Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Hab da mal ne Frage..

Erstellt von Hope, 26.08.2008, 22:32 Uhr · 17 Antworten · 2.473 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard Hab da mal ne Frage..

    #1
    ... bin seit 2 Monaten Besitzer einer 1200 GS, beim Anfahren und untertourigen Beschleunigen (z.B. ab 2000 U/min) rappelt das Teil und es klappert fürchterlich. Ich habe festgestellt, daß die vordern Scheibenhalter klappern und dadurch die ganze Scheibe vibriert und Geräusche macht. Dies habe ich nach mehrmaligen nachstellen und festziehen nun so behoben, daß ich die Halter mit Schrumpfschlauch überzogen, die Führungen am Halter auf sieben mm aufgebohrt und die Scheibe wieder besfestigt habe. Nun Klapper sie nicht mehr. Danach kamen noch Vibrationsgeräuche unter dem Tank hervor, also Moosgummie auf die sich berührenden Stellen geklebt und dann war auch das weg. Aber jetzt kommts, es klappert immer noch was, also alles wieder ab, und festgestellt, daß es aus dem Tank kommt, Deckel runter und siehe da, da ist der Übeltäter, das Pendel für das Ventil der Tanküberläufe Klappert hin und her und ist recht laut und nervt. Hat jemand von Euch das gleiche festgestellt, bei BMW haben sie das Teil schon gewechselt aber das hat nichts gebracht und sie sagten mir daß sie so etwas noch nie hatten obwohl man es auch bei den Maschinen im Ausstellungsraum schon im Stand herbeiführen kann. Die letzte Alternative ist der Ausbau des Pendels aber dann kann bei einem Sturz / Umfaller Benzin auslaufen.
    Wer weiß Rat.

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Hope Beitrag anzeigen
    ...Die letzte Alternative ist der Ausbau des Pendels aber dann kann bei einem Sturz / Umfaller Benzin auslaufen.
    Wer weiß Rat.
    Na, wenn das Deine einzigste Sorge ist...

    Bei jedem (Vergaser)-Mopped das ich kenne, läuft bei einem Sturz/Umfaller Benzin aus. Deswegen ist aber noch keines derjenigen in Flammen aufgegangen...

    Wenn das die Ursache des klappern sein sollte - und der Ausbau ansonsten keine Nebenwirkungen hat (was ich aber nicht abschließend beurteilen kann) - dann raus damit!

    Gruss,
    Jan

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    ...genau ... raus damit... und gleich die Reifen runter von den Felgen, diese rasselnden Abrollgeräusche nerven wie sau... überhaupt, weg mit dem Nummernschild, wenn man über Split fährt, dann klacken immer kleine Steinchen dagegen... dann quitscht das "Arschleder" an meiner Hose wenn ich auf der Sitzbank rutsch... jez fahr ich nur noch in Baumwollunterhosen und es ist viel besser...

    Alter Schwede.... also das mit dem Windschild, voll ok.... aber das klappern ausm Tank ... sry.... halte ich für völlig albern darüber ein Wort zu verlieren... setz doch einfach mal den Helm auf und mach den Motor an, dann höste davon nix mehr....

  4. Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    #4
    Hört man das klappern auch bei laufendem Motor und mit aufgesetztem Helm? Mir ist das noch nie aufgefallen, aber liegt vielleicht auch daran dass ich vorher ne KTM gefahren bin und jetzt noch nen Schuberth S1 auf der Birne hab

    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Bei jedem (Vergaser)-Mopped das ich kenne, läuft bei einem Sturz/Umfaller Benzin aus. Deswegen ist aber noch keines derjenigen in Flammen aufgegangen...
    Naja, also wir haben vor 2 Jahren mal ne GS gelöscht die nach nem Unfall ordentlich gefackelt hat (bin Zugführer in der Feuerwehr), obs jetzt an besagtem Teil lag..? Bei den heutigen Spritpreisen würd ichs nicht drauf ankommen lassen

  5. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Reden Klappern gehört zum Handwerk

    #5
    Wem das alles stört: Bei Honda gibt es Moppeds mit Boxer-6-Zylinder Motoren.

    Ich brauch das nicht, aber vielleicht jemand anders?

  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #6
    Es soll Leute geben, die einen Floh hören husten..............

    Spass beiseite, so kleine Geräusche sind bei einem Motorrad normal
    und der Stand der Technik, wie so schön gesagt wird !

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Bön Beitrag anzeigen
    ...Naja, also wir haben vor 2 Jahren mal ne GS gelöscht die nach nem Unfall ordentlich gefackelt hat (bin Zugführer in der Feuerwehr), obs jetzt an besagtem Teil lag..? Bei den heutigen Spritpreisen würd ichs nicht drauf ankommen lassen ...
    War jetzt irgendwie klar, dass wieder jemand auftaucht, der einen kennt, dessen Schwager sein Mopped mal in Flammen aufgegangen ist...

    Gruss,
    Jan

  8. Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    #8
    Danke Jungs,

    glaubt mir, ich höre weder die Flöhe husten noch hab ich sonstige Probleme, ich kenne nur solche Geräusche von meinen anderen Moppeds nicht. Der Motor ist, glaub ich zumindest, beim Beschleunigen an, den Helm (Schubert C2) hab ich ebenfalls auf und wenn mir einer erzählen will daß diese Geräusche Stand der Technik sind, dann möchte ich nicht wissen in welchem Jahrhundert er lebt und wenn dieses Geräusch bei einem Sechszylinder auftreten würde, würde es mich auch stören. Im übrigen ist das Geräusch annähernd so laut wie die vorher vibrierende Scheibe. Aber trotzdem vielen Dank für Eure Ausführungen, ich hatte nur gedacht, daß jemand eventuell auch so eine Situation erfahren und eine Lösung hat. Ich werde wohl doch, wie auch Jan es sagte, das Pendel entfernen.

    Gruß Horst

  9. Wogenwolf Gast

    Standard

    #9
    Hi,

    also ich würde das Pendel lieber nicht ausbauen:

    Ein physikalisches Pendel, auch Trägheitspendel genannt, ist ein - im Gegensatz zum mathematischen Pendel - ausgedehnter, starrer Körper, welcher nicht in seinem Massenmittelpunkt S (siehe auch Schwerpunkt) aufgehängt ist und nach einer Auslenkung aus seiner Gleichgewichtslage schwingen wird.
    Die Schwingungsdauer des physikalischen Pendels ergibt sich in harmonischer Näherung (für kleine Auslenkungen) zu
    wobei ω die Kreisfrequenz, I das Trägheitsmoment bzgl. des Aufhängepunktes, m die Masse des Körpers, g die Schwerebeschleunigung und d der Abstand vom Aufhängungspunkt zum Massenmittelpunkt ist.
    Der Ausdruck hat die Dimension einer Länge und wird auch die Reduzierte Pendellänge genannt. Gleichzeitig wird über diese Größe der Stoßmittelpunkt festgelegt. Dieser nicht mit dem Schwerpunkt des Pendels zu verwechselnde Ort hat die Eigenschaft, dass ein dort hin gerichteter Stoß keinerlei Lagerreaktion im Aufhängungspunkt des Pendels erzeugt.

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Gratuliere zum Klappern.
    Meine hat so laute Windgeräusche mit dem System Versuch 5 von BMW , dass ich sonst garnichts höre.
    (außer die Schreie, wenn ich beim Beschleunigen die Frau vergesse )


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zum G4
    Von Freisinger1 im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 11:16
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Mal ne Frage............
    Von franova im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2007, 16:54
  4. Hab da mal ne Frage
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2007, 18:53
  5. Mal ne Frage
    Von franova im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 17:01