Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Kurzfristige Fragen: Kauf R1200GS 04

Erstellt von alex1100, 17.10.2010, 11:24 Uhr · 23 Antworten · 2.759 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard Kurzfristige Fragen: Kauf R1200GS 04

    #1
    Hallo,

    ich brächte mal auf die schnelle Hilfe:

    Ich schaue mir heute Nachmitag ganz kurzfristig eine 12er GS von 04an.
    41tkm. Reifen scheinen noch gut zu sein. Natürlich mit ABS - als zubehör sind Zylinderschutzbügel und Tankschutzbügel montiert. Weiteres weiß ich noch nicht. Soll gut gepflegt sein - was sich natürlich erst bei der Besichtigung herrausfinden lässt.

    Auf was muss ich bei der 04er grundsätzlich achten? Wie hoch darf der Preis zu dieser Jahreszeit sein? Ab wann ist es ein schnäppchen?

    Vielen Dank

    Alex

  2. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #2
    Schreib dir die Fahrgestellnr. auf und geh damit zum nächsten Händler.
    So kannst du sicher sein ob alle Rückrufe und Durchsichten gemacht worden.
    Fehlen Durchsichten ist das ein Grund zu Preisverhandlungen.
    Also lass dir Zeit und überprüfe in Ruhe, ein guter Pflegezustand lässt natürlich auch auf den Verkäufer schließen.
    Zum Preis kann man pauschal nichts sagen, hängt von der Anzahl der Vorbesitzer, Pflegezustand und, wie gesagt, Durchsichten ab.

    PS: wenn die Garage (falls er eine hat und du einen Blick hinein werfen kannst) des Verkäufers einen ordentlichen Eindruck macht, kann man davon ausgehen das er auch mit dem Moped vernünftig umgegangen ist.

  3. simon-markus Gast

    Standard

    #3
    Mal eine kurze Hausnummer:
    meine gut gepflegte 2007er geht mit 49000 km für 7.700 EUR weg.

  4. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    682

    Standard

    #4
    Hallo :-)
    Ich habe mir gerade erst ne 1150er zugelegt und hatte auch die 1200er im Auge. Bei den ersten beiden Modelljahren hat bei einigen Fahrzeugen wohl der Endantrieb Probleme gemacht. Darauf würde ich auf jeden Fall achten. Geht der hoch, bist Du mit einem vierstelligem Sümmchen dabei und dann ist es vorbei mit dem Schnäppchen.

  5. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #5
    So,

    Besichtigung abeschlossen. Ergebniss, eigendlich sehr gut. Guter Pflegezustand, leider sind die Schrauben und der vordere Motordeckel nicht mehr in so gutem Zustand. Sonst ist aber alles dran. MRA Scheibe, Stürzbügel, Sonderlackierung weiß - ohne Unfall vorgeschichte, zwei unterschiedliche sitzbänke, Lenkerhöher und näher, Quicklock Kofferträger - ohne Koffer, Wartungen immer durchgeführt, dabei wurden die Betriebsflüssigkeiten aber selbst getauscht, Rückrufaktionen wurden durchgeführt.

    Der einzige Punkt, der Drehzahlmesser funktioniert nicht, weiß jemand woran das Liegen könnte, gibt es da typische ursachen? Angeblich soll er immer mal wieder funktionieren.

    Kosten 6500 - wenn ich sie so nehme. Ich denke der Preis ist gut, oder?! Aber der Drehzahlmesser

    Grüße Alex

  6. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #6
    Hallo Alex,

    mit dem Drehzahlmesser - könnte es ein Wackelkontakt im Cockpit sein.
    Schau mal hier:
    Cockpit-Probleme bei der R 1200 GS

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #7
    Preis ist imho ok - wenn der Drehzahlmesser tut. Den könnte der Meister doch noch reparieren lassen oder sich an den anfallenden Kosten beteiligen.

  8. Registriert seit
    04.06.2010
    Beiträge
    772

    Standard

    #8
    ich persönlich würde versuchen einen deal mit dem verkäufer wegen dem defekten drehzahlmesser zu finden bzw. abzuschließen, nicht das die
    reparaturkosten zu hoch werden. vielleicht einen maximalwert für die reparatur vereinbaren, sind die kosten höher erhältst du einen anteil vom
    verkäufer zurück ...

  9. Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    370

    Standard

    #9
    So, wie sich herrausstellt, ist die 40tkm Inspektion nicht gemacht worden.

    Auch mit dem Drehzahlmesser hat sich noch nichts ergeben.
    Ich denke dann ist der Preis wohl nicht mehr so gut.

    Auch wenn Sie mir optisch sehr gut gefällt und das Zubehör genau das ist was ich möchte!

    Grüße Alex

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    die 40.000er ist eine von den teuren, alle Öle und Polyriemen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu HP2 vorm Kauf!!!
    Von MegaBo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 11:40
  2. R1200GS Kauf steht an!
    Von sunraiser im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 13:22
  3. Kauf einer R1200GS
    Von raumfahrer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 10:09
  4. Fragen nach dem Kauf :-)
    Von AMGaida im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 10:44
  5. Hätte auch fragen zu dem Kauf einer R 1100 GS
    Von lazlo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.01.2006, 16:16