Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

GS Boxermotor vibriert sehr stark

Erstellt von motobill, 14.07.2008, 18:37 Uhr · 32 Antworten · 5.717 Aufrufe

  1. RAINI Gast

    Standard

    #21
    Na ja soll ich auch meinen Senf dazugeben? Ok mach ich

    Kurz und bündig!

    Ein Boxer: rüttelt und schüttelt weil er eine Seele hat.

    Ps: Wem's nicht passt der soll sich hald eine Dose mit 4 Hefen und 600ccm kaufen

  2. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von RAINI Beitrag anzeigen
    Na ja soll ich auch meinen Senf dazugeben? Ok mach ich

    Kurz und bündig!

    Ein Boxer: rüttelt und schüttelt weil er eine Seele hat.

    Ps: Wem's nicht passt der soll sich hald eine Dose mit 4 Hefen und 600ccm kaufen
    Fast richtig!
    Das sind die Wildpferde in den Zylindern

  3. Registriert seit
    04.12.2006
    Beiträge
    58

    Standard

    #23
    Bitte nicht falsche verstehen, für mich sind das meine ersten Boxererlebnisse, aber lange nicht meine ersten Motorraderlebnisse. Ich kann mich nicht daran erinnern jemals auf so nem unruhigen Bock von Motor gesessen zu haben....[/quote]

    Hallo, das sind keine Vibrationen. Das ist Motorradleben und erleben. Das gehört zur GS, wie das Salz in der Suppe. Glaub mir, nach einiger Zeit wirst Du es nicht mehr missen wollen. Ging mir auch so.

    Gruß Alf

  4. Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    101

    Standard

    #24
    Soooooo,

    nun habe ich also meine 2. Probefahrt hinter mir. Die Maschine hatte jetzt 2500 km auf der Uhr und das was ich heute erfahren habe, hat wirklich mit Motorradfahren zu tun. Im Vergleich zur ersten Probefahrt war das jetzt wie Zug fahren. Jetzt verstehe ich warum das das meinstgekaufte Mopped ist.

    Dachte schon ich wäre übersensibel. Hat also tatsächlich was mit Einfahren zu tun. Der Händler meinte auch, je mehr km desto laufruhiger, wobei der Boxermotor auch in seiner Charakteristik sehr streut, d.h. es gibt wohl auch welche die mehr vibrieren als schütteln....

    Damit wäre das geklärt. Er hat mir nen Vorführer,6000 km, Vollaustattung für 13000€ angeboten und ich bin geneigt zuzuschlagen.... Was mich ein wenig hemmt ist der Zustand, daß da schon wer weiß wer drauf rumgetrieben hat.

    Ein Jahresmotorrad mit der gleichen Ausstattung bekomme ich für 12200,-€, wohl 8000 km gelaufen...

    Was meint ihr?

    E

  5. Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    296

    Standard

    #25
    Bei dem Vorführer hast du den Vorteil, dass die Garantie noch länger ist.

    Ich habe auch einen Vorführer und hatte keine Probleme damit (außer Rost, aber das hat nix damit zu tun).

  6. Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #26
    Der Vorführer den ich neulich fahren durfte hatte einen tollen Motor, nicht das Kleinste Rasseln war zu hören, der Auspuff ist doppelt so laut wie bei mir. Meine Neue mit nun 1100km rasselt immer ein wenig, aber wird von Kilometer zu Kilometer besser, läuft immer runder und ruhiger.
    Eigentlich würde ich mir keinen Vorführer kaufen, denn mal ehrlich, wer geht schon bei einer Probfahrt zaghaft mit der Maschine um. Da sind wir wieder beim Thema Einfahren. Ein Vorführer wird bestimmt nicht nach irgendwelchen Regeln eingefahren, wenn ich dann aber eben den von mir gefahrenen Vorführer sehe, sollte man sich fragen, ob das mit dem Einfahren nicht großer Unsinn ist.


    Mit freundlichen Boxergrüßen,
    der Preußenboxer

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #27
    Einfahrvorschrifften sind heutzutage in erster Linie eine Haftungssache. Aber bei luftgekuehtlen Maschinen sind sie dennoch berechtigt.

    Tatsache nach 10.000 km laeuft sie geschmeidig wie ein Sahnetoertchen.

  8. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    53

    Standard

    #28
    Ich finde ja das gerade geil das so ein Boxermotor noch spürbar ist. Und das Drehmoment unten heraus findest Du bei einem Vierzylinder nicht.Wenn Du wirklich wissen willst was Vibrationen sind dann fahr mal ne Harley.Bin 40 000Km eine gefahren aber auch daran gewöhnt man sich.Natürlich lief meine nach dem Ventileinstellen beim 1000er auch ruhiger.

  9. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    313

    Standard Vorführer

    #29
    Zitat Zitat von Preußenboxer Beitrag anzeigen
    Eigentlich würde ich mir keinen Vorführer kaufen, denn mal ehrlich, wer geht schon bei einer Probfahrt zaghaft mit der Maschine um. Da sind wir wieder beim Thema Einfahren. Ein Vorführer wird bestimmt nicht nach irgendwelchen Regeln eingefahren, wenn ich dann aber eben den von mir gefahrenen Vorführer sehe, sollte man sich fragen, ob das mit dem Einfahren nicht großer Unsinn ist.
    Hi,

    also meine Q ist ein "Vorführer". Ich habe auch bewußt nach einem Vorführer geschaut, da diese Töffs immer ziemlich komplett ausgestattet sind und der Preisnachlaß doch erheblich sein kann . Außerdem ist die Gefahr eine "Montags-Möhre" zu bekommen relativ gering, da eine solche frühzeitig erkannt und ausgemustert würde. Man will ja schließlich Kunden gewinnen und nicht vergraulen .

    Ich hab mir aus dem Fuhrpark im März '07 eine gerade neu zugelassene ausgesucht und hab sie im April das erste Mal gefahren. Da hatte sie 800 Km auf der Uhr und lief wunderbar.

    Habe Sie dann nach nochmaliger, ausgiebiger Probefahrt im Mai mit 2300 Km übernommen. Optisch wie technisch einwandfrei, hat allen Schnickschnack dran, Inpektion war gemacht und das ganze für zwölf-acht. Dazu haben sie ohne zu Zucken meine 12er Pan für ordentliches Geld in Zahlung genommen.

    Bin jetzt bei 19 tkm und sehr zufrieden. Was will man mehr.

    Einfahren? Bei uns um die Ecke ist die Stecke auf der Porsche die Endabnahme seiner 911er fährt. Die kennen bei ihren Boxern jedenfalls keine Gnade und da ist das Teil noch nicht mal beim Kunden.

  10. Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    1

    Standard Vibriert

    #30
    Hallo,

    Meiner GS ADV von 2008 hat auch vibriert, aber das ist der velge die nicht gut ist und die reife (Conti TrailAttack) vorne nicht gut montiert war.

    Krieg eine neue velge und wird mir neue reifen kaufen wenn nötig.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie breit ist der Boxermotor?
    Von cub im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 21:54
  2. Info Boxermotor 1200
    Von CBR im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 18:28
  3. R 1200 GS Wie den Boxermotor richtig einfahren?
    Von Guy Incognito im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 20:18
  4. Boxermotor
    Von FrankS im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 17:33