Hi
Reifen Lorenz, eine kleinere Kette im nordbayrischen Raum nimmt 11,20EUR pro Rad für montieren, wuchten, Altreifen entsorgen. Wo man den Reifen her hat ist egal. Auch wenn man ihn dort kauft (mach' ich meistens) bleibt der Preis.
Ganz deutlich sagen sie auch: Uns ist am liebsten wenn Sie die ausgebauten Räder anliefern. Wir hatten in der Vergangenheit schon Probleme mit angeblich falsch eingebauten Rädern.
Der Reifenmann fährt selber Mopped und geht mit meinen Endurofelgen um als wären sie hochglanzpoliert.
Einmal war der Reifen falsch montiert und "3 Pfund" Gewichte drauf (der Motorradmann hatte Urlaub). War auch kein Problem. Den Monteur zitiert, drauf hingewiesen, "mach's noch mal" gesagt und wie üblich waren anschliessend 15 Gramm Gewicht drauf. Alle haben "tut uns leid" gesagt und mir auch noch 5 Waschmarken für den Kärcher spendiert.
Wo ist das Problem beide Räder gleichzeitig auszubauen? Dann steht das Mopped eben auf der Nase des HAG 4V Rad ausbauen (das Bild ganz unten rechts)
gerd