Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 52

langsam Kurve fahren?

Erstellt von simones, 01.02.2008, 20:25 Uhr · 51 Antworten · 13.345 Aufrufe

  1. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von simones Beitrag anzeigen
    ääähm,, es geht um das Abbiegen, z.B. an einer Ampel, wenn diese grün anzeigt, mit ner Geschw. von sagen wir mal 10-15 km/h.

    Da ist halt die Frage : 1. od. 2. Gang, mit gezogener Kupplung, vielleicht auch Schalten?

    Ich meine immer das Problem zu haben, wenn ich mit dem Ersten fahre und ich Gas gebe oder wegnehme, dann ruckelts und bei der Geschw. in der Lage ist das alles nicht so angenehm.

    Beispiel : 1 Gang, Linkskurve an einer Ampel, in der Kurve etwas Gas weggenommen und schups, es wird alles leicht wabbelig!
    Ich weiß nicht genau ob ich das ernst nehmen soll "Geschwindigkeiten" von 10-15 km/h finden wohl immer im 1. Gang statt und was ist da "... nicht so angenehm..." sein soll entzieht sich meiner Kenntnis....

    Jo

  2. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #22
    Das ist doch ein Fake,
    dass mit dem Abbiegen lehrnt man in der Fahrschule.
    Wenn ich wieder Neueinsteiger bin und merke das ich nicht klar komme mit dem Fahren nehme ich mir Fahrstunden oder nehme an einem Sicherheitstraining teil. Ist keine Schande, ganz im Gegenteil. Ich heiße das für gut. Ist doch auch zur eigenen Sicherheit.
    Man sollte auch überlegen welches Motorrad dann zu mir past. 98 PS???
    Sitzhöhe 850mm usw. ?
    Nein, glabe nicht, dass das ernst ist.

  3. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #23
    Also wenn du es wissen willst-unter 20kmh läufst du nebenher und schiebst die Q.

    Über 20kmh rutschst du mit deinem Arsch auf das Kurveninnere hackst dich mit der Kniekehle an der Sitzbank ein und setzt das Kurveninnere Knie auf den Straßenbelag sanft auf.

    Also sicherer kommst du durch keine Kurve!


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken funke2.jpg  

  4. Registriert seit
    27.01.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    #24
    Versteh nicht warum man hier von "Fake" spricht ....bei über 1000 Klicks in wenigen tagen scheint das Thema auch anderen unter den Nägeln zu brennen.

    Zum Thema: darüber hab ich ehrlich gesagt noch nicht nachgedacht ...ich fahr einfach.
    Meist mit ein bisserl mehr Schwung, dann gehts auch zackig um die Kurve.

    Gruß
    Dieter

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Popey007 Beitrag anzeigen
    Also sicherer kommst du durch keine Kurve!
    Doch:
    Ohne Hanging-Off (weil es unhandlich macht - zugunsten besserer subjektiver Schräglage)

  6. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Doch:
    Ohne Hanging-Off (weil es unhandlich macht - zugunsten besserer subjektiver Schräglage)

    na bei einer Q mußt schon einen ordentlichen Hang.Off auf das Parkett legen,ist etwas schwerer als bei meiner alten Rennsemmel!

    Schon probiert?

  7. Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    #27
    Habs jetzt mal mit der Hinterradbremse probiert, klappt super!

    Das dämpft das ganze ab und macht es geschmeidiger!

    Danke für den Tipp.


    Und das lernte ich zumindest nicht beim Fahrlehrer!

  8. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #28

  9. Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    72

    Standard

    #29
    Zum Abschluss noch ne Frage zum Runterschalten :

    Wenn ich z.B. von dem 6 Gang zum Stillstand kommen muss, würdet ihr dann die einzelnen Gänge runterschalten, also einen nach dem anderen und jedesmal die Kupplung kommen lassen?

    Ich ertappe mich häufiger dabei, bei ner Schnellstraße und in einiger Entfernung ist die Ampel auf rot, einfach Kupplung ziehen und halten und dann auf die Ampel zuzurollen, ziemlich am Ende schalte ich dann alle Gänge runter.

    Gibts nen Grund sowas nicht zu machen?

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von simones Beitrag anzeigen
    Wenn ich z.B. von dem 6 Gang zum Stillstand kommen muss, würdet ihr dann die einzelnen Gänge runterschalten, also einen nach dem anderen und jedesmal die Kupplung kommen lassen?
    Wozu? Willst du die Kupplung übermäßig abnutzen?
    Kostet nur Sprit und Kupplungsbelag.
    Einfach mit eingerückter Kupplung im Gang an die Stelle heranfahren, wenn der gang nicht mehr passt, Kupplung ziehen und dann bis zum ersten Gang durchschalten.
    Das ist die einfachste und spritsparendste Methode.

    Fragst du als nächstes, wie man Gas gibt? SCNR.


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rubbeln in Kurve am Hinterrad
    Von postmortal im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:14
  2. Vorderrad rutscht in der Kurve weg
    Von TomcatGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 19:56
  3. Seitenständer streift in der Kurve
    Von Elefendt im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 20:48
  4. Ausgehen in enger Kurve
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 14:02
  5. Geräusche in der Kurve
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 16:13