Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 119

Ich hoffe die 12er hält bis zur Rente, Qualität hat ihren Preis

Erstellt von Schweinehund, 18.07.2010, 16:21 Uhr · 118 Antworten · 10.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Nach 6 Jahren
    1. es platzt der Lack von den Felgen ab
    2. gibt es Risse in der Sitzbank
    3. rostet der Sturzbügel an der einen Seite
    4. die Bremsscheiben Schraubenköpfe rosten

    Wo kann ich bitte Fotos von diesen Mängel sehen? Nr. 4 brauch' ich nicht sehen (hatte ich selber).

    PS: Das die Scheibe nicht gefaellt ... ist zu viel persönliche Sache.

  2. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von ............ Beitrag anzeigen
    Moin, moin

    ich bin immer wieder überrascht von der 12er.
    Hab gerade die Felgen von der heutigen Ausfahrt gewaschen. Upss der Lack platzt ab. Also das hab ich an meinen Autos noch nie gesehen auch nicht an den Winterfelgen. Das Motorrad wird nur bis Okt. gefahren, also nichts mit Streusalz.
    Das die Schrauben der Bremsscheibenaufnahmen rosten, okay damit kann ich leben.
    Die Sitzbank seitlich Risse bekommt, okay vermutlich wiege ich mit 92kg zu viel.
    Der Sturzbügel an der einen Seite auch rostet, okay ist Stahl.
    Das Windschild nicht das beste ist, bin dabei dies zu ändern.

    Also als ich meine Honda weggegeben habe, dachte ich auf zu BMW. Der Betriebsleiter noch zu mir sagte: " Tja Qualität hat ihren Preis. Das ist was bis zur Rente" (nach heutigen stand noch 27 Jahre), ich hoffe sie hält durch.
    Übrigens, im Herbst muss sie dann zur 20.000km Inspektion, nach 6 Jahren.

    Bei dieser Km-Leistung, wirstes bis zur Rente schaffen.
    Viel Glück.

  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #13
    Hier meine Erfahrung:
    gekauft letztes Jahr mit 12 tkm, 2005er 12er GS, sah aus wie aus dem Laden! Fantastischer Zustand, wurde NIE im Regen gefahren und nur geputzt!

    Nach 1,5 Jahren:
    41tkm auf der Uhr, am kompletten Stirndeckel verabschiedet sich die Beschichtung, ein Blinkerschalter erneuert, Rost läuft aus dem Rücklicht?!, alle Schrauben am Rosten, jetzt der Endantrieb hinüber, das eigentliche Hauptargument für den Kauf der GS. Schaden um die 1200€ ohne Einbau.
    vor 1400km wurde die 40tkm-Inspektion gemacht, mit allem was dazu gehört... + Erneuerung des Lenkkopflagers.

    Echt klasse, mein Bedarf an BMW ist gerade echt gedeckt.....

    Wenn die Langstreckentests der MS halten was ich mir wünsche, war das meine letzte BMW! Von wegen Rente.... da kannste Froh sein wenn sie 3 Tage Alpen überlebt!

    die nächste ist entweder eine Multi oder Tiger.

    Soweit meine derzeitige Meinung zur GS.....kann sich aber wieder ändern, je nachdem wie Kulant sich BMW jetzt zeigt!

  4. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Hier meine Erfahrung:
    gekauft letztes Jahr mit 12 tkm, 2005er 12er GS, sah aus wie aus dem Laden! Fantastischer Zustand, wurde NIE im Regen gefahren und nur geputzt!

    Nach 1,5 Jahren:
    41tkm auf der Uhr, am kompletten Stirndeckel verabschiedet sich die Beschichtung, ein Blinkerschalter erneuert, Rost läuft aus dem Rücklicht?!, alle Schrauben am Rosten, jetzt der Endantrieb hinüber, das eigentliche Hauptargument für den Kauf der GS. Schaden um die 1200€ ohne Einbau.
    vor 1400km wurde die 40tkm-Inspektion gemacht, mit allem was dazu gehört... + Erneuerung des Lenkkopflagers.

    Echt klasse, mein Bedarf an BMW ist gerade echt gedeckt.....

    Wenn die Langstreckentests der MS halten was ich mir wünsche, war das meine letzte BMW! Von wegen Rente.... da kannste Froh sein wenn sie 3 Tage Alpen überlebt!

    die nächste ist entweder eine Multi oder Tiger.

    Soweit meine derzeitige Meinung zur GS.....kann sich aber wieder ändern, je nachdem wie Kulant sich BMW jetzt zeigt!
    Yamaha?

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Beste Bohne Beitrag anzeigen
    Yamaha?
    ouh, neee! Ich bin wirklich Nachtragend bei schlechten Erfahrungen! Und das schlimmste Moped meiner 31jährigen Mopedgeschichte war eine TDM!

    3 Yamaha-Fachhändler waren ein Jahr lang nicht in der Lage das Ding vernünftig ans Laufen zu bekommen. Was für ein Schrott. Nach einem Jahr und knapp über 30tkm habe ich völlig entnervt verkauft. Never ever Yamaha.... sorry.

    Davon abgesehen: die neue Täterä ist ja nun wirklich keine Alternative.... bei dem Gewicht kann ich ja gleich ein Auto kaufen... oder so ein Alteisen aus Milwaukee...

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #16
    @Dubh
    also 35tkm hat die Kette mit Scottoiler an meiner Tiger auch gehalten....die hatte auch 106 PS
    bei meiner HP hat die Kardanmanschette und das Hinterachslager auch 540 Euro gekostet bei 47.000km. für das Geld kauf ich DREI Kettensätze

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    @Dubh
    also 35tkm hat die Kette mit Scottoiler an meiner Tiger auch gehalten....die hatte auch 106 PS
    bei meiner HP hat die Kardanmanschette und das Hinterachslager auch 540 Euro gekostet bei 47.000km. für das Geld kauf ich DREI Kettensätze
    mein Reden! Deswegen erwarte ich ein Entgegenkommen seitens BMW!

    Ich habe letztes Jahr lange überlegt, wie ein "Alltagsmoped" auszusehen hat.
    Das wichtigste Argument fürs tägliche Fahren war der Kardan! Kette schmieren und spannen wenn man so ein Moped täglich bei Wind und Wetter bewegt, das wollte ich mir nicht antun. Also GS.

    Und wo ist das Argument jetzt geblieben?

  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    mein Reden! Deswegen erwarte ich ein Entgegenkommen seitens BMW!
    :
    bei einer 2005er? viel Glück.....meine ist 2006 und da ging nix, Anschlußgarantie war grad 14 Tage rum.

  9. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    bei einer 2005er? viel Glück.....meine ist 2006 und da ging nix, Anschlußgarantie war grad 14 Tage rum.
    ich warte einfach mal ab.... wie gesagt, ich bin da ziemlich kompromisslos. Einmal verkackt, immer verkackt....ganz einfach.

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von ............ Beitrag anzeigen
    Moin, moin

    ich bin immer wieder überrascht von der 12er.
    Hab gerade die Felgen von der heutigen Ausfahrt gewaschen. Upss der Lack platzt ab. Also das hab ich an meinen Autos noch nie gesehen auch nicht an den Winterfelgen. Das Motorrad wird nur bis Okt. gefahren, also nichts mit Streusalz.
    Das die Schrauben der Bremsscheibenaufnahmen rosten, okay damit kann ich leben.
    Die Sitzbank seitlich Risse bekommt, okay vermutlich wiege ich mit 92kg zu viel.
    Der Sturzbügel an der einen Seite auch rostet, okay ist Stahl.
    Das Windschild nicht das beste ist, bin dabei dies zu ändern.

    Also als ich meine Honda weggegeben habe, dachte ich auf zu BMW. Der Betriebsleiter noch zu mir sagte: " Tja Qualität hat ihren Preis. Das ist was bis zur Rente" (nach heutigen stand noch 27 Jahre), ich hoffe sie hält durch.
    Übrigens, im Herbst muss sie dann zur 20.000km Inspektion, nach 6 Jahren.
    Wenn man mal von Felgen absieht, wo ist bei Dir eigentlich jetzt genau das Problem? Sind die Metallteile jetzt nur angerostet oder total vergammelt. Und wo steht die Maschine denn, wenn Du sie nicht benutzt. Draußen, drinnen, im Trocknen oder kann es dort im Winter beispielsweise auch mal länger feucht sein. Um Deine Aussagen besser beurteilen zu können, müsste man das schon etwas genauer wissen. Ein paar Photos wären da sicherlich hilfreich.

    Ohne diese Infos kommen, wie sollte es auch anders sein, nun wieder zahlreiche andere die den Zustand Deiner maschine noch um einiges toppen können und damit letztlich wieder zum Ergebnis kommen, daß BMW doch nur sch.. ist und bei Honda und Yamaha und sonstigen sowas nicht auftritt.

    Diese Aussagen sind meines Erachtens irreführend. Ich hatte auch eine Honda und meine Freundin eine Yamaha. Beide mit viel verchromtem Metall dran. Und ohne regelmäßige Pflege rosteten die Teile auch und nicht wenig. Aber soweit habe ich es halt nie kommen lassen. Deswegen sahen die nach vier Jahren eben auch noch top aus. Das heißt aber nicht, daß sie besser verarbeitet waren als unsre jetzigen BMW, die im übrigen beide nach 3 und 4 Jahren noch nahezu neuwertig da stehen. Ohne den beschriebenen Rost, Lackabplatzungen und sonstigen Qualitätsmängeln. Nur die km-Stände passen nicht dazu, die zeigen wie alt die tatsächlich sind.

    Also mein Vorschlag, wie auch Peter es schon mal geschrieben hat, ein paar Photos machen und einstellen.

    Gruß Thomas


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was andere so mit ihren Moppeds anstellen...
    Von sampleman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.07.2012, 06:29
  2. Was ist ein guter Preis für ne 12er GS ab 2011??
    Von huftier im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 12:12
  3. Die TÜ hat ihren ersten Rückruf
    Von koboldfan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 11:47
  4. ESD 12er GS neu. Preis????
    Von jueroan58 im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 20:33
  5. Gruß aus Berlin,hoffe bald ein neuer GS Treiber
    Von qualle im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 14:59