Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Felgenschlag unter Garantie ?

Erstellt von bja, 06.09.2008, 12:39 Uhr · 12 Antworten · 1.483 Aufrufe

  1. bja
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    48

    Standard Felgenschlag unter Garantie ?

    #1
    Hallo

    Ich bin mit 60 km/h über ein 10 cm Holtzklotz der auf die Strassen lag mit meinem vorderrad gefahren. Jetzt sagt mir mein Freundlicher das die Felge ersetzen werden soll.
    Aber auf meine Kosten, ich bin der Meinung das für eine 2008 GSA ein 10 cm Klotz zu vertragen ist.

    Was meinen Sie ?

    BJA

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Im Grunde ja, aber nicht mit 60 km/h...
    Bist Du schonmal mit dem Auto mit 60 über einen 10cm Holzklotz gefahren?
    Da gibts auch keine Garantie. Sieht nicht so gut aus...
    Trotzdem viel Erfolg!
    Servus
    Sascha

  3. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #3
    Hallo,

    möchte auch behaupten, dass dies Eigenverschulden ist und bestimmt nicht unter Garantie fällt. Lasse ich den Motor ohne genügend Öl laufen, oder überdrehe ihn bis zum Exodus, kann ich auch keine Garantie verlangen. Fahre ich mit so einer Geschwindigkeit über ein fast Bordsteinhohes Hindernis muss ich mit Schäden an der Maschine rechnen. Du hast Glück gehabt, dass Du dabei nicht abgestiegen bist... Wenn Du den Verursacher ausmachen kannst, also den, der das Holz verloren hat, kannst Du von ihm Schadenersatz verlangen. Ist aber auch die Einzige Möglichkeit.

  4. bja
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    48

    Standard

    #4
    Hello

    JA ich stimme zu, aber was mir ärgert ist das ein duro machine eine 8-10cm Hindernisse nicht schlugt, Ich habe mien 1150 alles gezeigt, und nie so eine èberaschung erlebt.

    In Hechilngen bin ich über Felsenauschlag gefahren und nicht langsam..

    Benoit

  5. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #5
    Also Leute, dass ist doch keine richtige Enduro!!! Als ich im letzten Jahr mit meiner 525er Beta über nen im Matsch versteckten Pflasterstein gehagelt bin, hatte die vordere Felge auch ne Delle. Und das ist ne richtige Enduro!! Muß denn die Felge wirklich getauscht werden? Wenn man es im Betrieb nicht merkt, dran lassen!

  6. Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    108

    Standard

    #6
    Ich habe auch eine Delle im vorderfelg und dies ist passiert im gelande. Aber wenn ich jetzt uber die strasse fahr schaukelt meine schon. Ist das schlimm oder doch ein neue felg erauf machen (± 900 euro!)

    Ich denke auch keine garantie

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #7
    Hi
    Garantie gibt's bei BMW überhaupt nicht. So geht es los.
    Und Gewährleistung gibt es für Dusseligkeit auch nicht.

    Kommt man mit etwas Tempo ist es der Felge auch egal ob das Hindernis aus Holz oder Stein ist.

    Sollte ich dann der Meinung sein, dass auch 20 cm hohe Hindernisse machbar sein müssten? Zumal wenn sie nicht 90 sondern nur 75 Grad hochragen und die Kante 15mm gerundet ist?

    Wo man eine Felge für 900EUR kauft ist mir schleierhaft.
    Das komplette Guss-Vorderrad der 1200GS kostet 500EUR, das komplette Speichenrad 700 EUR. Eine vordere Felge ist für 230EUR zu haben
    gerd

  8. Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    108

    Standard

    #8
    Wo man eine Felge für 900EUR kauft ist mir schleierhaft.
    Das komplette Guss-Vorderrad der 1200GS kostet 500EUR, das komplette Speichenrad 700 EUR. Eine vordere Felge ist für 230EUR zu haben
    gerd[/QUOTE]

    Bei mir hatte die diese preis angegeben fur ein Adventure felg nur die felg 695,- und dan noch umbau arbeiten.

    Ich mochte gern ein felg fur nur 230 euro kaufen!

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #9
    Hi
    Die Felge hat die EtNr 36 31 2 320 015 und kostet ca 230 EUR.
    Du willst aber offensichtlich keine Felge, sondern ein ganzes Rad kaufen.
    Wenn Dein Freundlicher für den Umbau der Lager 200 EUR will, dann soll er lieber gleich neue verwenden. Das gesamte "Innenleben" der Radnabe kostet neu 40 EUR. Das Montieren der beiden Lager erfordert nicht gerade 3 Stunden.
    Wozu aber eine neue Nabe? Du hast doch eine!
    Da nimmst Du nur eine neue Felge und lässt sie bei Boehmrad.de einspeichen. Dann kostet das Ganze, tiptop gespeicht und zentriert, vielleicht 450 EUR
    gerd

  10. Registriert seit
    08.02.2007
    Beiträge
    108

    Daumen hoch

    #10
    Gerd danke,

    jetzt verstehe ich das richtig ich habe nur die felg notig weil die speicher und so mehr sind alle in ordnung.

    jetzt muss ich mir eine suche in niederland die das richtig machen kan.

    Gruss R


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Felgenschlag 1200Adv
    Von Brunhild im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 08:39
  2. Garantie
    Von piratenQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 09:38
  3. garantie
    Von post3 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 23:22
  4. Felgenschlag???
    Von Peter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 08:05