Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Federbeim zu weich?!

Erstellt von GSEde, 04.09.2013, 15:03 Uhr · 22 Antworten · 2.952 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    71

    Standard Federbeim zu weich?!

    #1
    Hallo Leute.
    Fahre eine 2010 GSA mit ESA.
    Die max. Zuladung dieser Maschine sind doch 220kg!
    Ich wiege mit Sozius und leichtem Gepäck locker 220kg!
    Hab das ESA auf max. Höhe/Härte mit Sozius eingestellt.
    Habe letztes Wochenende in Südtirol das Problem gehabt das bei Schräglage der Hauptständer ständig aufgesessen ist!
    Auch ging mir die GS hi zu sehr in die Knie!

    Muss ich mir ein härteres Federbein einbauen?
    Wen ja welches?
    Was gibts für Alternativen zum "Problem"?

    Danke für Infos!

    Grüße
    Ed

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #2
    Moin,

    ohne härteres Federbein wird das nix.
    Ab ca 150kg geht die Q weiter in die Knie, als es zum Kurvenräubern taugt. Trotz Ausnutzung aller Verstellungen.

  3. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.297

    Standard

    #3
    Ed, schau mal da vorbei, ist gleich um die Ecke HH RaceTech

    ...die bauen dir die passende Feder ein und du kannst gleich ne Fahrwerksrevision machen lassen !

    und dann schaust da mal vorbei und berichtest S.W.A.T.

  4. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    32

    Standard

    #4
    Ging mir ähnlich.
    Fahrer mit 105kg Netto + Sozia 60kg + Gepäck und Ausrüstung mit XX kg = GS hinten völlig "in den Seilen".
    War dann auch bei HH Racetech und habe auf eine straffere Feder umbauen lassen.
    Seitdem alles bestens.

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #5
    Ansonsten bei Wilbers auf WESA umrüsten. Da bekommst Du dann auch ne Feder die für Dich und Deine Bedürfnisse richtig ist.

  6. Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    #6
    Das Problem hat auch meine 2013er Federung gehabt. Beschwerde bei BMW brachte nur Blabla sonst nichts. Jetzt dämpft wieder Öhlins Esa und alles ist gut...

  7. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Badener Beitrag anzeigen
    Das Problem hat auch meine 2013er Federung gehabt. Beschwerde bei BMW brachte nur Blabla sonst nichts. Jetzt dämpft wieder Öhlins Esa und alles ist gut...

    was hat denn der Spaß gekostet?

  8. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Ich hab mir hinten das ADV Federbein eingebaut.Das ist ca 2cm länger und sorgt damit für mehr Bodenfreiheit.

  9. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.564

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Ich hab mir hinten das ADV Federbein eingebaut.Das ist ca 2cm länger und sorgt damit für mehr Bodenfreiheit.
    der TE hat ja schon ne ADV

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von nobbe Beitrag anzeigen
    der TE hat ja schon ne ADV
    OK.Sorry


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hinterradbremse wird weich!
    Von MatzeGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 18:32
  2. ESA - ganz weich?
    Von saeger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 19:41
  3. 1200GS weich ?
    Von confidence im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 01:02
  4. Also ihr Weich EIer 21.12.08 Weihnnachtstour
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 18:15
  5. Federgabel zu weich
    Von michel110 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 16:42