Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 86

Lachkrampf

Erstellt von Di@k, 16.01.2012, 14:37 Uhr · 85 Antworten · 13.936 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Aber sind die Leute dahinter nicht die Leute im Forum ?? Bis auf einige Ausnahmen mit der weiß-blauen Brille sind doch die User hier (für ein Markenforum) relativ objektiv, einige sogar mehr als BMW kritisch. Ich denke da so an die Triumph-Fraktion.
    Der Umgangston ist hier auch meist in Ordnung, na klar gibt es auch hier ein paar ......., aber die gibt es doch überall.
    Und wenn man technische Probleme hat gibt es kaum ein besseres Forum. Wenn ich so an Gerd oder Palmstrollo usw. denke...
    Antworten die helfen innerhalb von Minuten, astrein.

    Frank
    Ich glaube meinen Spruch hast du in den falschen Hals bekommen... Spässle gmacht...

  2. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von hs2809 Beitrag anzeigen
    Habe auch erstaunt reagiert - aber, mir ist die Qualität und Quantität des Bordwerkzeugs vollkommen egal.

    Hauptsache ich habe die BMW-Servicenummer mit.
    Habe ich auch gemeint, dann musste ich die von Israel aus mal anrufen.
    Antwort: "Sie sind in Isael, dann sind Sie ausserhalb unserer Zuständigkeit, adieu" aufgehängt... Spitze
    Beim 2. Anruf war er nicht im Stande, mir die Nummer von BMW Israel zu geben.

    Edit hat Druckfehler korrigiert, danke

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #63
    Hallo!

    Reifenpanne auf Sardinien abends 18.00 Uhr auf dem Heimweg zur Pension.
    ADAC angerufen - Aussage: keine Hilfe vor morgen früh möglich da schon Ladenschluss.
    Pannenset raus, geflickt, 30min. später weiter gefahren.
    Als der Rückruf kam (immerhin dieser Service hat gestimmt) es gäbe in der Nähe eine Reifenbude der Ersatzreifen lagernd hat, saßen wir schon längst bei kühlem Bier und lecker Essen.
    Hilf dir selbst, dann Hilft dir Gott!
    Gerade im Ausland ist es sinnlos auf schnelle Hilfe zu hoffen!
    Bei kapitalen Schäden ist man sowieso der Mops, Kleinigkeiten sollte man jedoch selbst in den Griff bekommen, sonst wartet man ewig.

  4. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Bei kapitalen Schäden ist man sowieso der Mops, Kleinigkeiten sollte man jedoch selbst in den Griff bekommen, sonst wartet man ewig.
    Jawoll! Genauso ist es...

    Die Linke Hand....

  5. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    hab gestern mal wegen eines Anschlusses direkt an die Batterie, das sog. Werkzeug besichtigt.
    Nachdem ich wieder Luft bekam und meine Lachattacke beendet war habe ich das was da als Werkzeug deklariert wird mal fotografiert.

    Das ist schlicht qualitativ und vom Bedarf her eine UNVERSCHÄMTHEIT

    Nicht einmal ein Schlüssel für die Zündkerzen bzw Zündspulen ist serienmäßig dabei. Das Werkzeug selber ist nur geeignet Schäden an Schrauben anzurichten.
    Da ich genug Werkzeug habe ist mir persönlich eigentlich einerlei was die den Leuten so zumuten, aber wenigstens die nötigsten Sachen sollte man mit Bordwerkzeug doch erledigen können.
    Bei nem Fahrzeug für 5-stellige Anschaffungspreise ist das m.E. inakzeptabel.

    So sieht es aus

    Ist das auf der rechten Seite ein Schraubendreher? Oder macht man damit bei einer Panne "Harakiri??" (Mann könnte auch im Reifen rumstochern, auf der Suche nach einem Loch....

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von mekkimarv Beitrag anzeigen
    Ist das auf der rechten Seite ein Schraubendreher? Oder macht man damit bei einer Panne "Harakiri??" (Mann könnte auch im Reifen rumstochern, auf der Suche nach einem Loch....
    Das ist ein Schraubendreher mit einer sogenannten "Wendeklinge"!
    Sagt der Name schon: Einsatz umstecken und man hat eine Klinge.
    Die kann man zum Schnitzen nehmen (um die Zeit tot zu schlagen) während man bei einer Panne auf Hilfe wartet.
    Habe schon von Leuten gehört, die nen kompletten Einbaum fertig hatten bis ihr Töff wieder fahrtüchtig war.

  7. Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    59

    Standard

    #67
    @vierventilboxer
    Deine Antworten sind einer der Hauptgründe warum ich mich heute in diesem Forum angemeldet habe! :-) :-)
    Gruß, Remo

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von Lulatsch Beitrag anzeigen
    @vierventilboxer
    Deine Antworten sind einer der Hauptgründe warum ich mich heute in diesem Forum angemeldet habe! :-) :-)
    Gruß, Remo
    Ein Gropie - wie schnuckelig!
    Komm ich jetzt ins Fernseh´n?

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard Bordwerkzeug

    #69
    braucht ihr nicht..es sei den ihr wollt einen Spiegel verstellen, die Batterie ausbauen oder die Tachokonsole/Scheinwerfereinheit zwecks Lampenwechsel ausbauen....

    sagte man uns anläßlich eines kostenlosen Schrauberkurses der BMW-Ndl.

    In ca. drei Std. hat man uns gezeigt wie man an der 1200GS BJ ab 2008 ein Vorderrad ausbaut(Bremssattel entfernen, großen Steckinbus in Steckachse etc..) und wieder einbaut (Drehmomentenschlüssel ), ein Hinterrad wechselt, die Ventile einstellt (ubs, Abziehwerkzeug für ZÜndspulenstecker, langen Zündkerzenstecker, Halbkugeln für Schlepphebel, Fühlerlehre)
    oder bei einer 800GS
    die Kette spannt (ups , 24er Stecknuss, Drehmomentenschlüssel)
    die Tacho-und Scheinwerfereinheit einer 1200GS ausbaut(prima Torx aus Bordwerkzeug)um die H7 Lampen zu wechseln...da im eingebauten Zustand und nicht ausgebauter Tacho/Lampeneinheit(2* Torx, und drei Kabelstecker abziehen) das Aufdrehen der Bajonettkappen zum Auswechseln der H7 Lampen eher eine Tätigkeit für geschickte Gynokologen ist wenn man sich nicht unbedingt die Hände verkratzen und verbiegen will..
    oder den Reifen mit einem Pannenset von Tip-Top (ähnliche Sets gibt es von Tante Louise, Onkel Hein und Neffe Polo inkl. Druckluftkartuschen) flickt ..und inoffiziell gesagt bekommt damit könne man auch noch aus Italien nach Haus fahren..
    oder den Seitenständerschalter auf Unversehrtheit überprüfen...und überbrücken falls defekt...

    Zum Schluss dann folgender Rat(d)schlag:
    Ihr könnt an eurer Q Lampen wechseln, Battierie ausbauen, Reifen flicken (in sitio), Öl nachkippen und tanken....und beim Rest ruft ihr den BMW- oder ADAC(ACE, AAA.usw.) und laßt euch Huckepack zur nächsten BMW-Vertretung fahren.
    und...das Bordwerkzeug braucht nicht mehr beinhalten da ihr sowieso nichts weiter an der Q schrauben könnt und ansonsten Spezialwerkzeug von Nöten ist..abgesehen vom großen Inbus für das Vorderrad....


    es sei denn man heißt Michael Martin und hat genau die fehlenden Spezialwerkzeuge im Alu-Koffer inkl 12V-Kompressor dabei und hat auch PLatz für die 8kg Werkzeug plus einiger Speichensätze, zweier Ersatzreifen (vorn und hinten), eines Universalinnenschlauches und und und..

    ..und wenn wir uns schon über den so geringen WerkzeugBEDARF freuen könnten(lt. BMW), dann sollten wir uns auch über das riesige Ablagefach mit integriertem Kellerfach zur Aufbewahrung des Bordwerkzeuges unterhalb der Sitzbank freuen, in welcher ich das Bordwerkzeug, eine LED-Stirnlampe von Aldi, eine H7 Birne und ein Eckventilaufsatz für das Reifenventil unterbringen konnte..eventuell noch eine AlkaSelzer und ein Paar Erdnüsse um die Nacht bis zum Erscheinen des Pannendienstes im Ausland zu überleben......vom Erste Hilfe-Pad, Sicherheitswahnweste ganz zu schweigen...das muss in die Koffer oder das Top Case.

    Mit den besten Grüßen an alle "Selbsthilfegruppen" der BMW Pannengemeinschaft
    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #70
    Jau, Bordwerkzeug braucht man wirklich nicht....
    ....wenn man bedenkt, was manche hier schon eine Wissenschaft aus "Batterie laden" machen, dann kommt das was man mit dem bißchen Werkzeug anfangen könnte einer Doktorarbeit gleich.
    Bis das alles niedergeschrieben ist......!?


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte