Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Jetzt ist es bald soweit

Erstellt von Smee, 16.03.2016, 11:35 Uhr · 34 Antworten · 3.615 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #21
    Hallo Alex,

    ich glaube, dass deine Ausgangsfrage niemand zufriedenstellend beantworten kann. Wenn du Glück hast, bleibst du lange verschont von teueren Reparaturen, wenn du Pech hast, erwischt du ein Monatgs-Motorrad.

    Wo ich dir vielleicht helfen kann ist bei der Einschätzung realistischer Preise.

    Ich habe im letzten Oktober meine 2012er Tripple Black mit allem Zipp und Zapp (Koffer, TC, TR, neuen Reifen, neuer 20.000er Inspektion, Led-Nebel usw.) für 11,5 K an Privat verkauft. Der Käufer hat mit Sicherheit nicht zuviel bezahlt.
    Knapp 10 K für eine 08er MÜ ist schon eine Hausnummer. Dafür hat der Käufer aber auch Garantie. Jeder muss halt sehen, wie er glücklich wird.

    Prizipiell gilt, dass du sowohl eine MÜ als auch eine TÜ bedenkenlos kaufen kannst. Was du am Ende bekommst, liegt an deinem Budget. Ich würde so neu wie möglich kaufen und eher eine TÜ als eine MÜ.

    Viel Glück bei der Suche!

    VG, Matthias

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von ellerbeker52 Beitrag anzeigen
    Moin Smee, nimm es mir nicht übel aber Du bist noch nicht bereit für eine BMW.
    Behave ....

    bereit ist man, wenn man eine haben will. Fertig. Simple as that.

    Das groesste Problem beim Kauf ist der geschissene Preis. Kaum ein Moped ist so "wertstabil", auch wenn die
    Karre schon 150k KM auf der Uhr hat oder unklarer Vergangenheit ist. Und genau hier verstehe ich den OP wenn
    er im Forum auf Erfahrungswerte hofft.

    Man will fuer sein Geld, fuer das die meisten ja hart arbeiten oder Beamte sind, den max Gegenwert. Also ist ein
    Kauf, wenn bei Privat, haeufig die guenstigere, wenn es den reinen Anschaffungspreis betrifft. Leider gibt der
    Privatier keine Garantie und so kann es schnell zum Groschengrab werden.

    Haendler, wenngleich ein wenig teurer, muessen dafuer den leidigen Kunden befriedigen, da sind sie der gemeinen
    Bord-Stein-Schwalbe nicht unaehnlich. Ich kaufe z.B. gerne vom Haendler, gebraucht, feilsche wie ein Berber und bin
    mir nicht zu schade wegen jedem Kleinscheiss anzutanzen. Schliesslich will ich fuer meine xx tausend Euronen auch
    den maximalen Fahrspass.

    Der OP sollte sich einfach darueber informieren, was bei einem Krad ab einer gewissen Laufleistung und einem gewissen
    Alter, alles an "ueblichen" Reperaturen kommen kann.

    Wenn ich eine billige 12er ab BJ 08 finde, um die 80k KM, dann rechne ich mir einfach durch, wann die naechste grosse
    Inspektion, alle Fluessigkeiten, Synchro und Scheiben, Kloetze und co faellig sind und weiss was mich erwarten kann.

    Eventuell bisschen was ansparen, falls die Kupplung irgendwann bei 100mM oder so kommt (die AW sind abartig) und das
    wars doch schon.

  3. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Smee Beitrag anzeigen

    Btw. wenn die alten keiner mehr für dieses Geld kauft, bekommen leute wie du auch keine 9,6 mehr bei der Inzahlungnahme ....

    An die anderen Vielen Dank
    Ich habe nicht in Zahlung gegeben, ein BMW-Händler wollte meine kaufen (über Mobile.de) ohne das ich im eine neue abgekauft hätte.

    Hat er auch und nun steht sie bei ihm zu kaufen für 12750 Euronen. Es sind halt Leute wie Du bereit, Leuten wie diesem Händler für ein uraltes Moped fast den Neupreis zu bezahlen. Dafür kann ich rein garnichts, auch wenn Du mir verschnupft erscheinst, weil ich lieber preiswert kaufe und dann mit eher weniger Wertverlust und ganz ohne Gebrauchtrisiko das Moped fahre und wieder hochpreisg verkaufen kann.

    Jeder kann und soll es doch machen, wie er mag.

    Ich erlaube mir lediglich, darauf hinzuweisen, das ich persönlich nicht horrende Gebrauchtpreise für alte Möbel bezahlen würde, just my 2 cents!
    Ich mache die Preise nicht, die macht der Markt.

  4. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    271

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Woher soll denn das bitteschön jemand in einem Forum wissen?

    Hinsichtlich der MÜ, die nun schon 8!! Jahre alt ist, wünsche ich dem Käufer viel Glück mit seinem Schnäppchen. Für 10 K Euro kaufen sich andere Neumoppeds mit 2 Jahren Garantie und 0 km, bei BMW wird ds offensichtlich selbst für reichlich angejahrte Ware bezahlt.

    Meine TÜ (alle Pakete) hab ich 2010 für 14,2 in Aachen brandneu gekauft und diesem Dezember für 9,6 mit knapp 40 tkm Fahrleistung weggehökert, das erscheint mir so rum deutlich sinnvoller.
    @RunNRG: Du bist ja ein ganz Schlauer!
    Wenn Du Dir eine Neue holst zahlst Du vermutlich mit der entsprechenden Ausstattung um die 18000 bis 19000€.
    Das heißt: Du zahlst um die 9000€ mehr für eine Neue!
    Wenn sich der TO eine Mü oder Tü mit z.B. 40000Km auf der Uhr kauft, hält sich der zukünftige Wertverlust in Grenzen.
    Wie sieht der Wertverlust bei Deiner Neuen aus in den nächsten drei Jahren?
    Schon mal daran gedacht dass vielleicht eine neue GS seinen finanziellen Rahmen sprengen könnte?
    Warum soll sich der TO einen Japaner kaufen wenn er eine BMW möchte?

    @Smee: Es gibt viele gut erhaltene BMW´s zu einem akzeptablen Preis. Und viele sind nicht abgerockt wie vielleicht von dem einen oder anderen Forumsmitglied behauptet. Natürlich kann es zukünftig Schäden geben, aber 100% Sicherheit hast Du nie. Das wichtigste ist, sich ausreichend zu informieren und nichts über das Knie brechen. Ab BJ 2008 (Mü) sind die Luftboxer weitestgehend frei von Kinderkrankheiten, das 2010er Modell (TÜ) ist die letzte Evolutionsstufe. Pflege und Wartung (Scheckheft, Rechnungen) musst Du vor Ort prüfen (nimm Dir einen Kumpel mit der sich auskennt), den aufgerufenen Preis kannst Du über die bekannten Portale abschätzen ob er gerechtfertigt ist. Ich bin mir sicher Du findest "für Dich das Richtige".

    Grüße
    Stephan

  5. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Hi Alex -

    3.
    Im Kaufpreis (nach Verhandlung) war enthalten
    - ein komplett neuer Satz Metzler Tourance Next
    - eine neue Batterie (die alte hat rumgemuckt)
    - neuer TÜV
    - die 40.000er Inspektion (Teile und Arbeitsleistung)

    Wenn man das mal gegeneinander aufrechnet (ohne es sich "schön zu reden") ist der Kaufpreis zwar immer noch hoch, aber der geldwerte Vorteil ist eben auch sehr hoch und kann dann auch mit günstigeren Privatangeboten konkurrieren.
    Zu oben genanntem kann ich nur zustimmen. Unter einen Minimalpreis für eine gute GS wirst Du nicht herumkommen. Zu den unter Punkt 3. genanntem mein Kommentar:

    20000km Inspektion ist eine teure=> 2013 430,85 EUR (z.B. Zündkerzen ersetzen 4x)
    30000km Inspektion ist eine günstige => 2014 211,03EUR
    40000km ist noch teurer als 20000km, da zusätzlich der Riemen an der Lichtmaschine gewechselt wird.
    Die Batterie ist ein Knackpunkt => eine recht neue ist hilfreich
    Neue / noch sehr gute Reifen sparen Folgekosten

    Also sind die Gesamtkosten, die in diesem Jahr auf Dich zukommen könnte teilweise etwas versteckt und müssen grundsätzlich mitbedacht werden. ChrisR hat dieses sehr gut beschrieben.

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #26
    Teurer als Inspektionskosten bei denen ja eigentlich nichts kaputt ist wird es, wenn die Bremsscheiben runter sind oder das HAG kommt. Da wünscht man sich dann eine Kette: Defektes HAG bei 25900 km

  7. Registriert seit
    08.01.2015
    Beiträge
    267

    Standard

    #27
    der unausprechliche ist auch wieder, na toll
    ich hole mal chips

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #28


    Obiwan, warum kann man nicht einfach eine Meinung anderer akzeptieren, ohne herabwürdigende Kommentare?

    Ich für mich seh den Gebrauchtkauf von einer schon recht angejahrten GS zu so dermaßen hohen Preisen halt als nicht sinnhaft, wer das machen möchte für defitge Preise, bitte schön.

    Meine jetzige ADV mit allem zip und zapp hat tatsächlich 18 gekostet, die letzte TÜ gut 14. Da ist der Wertverlust nach 6 Jahren pro Jahr (unter 800 Euro) überschaubar, die Garantie macht sorglos und jeder muss selber wissen, was er anlegen möchte und was er sich leisten kann.

    Die solventsten Kunden können sich auch die runtergrockten GSen leisten, denn die gehen, wenn man Pech hat und nicht schrauben kann, richtig ins Geld.

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.665

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Bernd.Z Beitrag anzeigen
    der unausprechliche ist auch wieder, na toll
    ich hole mal chips
    immer diese fettigen Kalorienbomben, man könnte natürlich auch mal ganz sachlich den tirader widersprechen....
    aber das bringt eh nigs, das ist, so sagt man bei uns, wie "Wasser nein Maa (Fluß in Nordbayern) gschüdd"

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.664

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    immer diese fettigen Kalorienbomben, man könnte natürlich auch mal ganz sachlich den tirader widersprechen....
    aber das bringt eh nigs, das ist, so sagt man bei uns, wie "Wasser nein Maa (Fluß in Nordbayern) gschüdd"

    Gruß Thomas
    Da gibt es niGS zu widersprechen, ein Kettensatz ist nun mal nicht so tuer wie ein revidiertes
    HAG, oder gar ein neues Teil, wer mal was anderes als BMW gefahren ist, wird das bestätigen .

    @ Bernd.Z, neu bei der Entourage?


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetzt ist es soweit!
    Von Didi59 im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2013, 14:00
  2. und... ... jetzt ist es raus, ich wurde offiziell verarscht
    Von Marc - Australia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.05.2010, 11:15
  3. Jetzt ist es passiert, ich habe jetzt auch eine !
    Von Rattenfänger im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2008, 21:03
  4. So jetzt ist es vollbracht..
    Von Qstall im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 21:39
  5. Jetzt ist es soweit - sie ist da
    Von Siegerländer im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 06:08