Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Herunterschalten bergab nur noch mit Zwischengas?

Erstellt von Moertel, 17.04.2013, 17:49 Uhr · 40 Antworten · 4.225 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #21
    Hi
    Wenn die Kupplung nicht richtig trennt, die Getriebeeingangswelle also ein bisschen mitdreht anstatt zu stehen, dann wird sie nicht stehen wenn man Gas gibt. Im Gegenteil, sie wird sich eher etwas schneller drehen. Wo also ist der Vorteil?
    Sollte es, aufgrund einer defekten Kupplung dennoch "notwendig" sein würde ich die Kupplung reparieren und mir keinen derartigen Scheiss angewöhnen.
    Wenn man Zwischengas geben "muss" weil Motordrehzahl und Getriebeeingangsdrehzahl bei Kraftschluss im Getriebe so unterschiedlich sind, dass das Hinterrad (kurz) blockiert, dann würde ich entweder mein Feingefühl der linken Hand trainieren oder sanft etwas Gas geben damit die Drehzahl passt. Einmal wild am Gas drehen klingt nach schlechtem Leerlauf oder Proll. Ebenso wie die Gasstösse an der Ampel (komischer Weise meist mit irgendeiner Art "LeoVince" kombiniert). Glaubt es mir: Die Ampel ist vollkommen unbeeindruckt. Es gibt keinen Ampelwärter den man wecken muss.
    Weshalb schalte ich vor der Ampel runter und kupple ein wenn die Ampel doch (so hab' ich es verstanden) rot ist? Roll' doch hin, zieh die Kupplung schalt runter und verwende die Bremse. Dafür ist sie da und ihr Gebrauch ist billiger als Gasstösse und Kupplungsverschleiss. Im Gegensatz zu 1955 funktionieren die Bremsen inzwischen und man muss nicht runterschalten um die Motorbremswirkung zu verbessern.
    gerd

  2. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #22
    Unterschrieben

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Dann fahr einfach mal zügig einen Alpenpass runter mit Deiner gefühlvollen Gashand. Aber mit einer alten GS, die neue hat ja antihüpfing

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #24
    Dumm nur dass die AHK überhaupt nichts mit der Schaltung zu tun hat, sondern nur ein Stempeln des Hinterrades vermeidet...

    Entweder hat es der TE nicht so mit der Feinmotorik oder die Schaltgabeln, die Schaltwalze, o.ä. sind verschlissen.
    Liegt der Fehler auf der mechanischen Seite wäre Getriebebeschau ratsam.

  5. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #25
    So Jungs, jetzt schweift mal hier nicht ab ohne Ende und macht aus dem Beitrag nicht ein wer-fährt-wann-und-warum-mit-Zwischengas-und-macht das überhaupt-Sinn-bzw.-hilft-das-bei-Schaltproblemem-Beitrag. Moertel wird sein Mopped schon vernünftig bedienen können und am Zwischengas wird es garantiert nicht liegen, dass sich das Getriebe manchmal nicht schalten lässt.


    Ich tippe auf ´ne angegammelte Getriebeeingangswelle (aufgrund zuwenig Fett und Gamel/Korrosion). Im BoFo kann man sich diesbezüglich schlau lesen (da funktioniert die Suchfunktion auch irgendwie besser als hier).

    Also Moertel, die leicht zu machenden Dinge machen bzw. abklären (Getriebeölwechsel wann zuletzt gemacht, trennt die Kupplung venünftig), falls das nix bringt, suchst du dir einen freien und wirklich fitten BMW-Schrauber, der dein Gertriebe ausbaut und dann erstmal die Getriebeingangswelle und die Kupplung checkt. Evtl. ist dann der Fehler schon offensichtlich und kann behoben werden.
    Ansonsten wird das Getriebe eben zerlegt und repariert.

    Gruß und viel Erfolg

    Martin

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Dumm nur dass die AHK überhaupt nichts mit der Schaltung zu tun hat
    Nein aber mit Zwischengas

    Solange der TE keine weiteren Infos liefert ist wohl zum Ausgangsproblem alles gesagt.

    Was ist AHK eigentlich für eine Abkürzung? Typisch bmw-Denglisch? Entweder GSK oder AHC.

  7. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    .....
    Was ist AHK eigentlich für eine Abkürzung?.....
    Na Hartmut,

    findet man doch bei vielen Verkaufsanzeigen von Dosen:
    AnHängerKupplung




    Mal nebenbei, statt Rätselraten würd ich mal nach ner qualifizierten Werkstatt suchen und das Moped dort abgeben. Es sei denn, ich hätte nen Kumpel, der ebenfalls qualifiziert ist, solche Defekte richtig zu diagnostizieren und zu reparieren

    Alles andere ist stochern im Trüben und bringt den Mörtel keinen Meter weiter. Und weiterfahren würde ich auch nicht, um nicht noch Folgeschäden zu provozieren.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Nein aber mit Zwischengas

    Solange der TE keine weiteren Infos liefert ist wohl zum Ausgangsproblem alles gesagt.

    Was ist AHK eigentlich für eine Abkürzung? Typisch bmw-Denglisch? Entweder GSK oder AHC.
    nö, nix BMW typisches. Schreiben die KTMler und Ducatisti genau so. Wie immer man esc schreibt, ich will so eine auch haben. Beim nächsten Belagwechsel bei der Hyper kommt so eine rein

  9. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen

    Was ist AHK eigentlich für eine Abkürzung? Typisch bmw-Denglisch? Entweder GSK oder AHC.
    Aber AntiHüpfKupplung passt doch

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #30
    Hi
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Dann fahr einfach mal zügig einen Alpenpass runter mit Deiner gefühlvollen Gashand. Aber mit einer alten GS, die neue hat ja antihüpfing
    Ich hab' eine alte GS :-)
    gerd


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2012er GS, geht bei Zwischengas aus
    Von marmidesign im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 15:14
  2. Seitenständer bergab?
    Von GStatten im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 16:44
  3. Richtiges Herunterschalten?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.09.2008, 14:53
  4. mit zwischengas schalten?
    Von summit im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 18:36
  5. Zwischengas - Ausgleichsgas
    Von GSCHBE im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 13:54