Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Gebrauchte 1200 GS bis wieviel KM

Erstellt von Markus_opf, 07.03.2010, 16:57 Uhr · 41 Antworten · 8.097 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    79

    Standard Gebrauchte 1200 GS bis wieviel KM

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun in einigen Foren gelesen habe und meine Entscheidung feststeht "es wird eine 1200GS" bleibt nur noch eine Frage.
    Was darf sie kosten und wieviele KM hat sie auf dem Tacho.

    Daher meine Frage an euch 42000Km 12/2006 für 8000€ ist das ein Realistischer Preis? Was mir aber noch wichtiger als der Preis ist die Laufleistung des Motors. Bei einem Auto würd ich sagen 42000Km kein Problem aber bei einem Motorrad????? Was meit ihr?

    Danke Markus

  2. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #2
    denke der Preis ist gut, wenn der Maschine sonst nix fehlt

    42000 km da würde ich mir keinen Kopf machen den Motor kannst mit einem Automotor vergleichen was die Laufleistung angeht.

  3. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    271

    Standard

    #3
    Hallo Markus,
    die KM sind kein Problem. Wichtig ist, dass alle Wartungen durchgeführt wurden. Und achte auf das ABS. So weit ich weis, ist Ende 2006 das ABS-System umgestellt worden. Kauf dir eine ohne Bremskraftverstärker.

    Viele Grüße,
    Stephan

  4. Registriert seit
    07.03.2010
    Beiträge
    79

    Standard

    #4
    Hallo zusammen,

    danke für die Infos.

    Hab mir das Servicebuch zeigen lassen, es wurden alle vom Händler durchgeführt (dieser verkauft jetzt auch die Maschine).

    Auf was sollte ich sonst noch achten?

    Mir ist eine Schramme am Zylinder aufgefallen (Maschiene ist also umgefallen).

    Danke Markus

  5. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    Kauf dir eine ohne Bremskraftverstärker.
    Mal abgesehen von den etwas erhöhten Wartungskosten beim Service, was bewegt Dich zu so einer Aussage, sind es persönliche Erfahrungen ?

    Würde mich echt mal interessieren.

  6. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    271

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen von den etwas erhöhten Wartungskosten beim Service, was bewegt Dich zu so einer Aussage, sind es persönliche Erfahrungen ?

    Würde mich echt mal interessieren.

    Nein, keine persönliche Erfahrungen, aber die eines Freundes. Es sprechen einige Punkte gegen das BKV-ABS.
    1. größerer Wartungsaufwand
    2. keine oder geringe Bremsleistung wenn Motor aus (Rangierbetrieb)
    3. schlechtes Image
    4. Wiederverkaufswert
    Ich möchte diese Bremse nicht schlechtreden, sie funktioniert mit Sicherheit zuverlässig.
    Wenn jemand aber ein Motorrad kaufen möchte aus der Zeit der Übergangsphase des ABS-Wechsel und hier Hilfe sucht, sollte er auf das neue System hingewiesen werden. Oder?
    Mit dem neuen ABS ist er im Vorteil.

  7. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    Nein, keine persönliche Erfahrungen, aber die eines Freundes.
    Wie erwartet.
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    1. größerer Wartungsaufwand
    IMHO einziger "Kritikpunkt".
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    2. keine oder geringe Bremsleistung wenn Motor aus (Rangierbetrieb)
    Kann ich NICHT bestätigen.
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    3. schlechtes Image
    Bitte ?
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    4. Wiederverkaufswert
    Ich bitte Dich ...

  8. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Markus_opf Beitrag anzeigen
    Daher meine Frage an euch 42000Km 12/2006 für 8000€ ist das ein Realistischer Preis?

    Hi,
    hab meine auch erst vor kurzem gekauft, Bj.2004 mit 14500 km. für 8750 Teuronen. Alle Updates und Rückrufe gemacht.

    Über das BKV-ABS kann ich nur sagen außer dass man im Stand mit offenem Helm das surren des BKV hört merkt man es eigentlich gar net.
    Gruß

  9. Klaus_D Gast

    Standard

    #9
    Hab gerade meine 1200 GS verkauft. Bj 06/2004, 78.000 Km mit BKV. Von Wertminderung beim Verkauf wegen BKV keine Spur (warum auch) . Und schlechtes Image? Das kann man so und so sehen, ist jedenfalls ein klasse Bremse mit excellenten Bremsleistungen.

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #10
    ...das Image des BKV ist max in den Foren nicht das beste.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gebrauchte GS 1200 ADV kaufen
    Von Durenwald im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 08:49
  2. neue oder gebrauchte F800GS kaufen - wieviel % Nachlass sind drin ?
    Von challenge im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 13:17
  3. Gebrauchte GS 1200
    Von BMW-Tina im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 10:10
  4. Gebrauchte 1200 GS ? :-)
    Von Rombo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 11:37
  5. Gebrauchte R 1200 GS vom Händler !??
    Von SuffQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2005, 10:46