Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Kurze (Kauf-)Beratung 1200 ADV

Erstellt von Daynie, 06.08.2013, 10:49 Uhr · 12 Antworten · 1.496 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard Kurze (Kauf-)Beratung 1200 ADV

    #1
    Hallo.

    Nach drei Jahren mit meiner 11er möchte ich mir eine 12er ADV zulegen:

    Angeboten wird eine 10/2007 mit 27tkm und 101 PS für 10.900.- (Händler)
    - ist das schon sicher eine MÜ?
    - Preis (wenn alles in Ordnung ist) OK?
    - Worauf muss ich beim Probefahren achten?

    Danke!

    Daniel

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #2
    101PS? Die MÜ hat 105PS die davor hat 98 soweit ich weiss. Die MÜ hat keine Lenkerstrebe mehr daran erkennst Du die recht einfach. Fürn Händlerpreis find ich die OK. Bei Privat bekommst Du gleichwertiges für 1000€ bis 1300€ weniger.

  3. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #3
    Hallo Christian.
    Danke für die Antwort. Die hat noch eine Strebe... :-(

    Der Händler hat noch eine von 06/2008 mit allerdings 37tkm; 105PS, gleicher Preis... dann wohl besser!?

    Gruss Daniel

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #4
    Achte auf deine Emotionen. Ist das Fahren mit der Neuen den Aufpreis wert? Ist es wirklich geiler oder einfach nur neuer?
    Die 1200 ist wirklich in ALLEM besser als meine alte 1100. aber ist diese Verbesserung 10.000 Euro wert für dich?
    Ich zweifle bei mir immer noch...
    Achte auf die Ergonomie. Passt sie? Wenn nicht, musst du noch einige Taler für deren Anpassung dazurechnen.

  5. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Achte auf deine Emotionen. Ist das Fahren mit der Neuen den Aufpreis wert? Ist es wirklich geiler oder einfach nur neuer?
    Die 1200 ist wirklich in ALLEM besser als meine alte 1100. aber ist diese Verbesserung 10.000 Euro wert für dich?
    Ich zweifle bei mir immer noch...
    Achte auf die Ergonomie. Passt sie? Wenn nicht, musst du noch einige Taler für deren Anpassung dazurechnen.
    ich weiss, ich weiss. Meine 11er ist mir schon irgendwie an's Herz gewachsen. Aber ich möchte ein Moped, das ich dann einfach mal 5-6 Jahre behalten kann. Die 11er ist halt schon sehr alt... wenngleich top in Schuss.

    Habe mir auch eine 1150er GS überlegt (10 Jahre jünger mit wenig km) aber da ist mir der Unterschied zur 11er zu klein. Da kann ich sie gleich behalten. Und dafür werden auch 6-7 kiloEuro aufgerufen...

    Ist schwierig: Bei 11.000 Euro Investition kann man sich auch schon eine nagelneue LC überlegen. Über 3asy-teenie-jeans-Kredit tut das auch nicht wirklich weh.

    Ich denke eine 12er ADV ist der "Mittelweg".

    Gruss Daniel

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    Ich denke eine 12er ADV ist der "Mittelweg".

    Gruss Daniel
    Eine 12ADV ist IMMER der Königsweg!

  7. Movimento Gast

    Standard

    #7
    Vergangenes Jahr stand ich vor der gleichen Frage. 11er weggeben und 12er dafür kaufen? Ich hab's gemacht und heute kann ich folgendes Fazit ziehen:

    - die 11er ist weitaus besser, als oft geschrieben wird - und veraltet ist das Konzept der 11er überhaupt nicht!
    - Die Stabilität in den Kurven empfand ich bei der 11er als besser.
    - Die flotte Vorderhand der 12er ist nicht immer ein Vorteil.
    - Ich schätz den Aufwand für den Unterhalt geringer ein.
    - Der echte Nachteil der 11er ist der, dass man in etlichen italienischen Städten - in Frankreich hat sich das auch schon angekündigt - nur noch mit Fahrzeugen ab 2007 in die Zentren reinfahren kann. Darum hab ich mir dann auch die 12er mir angeschafft.

    Wenn deine R1100GS keinen hohen Kilomterstand aufweist oder gar generalüberholt wurde und du dich nicht in reglementierte Touristenzentren begibst: fahr sie weiter und schau später mal wieder, was sich auf dem Gebrauchtmarkt tut.

  8. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    502

    Standard

    #8
    Also mit meiner 06-er GSA oder 96-er Transalp habe ich weder in I noch in F Probleme gehabt... und die Anwohner vor Ort müßten 70-80% ihrer Fahrzeuge verschrotten...

    MfG
    Peter

  9. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #9
    Moin Daniel,

    ich würde die 2008er nehmen. Der Unterschied ist zwar nicht groß, aber meine MÜ (105 PS) war deutlich laufruhiger als der 98 PS Vorgänger. Aber achte darauf, dass die 40.000er Inspektion noch vorher gemacht wird.

  10. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    519

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Daynie Beitrag anzeigen
    Aber ich möchte ein Moped, das ich dann einfach mal 5-6 Jahre behalten kann. Die 11er ist halt schon sehr alt... wenngleich top in Schuss.
    Und warum sollte das mit der 11er nicht klappen?Die kannst Du auch noch 10 oder 20 Jahre behalten. Die dahinterstehende Logik erschliesst sich mir nicht. Zumal Du noch schreibst,dass sie top in Schuss ist.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kauf beratung
    Von Stahlvogelkrieger im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 01:20
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) 1200 GS,kurze Federbeine fast neu
    Von rudisalte im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 17:38
  3. 1200 GS ADV Kauf - Preis OK?
    Von Pitblank im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 12:33
  4. Kauf 1200 GS ADV Modell 2007
    Von Baba im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.01.2008, 13:04