Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Lambdasonde einbauen

Erstellt von eR1200GeeS, 07.05.2013, 22:30 Uhr · 10 Antworten · 1.786 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard Lambdasonde einbauen

    #1
    An die, die schon einmal die Lambdasonden ausgebaut und dann wieder montiert haben. Aus der RepRom ist zu entnehmen, dass diese vor dem Einbau mit Optimoly TA zu schmieren und mit der Nuss (Nr. 11 7 020) und einem Drehmoment von 45 Nm anzuziehen sind. Wie habt Ihr das gemacht? Seit Ihr zum oder habt Ihr die nach Gefühl angezogen? Nennt jemand so eine Nuss sein Eigen und kann mir den Preis dafür nennen? ...

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #2
    22er Schlüssel und los ...

  3. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #3
    Hallo,

    als ich meine SR-Racing-Anlage verbaut habe, habe ich mir von der Tante (oder wars bei Prolo?) so eine hochtemperaturbeständige Keramikpaste gezogen, die Sonde damit ganz leicht eingeschmiert und sie dann mit nem Maulschlüssel nach Gefühl festgezogen.
    Habe aber auch schon mal beim BMW-Profi gesehen, dass der die Sonde auch ohne großes Tamtam (also ohne Paste) mit nem Ring- oder Maulschlüssel entfernt und später damit wieder festgezogen hat.

    Mit ner Nuss und nem Drehmomentschlüssel zu arbeiten ist ja irgendwie nicht ganz so leicht. Die Anschaffung eines entsprechendes Spezialwerkzeuges kann man sich meiner Meinung nach sparen.

    Gruß

    Martin

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Wenn ich mir vorstelle, dass ich einen 1m langen Schlüssel an seinem Ende mit 4,5 kg belasten muss um die 45 Nm zu erzielen und das dann auf einen 25cm langen Schlüssel runterrechne und auf 18Kg komme, dann weiss ich, dass ich weder einen übergrossen Bizeps noch eine Verlängerung brauche und mich auch nirgendwo abstützen muss um die Sonde fest zu bekommen.
    gerd

  5. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #5
    Als "Hobby Schrauber" mal dumm gefragt. Wenn die mir sagen 45Nm, dann war für mich die Gefahr, und der Grund warum ich sowas mit Drehmoment Schlüssel mache, nicht das ich nicht glaube das nicht fest genug zu bekommen, sondern das ich Angst habe das zu überdrehen und dadurch entweder gewinde, schraube oder sonst was zu beschädigen.

    Ist das ungerechtfertigt? Kann man da immer "soviel wie geht" geben?

    Frank

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von fmantek Beitrag anzeigen
    Als "Hobby Schrauber" mal dumm gefragt. Wenn die mir sagen 45Nm, dann war für mich die Gefahr, und der Grund warum ich sowas mit Drehmoment Schlüssel mache, nicht das ich nicht glaube das nicht fest genug zu bekommen, sondern das ich Angst habe das zu überdrehen und dadurch entweder gewinde, schraube oder sonst was zu beschädigen.

    Ist das ungerechtfertigt? Kann man da immer "soviel wie geht" geben?

    Frank
    Hallo, Hat Gerd gerade erklärt: NEIN nicht so viel bis sie durchdreht!

  7. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #7
    Es kommt auf mehrere Faktoren an, z.B. ist das Gewinde in Stahl oder Alu usw.
    Einem Anfänger schadet ein Drehmomentschlüssel zur Orientierung mit Sicherheit nicht.

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #8
    Hallo: eine normale Nuss scheidet wegen dem Kabel aus,
    eine offene Spezialnuss ist für eine Anwendung zu teuer,
    Alukrümmer habe ich noch keine gesehen.
    Also Ringschlüssel und mit Gefühl, wenn die Sonde locker werden sollte kann man ja noch mals etwas fester nachderehen.

  9. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von weltenesche Beitrag anzeigen
    Es kommt auf mehrere Faktoren an, z.B. ist das Gewinde in Stahl oder Alu usw.
    Einem Anfänger schadet ein Drehmomentschlüssel zur Orientierung mit Sicherheit nicht.
    ein anfänger sollte die finger davon lassen.

  10. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ein anfänger sollte die finger davon lassen.
    jedenfalls einer ohne Gefühl in den Fingern


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kat wieder einbauen
    Von LoudpipeHerbie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 08:56
  2. Lamdasonde defekt?
    Von lupus im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 10:54
  3. Suche Lamdasonde 1200 Gs Bj 2009
    Von Timmy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 20:28
  4. FID einbauen ABS einbauen
    Von Rainman 67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 14:12
  5. Helmsprechanlage einbauen
    Von Noeder im Forum Bekleidung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 21:51