davon. Laßt uns doch alle auf die Straße gehen, nach Berlin...

  2. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Ausrufezeichen

    #12
    Zitat Zitat von KlausisGS76 Beitrag anzeigen
    Das schlimme an der Geschichte von der Bar ist, so witzig es sich anhört, genauso haben doch alle Krawattenträger gehandelt mit unseren Geldern
    Und nun kam der große Knall. Und wer bezahlt, nicht die Zocker ,diese miesen Verbrecher, sondern wir

    Und was macht der Deutsche Idiot, wie immer, alles hinnehmen und zahlen.
    Ja ich bin einer davon. Laßt uns doch alle auf die Straße gehen, nach Berlin...
    Nicht immer ist der Deutsche der Idiot gewesen...
    Erinnerst du dich noch an Kanzler G.Schröder? Der hat dem Busch damals gesagt er solle seinen Irak Krieg SELBER bezahlen. Ich hatte damals Angst aber er hatte Recht und die Deutschen haben nix bezahlt.
    Fand ich im nachhinein echt toll von ihm.

    Oh,nix zum Thema
    Michael

  3. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo Andi,

    würde das Reparaturhandbuch vom Bucheli-Verlag empfehlen. Finde, dass dieses für mich als Hobbyschrauber ideal ist. Wobei ich allerdings von bestimmten Dingen (Motorzerlegen ect.) die Finger lasse.

    Ausserdem ist so ein Buch in der Garage doch ein wenig handlicher als ein Laptop oder PC.
    Kann man ausdrucken und mit in die Garage nehmen was man(n) braucht. Danach wegwerfen.
    Wenn dein Buch voll Öl ist, sprechen wir uns noch mal wieder. Oder die Seiten sind abgegriffen, unleserlich usw.
    Passiert bei der PC Version nicht.


    Grüße von
    Michael

  4. lechfelder Gast

    Standard

    #14
    Hallo Michael,

    darauf wäre ich natürlich nie gekommen!!!

    Verwende schon seit Jahren solche Handbücher in der Garage. Wenn man ein wenig obacht gibt, hält sich die Verschmutzung in Grenzen.

    Wir brauchen also nicht darüber sprechen.

  5. ulixem Gast

    Standard

    #15
    Habe das GS Buch aus dem Buchelliverlag; ist noch lesbar.
    Das die dummen Steuerzahler auch noch die geldgeilen Banken sanieren sollen, zeigt mir nur, wie unser korruptes Politikerpack uns dreist verarscht.

    Würde dagegen eine Verfassungsklage helfen ?
    Wohl kaum, die Schmiergelder sind doch schon raus.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung
    Von Fraenk im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 18:36
  2. Empfehlenswerte Gegensprechanlage?
    Von Frechdachs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 11:59
  3. Empfehlenswerte Textiljacke für kleine Dame
    Von Rwy im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 11:17
  4. Reparaturanleitung
    Von gatow im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 12:41
  5. Reparaturanleitung
    Von Andy HN im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 21:48