Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Kann mir jemand erklären für was ich hier 5000 Euro zahlen soll?

Erstellt von KleinAuheimer, 10.11.2012, 20:51 Uhr · 24 Antworten · 3.365 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #11
    Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen!

    Nicht mein Ding!

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen!

    Nicht mein Ding!
    So ein Quatsch.Nur die Kirche im Dorf lassen.

    Deiner Meinung nach,darf man gebrauchte Rahmen mit Brief nicht mehr weiterverkaufen?!

    Wenn DU eine Totalschaden an deiner Q hast,darf deine VK den Schaden nicht mehr regulieren,weil man ja Unfallmopeten mit Brief deiner Meinung nach nicht mehr verkaufen darf.

  3. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #13
    Doch man darf verkaufen, klar doch! Aber das Mißbrauchspotential ist imens hoch.
    Oder könntest Du mir erklären, warum jemand (zugegeben legaler Weise) einen Rahmenkopf, nein eine Fahrzeugidentifikationsnummer mit etwas Schrott untendran aber allen wichtigen Zulassungsdokumenten kaufen sollte? Die zweite Nummer würdest Du gleich sauber abgetrennt mit dazu bekommen.

    HALLO ... nenne mir bitte einen vernünftigen Grund, so etwas zu kaufen! Damit bekommst Du jede geklaute Maschine legalisiert. Es muss nur die Ausstattung und das Baujahr passen. Damit würdest Du jede Maschine selbst in Deutschland wieder zugelassen bekommen und die Möglichkeit, dies aufzudecken wären fast bei null.

  4. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #14
    Die Fakten sind in beiden Fällen die gleichen.
    Ob nun ein ganzes Moped dran hängt,oder nur ein Rahmenteil.Entweder wird beides verboten oder nicht.

    Mach doch mal vorschläge wie man sowas unterbinden soll?
    Dann kauft halt jemand der seine geklaute Maschine auf die Straße bringen will,einen Totalschaden von der Versicherung.Am Ende kommt es aufs selbe raus.

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.231

    Standard

    #15
    Fakt ist aber auch, daß auch Versicherungen selbst, die ja dann selbst ggf. wieder unter den Folgen - wenn eben illegales damit getan wird - unterstützen.

    oder wie ist es sonst zu erklären, wenn die Versicherung bei einer Schadensregulierung (in dem Fall PKW) den "Unfallschrott" in eine Restwertbörse stellen lässt, und dann das höchstgebot für die Regulierung als Restwert annimmt, wobei das Höchstgebot in etwa dem vom Gutachter ermittelten Zeitwert VOR dem Unfall entstpricht...??
    hier gehts nur darum, "Saubere" Papiere zu bekommen, um ein "illegal erworbenes" Fahrzeug wieder sauber zu bekommen.

    Perfide dabei: nicht die Versicherung reguliert dir deinen Schaden und bekommt im Gegenzu das "Wrack", daß dann die Versicherung verkaufen muß, sondern Die Versicherung sagt dem Besitzer: "Das ist der Restwert, der für das Wrack zu erzielen ist" und verrechnet den bei der Schadensregulierung, es bleibt dann dem VN überlassen, ob er es zu diesem Restwert dorthin verkauft, oder ob er "Reele" Angebote bevorzugt, und dafür auf (manchmal viel) Geld verzichtet.

    in der Auto Bild war dazu mal ein Artikel, da wurde z.B. das Unfallwrack eines BMW 330ci - an dem nach Unfall mit mehrfachen Überschlag nur noch die Rücklichter heil waren, Karosse, Rahmen, Front, Blechteile - alles hinüber- noch ca. 25000 € bezahlt, wohl weil es ein sehr Neues Fahrzeug war, diese Baureiche kam damals gerade erst auf den Markt.

    Also wer zahlt mit legalem Hintergrund solche Summen für ein Fahrzeug, daß auch bei billigsten Löhnen im Ausland nicht aufgebaut werden kann ???

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    ich finde ja, dass man den Verkauf von Brechseisen unterbinden sollte, weil man damit Türen aufhebeln kann.

    Mann, Mann, Mann, Euch will ich sehen, wenn Ihr Euer Mopped schrottet, entscheidet, es in Teilen zu verkaufen und dann das Filetstück nicht anbieten dürft, weil man damit ja Schindluder treiben könnte

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #17
    Schlonz, was redest du da.Gerade die Versicherungen mit Ihren Restwertbörsen handeln dort gezielt mit überteuertem Schrott, wo es nur um die Papiere geht.


    Es kann doch jeder sein Eigentum verkaufen in welchem Zustand auch immer. Wenn ein Markt dafür ist. Er verkauft keine Anleitung zum Diebstahl einer GS um seinen Rahmen mit Papieren dazuzugeben.


    Natürlich frage ich mich, welche Blockwarte sich über andere solche Gedanken machen.

  8. Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #18
    Hallo,
    Ich glaube es ist egal ob die Versicherungen den Schrott teuer verticken oder ein anderer Restwerthändler.
    Die Ware geht immer an den entsprechenden Kunden der Interesse bekundet.
    Die Versicherungen können auf diese Art ihren Schaden günstiger abrechnen, aber das ist eine rein kaufmännische Entscheidung.
    Die wissen genau, dass wenn sie das Fzg. nicht in die Börse stellen, macht es ein anderer.
    Das Problem liegt evtl. an der Rechtssprechung. Diese müsste ohne Rücksicht auf den Profit die Fahrzeuge samt Papiere aus dem
    Verkehr ziehen. Nur so liese sich ein Handel mit Fzg.-Briefen und Nummern verhindern.

    Schönen Sonntag

    Armin

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #19
    Ich finde es ist schon ein Unterschied, ob ein Unfallfahrzeug komplett angeboten wird, oder nur ein nicht mehr verwendbarer Rahmenteil mit Typenschein und herausgetrennter Fahrgestellnummer.
    Das Unfallfahrzeug könnte ja eventuell mit einem Rahmen als Ersatzteil wieder aufgebaut werden.

  10. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #20
    Also ich habe mir gestern den "Spaß" gemacht und an den Verkäufer geschrieben. Ich habe Interesse bekundet und gefragt, ob er mir nur die Rahmennummern und die Papiere zusenden könne, wenn ich den Kauf tätigen würde. Die Antwort:

    hallo

    Ja natürlich kein Problem

    Grüße XXXX

    -bike_teile


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann hier jemand Aufkleber drucken, schneiden usw.?
    Von moto im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 21:39
  2. Kann mir hier jemand ein Aluteil fräsen?
    Von fwgde im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 16:49
  3. Wer nicht gut Motorrad fahren kann, soll wenigstens gut essen...
    Von Chefe im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 00:04
  4. kann jemand hier Polnisch?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 13:11
  5. Ich soll hier vorsingen
    Von GS Racer im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 21:40