Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Erste Tour mit der Q: wie sieht's aus mitm Öl?

Erstellt von simmerl, 15.08.2006, 23:12 Uhr · 34 Antworten · 6.113 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard Erste Tour mit der Q: wie sieht's aus mitm Öl?

    #1
    Hallo,
    ich möchte demnächst eine erste Tour nach Frankreich wagen (irgendwann ists immer das erste mal :-) )
    Ich habe noch diesen Aufkleber in Erinnerung, der meiner Q mitgegeben wurde: "bei jedem dritten Tankstopp Ölstand prüfen".

    Somit meine Frage: Habt Ihr immer Öl dabei, wenn Ihr ne Tour fahrt?

    Danke Euch schon mal, Grüße,

    Simon

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #2
    kurz und knapp: Nein.

    Selbst wenn ich eine 1500 km Tour fahre, nehme ich kein Öl mit, ggfs. kann ich ein geeignetes an einer grösseren Tankstelle besorgen.
    Das Öl, das ich hier zuhause habe, ist in einem 2 ltr Kanister. Das wäre etwas arg unhandlich und würde mir wertvollen Platz in den Koffern wegnehmen.

  3. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von simmerl
    Somit meine Frage: Habt Ihr immer Öl dabei, wenn Ihr ne Tour fahrt?
    Hi,

    ich habe immer nen 2l Kanister aussen am Koffer montiert. Da nimmt er keinen Platz weg.

    Grüsse,
    András

  4. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #4
    Da ich auf 8500 km gerad mal ne knappe Tasse Öl nachgefüllt hab, stelle ich mir die Frage irgendwie gar nich mehr...

    Aber was sollen wir Dir sagen? Da solltest Du doch selber wissen wieviel Öl dein klälbchen brauch und mit welchem Fahrstil Du unterwegs bist. Erfahrungsgemäß steigt der Ölverbrauch ein wenig bei hohen Drehzahlen, also wenn Du z.B. vorhast nach Südfrankreich in einer Rutsch mit Vollgas zu heizen

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #5
    Danke Leute, für die Info.

    Ich frag deshalb so blöd , weil ich erst 2.500 km auf meiner neuen Kuh gefahren bin und noch kein einziges Mal nachfüllen musste...

    Aber dann *beruhigtbin*.

    Grüße!
    Simon

  6. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #6
    Wenn ich zwei Wochen in den Süden fahre (Frankreich, Italien, Alpen, Österreich und zurück), dann sind das so um die 4-5000 KM. Da ich regelmäßig unterwegs kein mineralisches Öl bekomme, nehme ich mir immer einen Liter mit für 2 Mopeds. Das reicht und geht vom Platz her, deshalb wollte ich u.a. auch die ADV mit den Blechschachteln dran.

    Grüße
    Gert

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #7
    Moin,
    ich nehme kein Öl mit. Von Max.- bis Min-Marke sind's locker ein halber Liter. Meine GS braucht vielleicht einen viertel Liter auf 3000km. Insofern reicht das auch für längere Touren dicke.
    Und Öl bekommt man überall. Mineralisch wie Synthetisch.
    Grüezi
    Markus

  8. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #8
    Lieber Markus,

    gerade in der Schweiz hatte ich damit Probleme! Die Tankstellen haben in der Regel das, was PKWs brauchen - synthetisches eben.

    Außerdem bin ich lieber unabhängig von den Öffnungszeiten der Tankstellen im nicht so dicht besiedelten Europa.

    Grüße
    Gert

  9. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard es gibt keine blöde Fragen, nur blöde AW...

    #9
    ... mir ging es Anfangs so ähnlich, kann mich aber meinen Vorredner nur anschliessen.
    1.) Öl gibt es Notfalls (auch in France) überall zu kaufen
    2.) Brauchen die neuen Motoren nicht mehr soooo viel Öl wie z.B. meine Vorgänger Q (1150er Adv), somit kannst (bei Abfahrt) locker ne 1500er Tour machen o. gr. Ölreserve mitführen zu müssen Habe bei meiner neuen Adv auch nur eine Tasse voll nach ca. 5.500km nachgekippt.

    So Long ..

    Günter


    Zitat Zitat von simmerl
    Danke Leute, für die Info.

    Ich frag deshalb so blöd , weil ich erst 2.500 km auf meiner neuen Kuh gefahren bin und noch kein einziges Mal nachfüllen musste...

    Aber dann *beruhigtbin*.

    Grüße!
    Simon

  10. Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    423

    Standard

    #10
    Ich würde mir sicherheits halber 1 Liter mit nehmen. Pfingsten machte ich eine Tour von knapp 1000 km und musste etwa 50ml nachschenken. Bin allerdings im Soziabetrieb, mit Gepäck (Haarfön war auch dabei ) auf vielen Pässen unterwegs gewesen. An den Tankstellen verlangen sie ne menge Kohle und Mineralöl wie ich es benötige kriegt man nicht immer. Außerdem denke ich mal wenn du anfangs mal etwas Öl mitnimmst schadet es nicht, und du lernst es einzuschätzen wieviel Öl gerade DEINE "Q" benötigt.
    Viel Spaß auf deinem Tripp


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine erste große Tour mit der Diva
    Von renieh im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.12.2011, 14:46
  2. Erste ausgedehnte Tour
    Von fritzditrich im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 13:21
  3. Erste Tour mit der Q und schon geblitzt
    Von bernyman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 08:04
  4. Erste Tour, erster Sturz
    Von schalke im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 22:40
  5. Unsere erste Tour (San Bernadino Pass)
    Von Tobias im Forum Reise
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2004, 07:37