Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Frage zu Kardan Sturzpad

Erstellt von Scampijoe, 13.07.2012, 09:45 Uhr · 10 Antworten · 2.029 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Ausrufezeichen Frage zu Kardan Sturzpad

    #1
    Hallo zusammen. Kurze Frage zu dem Kardan Sturzpad von TT.

    http://shop.touratech.de/sturzpad-ka...-modelle.html#

    Ist die Achse in die man den Metallspreizdübel + das Sturzpad reinsteckt durchgehend frei?

    Problem: Ich habe gestern nicht richtig aufgepasst und die Schraube abgedreht (ja, ich könnt mich selber!) und muss nun den Spreizdübel mitsamt abgebrochener Schraube wieder rausbohren. Dafür wäre es hilfreich zu wissen, ob sich was dahinter befinden kann.

    Danke für Eure Hilfe

  2. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #2
    Hi
    Ich würde erst mal ein Loch in denn verbliebenen Rest bohren
    und es dann mit nem Linksausdreher versuchen zu lösen.

    mit etwas Glück ...

    Gruß Jo

  3. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.151

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    Hi
    Ich würde erst mal ein Loch in denn verbliebenen Rest bohren
    und es dann mit nem Linksausdreher versuchen zu lösen.

    mit etwas Glück ...

    Gruß Jo
    genauso würde ich es auch machen.... dann hast nämlich auch gleich das "Rest-Gewinde" auch wieder herausen.
    So ein Werkzeug kostet nicht viel .... hab ein Foto dazu.
    Du brauchst aber auch einen Halter... so wie man ihn hat beim schneiden von Gewinden.
    Ich hätte alles nötige...Wenn Du nicht zu weit weg wärst könnt ich Dir das machen--- ist (wenns flutscht) in 15min erledigt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 41muv59a9dl.jpg  

  4. Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    116

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    genauso würde ich es auch machen.... dann hast nämlich auch gleich das "Rest-Gewinde" auch wieder herausen.
    So ein Werkzeug kostet nicht viel .... hab ein Foto dazu.
    Du brauchst aber auch einen Halter... so wie man ihn hat beim schneiden von Gewinden.
    Ich hätte alles nötige...Wenn Du nicht zu weit weg wärst könnt ich Dir das machen--- ist (wenns flutscht) in 15min erledigt
    Danke!

    Gewinderschneider und Halter hab ich schon, den Satz Werkzeuge werd ich mir gleich noch beim Würth holen.

  5. Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    223

    Standard

    #5
    Wenn ich mir die filigrane Befestigung des Pads anschaue frage ich mich ob der bei einem Sturz in seiner Befestigung bleibt oder rausgerissen wird ?
    Hat jemand Praxiserfahrung mit dem Teil ??

  6. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von terra-tours Beitrag anzeigen
    Hat jemand Praxiserfahrung mit dem Teil ??
    Möchte ich auch nicht.
    Habs aber ebenso montiert, sitzt recht biestig das Ding, kann mir nicht vorstellen das das flöten geht.

  7. jonnyy-xp Gast

    Standard

    #7
    Habe ich. Das Pad sitzt bei richtiger Befestigung mit dem "Dübel" bombenfest . Die Pads werden auf die gleiche Art & Weise befestigt wie die Lenkerendgewichte.
    Ich hatte bei meiner K13R ein ähnlich befestigtes Pad verwendet und beim Wiederverkauf damals nie nicht mehr abbekommen . Somit musste bei der GS ein Neues her. Das alte Sturzpad blieb mit der Maschin' "verwachsen". Ich glaube, auch der hat es nicht abbekommen .

    PS: Ich habe auch noch keinen Fall gehört / gelesen / gesehen, bei dem das Pad herausgerissen bzw. einfach abgefallen wäre.

  8. lechfelder Gast

    Standard

    #8
    Hallo Scampijoe,

    dahinter schaut es so aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hak.jpg  

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    188

    Standard

    #9
    Eigentlich müsstest du die abgebrochene Schraube durchschlagen können und dann den Spreizdübel rausbekommen, danach eine neue Schraube verwenden.

  10. lechfelder Gast

    Standard

    #10
    Hallo,

    durchschlagen würde ich sie nicht, ist glaube ich nach hinten hin nicht offen!


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MudSling + Sturzpad Kardan TT
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 11:25
  2. Sturzpad Abmessungen
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 10:02
  3. Montage Sturzpad an Kardan
    Von Raipa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2010, 06:15
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 14:35