Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Lautes Getriebekrachen durch Carbon- Hinterradabdeckung???

Erstellt von Nasemann, 24.11.2010, 12:45 Uhr · 20 Antworten · 4.212 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Ich habe einen Ilmberger (erste Version) und ja er macht das Klackergeräusch etwas lauter. Der spätere soll das nicht mehr machen, aber es stört mich sowieso nicht. Singapur ist eh laut wie Hölle.

  2. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    nein.
    mensch lies weiter

  3. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #13
    Die Kupplungswelle, oder auch der Getriebeeingang ist in der Kurbelwelle mit einen Nadellager geführt. Und wenn hier, warum auch immer, etwas schwer dreht, dann wird die Kupplungswelle im ausgekuppelten Zustand immer mehr von der Kurbelwelle mit genommen als es normal ist. Besonders wenn im Stand ein Gang eingelegt wird, kommt es wegen des stärkeren Mitdrehens der Getriebeteile eben auch zu stärkeren Geräuschen.
    Wenn alles o.k. ist, bleibt diese Welle nach dem Auskuppeln sogar stehen. Dann kann es so sein, dass im Getriebe Zahn auf Zahn steht und die Kupplung erst einwenig los gelassen werden muß um den Gang einlegen zu können.
    Das sollte mal ausprobiert werden und bei kaltem Getriebe auch klappen.

  4. Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    452

    Standard

    #14
    Hallo Klaus

    >Die Kupplungswelle, oder auch der Getriebeeingang ist in der Kurbelwelle mit einen Nadellager geführt.<

    Bei der BMW leider nicht!
    Wenn es hier dann bei betätigter Kupplung zu einer Mitnahme der Getriebeantriebswelle kommt, liegt das eher an:
    a. einer klebender Kupplungsscheibe / Druckplatte
    b. klemmender Verzahnung Antreibswelle/ Kupplungsscheibe
    so daß sich die Wellen im Getriebe trotzdem weiterdrehen.
    Dieser Effekt kann dann von einem sehr dünnflüssigem Öl noch verstärkt werden.
    Aus eigener Erfahrung:
    kurzfristige Verbesserung brachte eine nachträgliche Schmierung der Antriebswelle, nach Ausbau des Anlassers, mit (pfui) Kettenspray.
    Das habe ich mit einem verlängerten Sprührohr vorsichtig in Richtung der Verzahnung gesprüht. Doch leider hält das nicht lange vor.
    Besser war doch der Ersatz der Kupplung, wobei dann auch der extreme Schmiermittelmangel an der Kupplungsverzahnung sichtbar wurde.

  5. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Hinterradabdeckung

    #15
    Hallo Nasemann,

    also, in der NL Bonn werden Probleme auch in der Meisterrunde besprochen und dann wird einem das Ergebnis mitgeteilt. Finde ich gut und in Ordnung.

    Das Ergebnis in Deiner Sache hingegen ist für mich, als "technischer Laie", allerdings befremdlich.

    Habe selbst die von Dir benutzte Abdeckung. Meine GS ist Baujahr Ende 2006. Dadurch wurde nichts lauter. Ich wüsste auch nicht, wieso. Es rappelt und klappert nichts. Der Spritzschutz wurde deutlich verbessert. Selbst der TÜV in diesem Monat glaubte offenbar, dass der Schutz serienmäßig ist.Die ABE konnte ich stecken lassen.

    In "meiner" NL wird darüber hinaus bei nicht eindeutigen Angelegenheiten eine "Männerlösung" angeboten. Das ging schon vom kompletten Tausch eines Motorgehäuses bis zu Bremsscheiben beim aktuellen Modell so. Und ich habe dort noch nie ein Motorrad gekauft, weil die NL einfach zu teuer ist.

    Vielleicht solltest Du eine andere Vertretung aufsuchen?

    LG
    Heiko

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von schuppi Beitrag anzeigen
    Hallo Klaus

    >Die Kupplungswelle, oder auch der Getriebeeingang ist in der Kurbelwelle mit einen Nadellager geführt.<

    Bei der BMW leider nicht!
    Wenn es hier dann bei betätigter Kupplung zu einer Mitnahme der Getriebeantriebswelle kommt, liegt das eher an:
    a. einer klebender Kupplungsscheibe / Druckplatte
    b. klemmender Verzahnung Antreibswelle/ Kupplungsscheibe
    so daß sich die Wellen im Getriebe trotzdem weiterdrehen.
    Dieser Effekt kann dann von einem sehr dünnflüssigem Öl noch verstärkt werden.
    Aus eigener Erfahrung:
    kurzfristige Verbesserung brachte eine nachträgliche Schmierung der Antriebswelle, nach Ausbau des Anlassers, mit (pfui) Kettenspray.
    Das habe ich mit einem verlängerten Sprührohr vorsichtig in Richtung der Verzahnung gesprüht. Doch leider hält das nicht lange vor.
    Besser war doch der Ersatz der Kupplung, wobei dann auch der extreme Schmiermittelmangel an der Kupplungsverzahnung sichtbar wurde.
    Pardon, Du hast recht, jetzt habe ich plötzlich diesen seltsamen Wellenstumpf mit Getriebe dran vor Augen!
    Vieleicht hätte man es aber so machen sollen!

  7. Registriert seit
    26.10.2005
    Beiträge
    114

    Standard

    #17
    Hai,
    schraub den Ilmberger ab und es ist herrscht eine himmlische Ruhe.
    Ich kenne das Problem auch, habe schon einige dieser Carbon Abdeckungen verkauft und selbst eine gefahren. Ist nicht auszuhalten das Geräusch, hat mich an meine R 75/5 erinnert. Dann hab ich die Abdeckung wieder abgeschraubt und das Getriebe war nicht mehr zu hören beim Umschalten.
    Das ist aber nur bei der 2. Version so.

    Gruß
    Roger

  8. Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    #18
    Die Aussage des Meisters ist richtig.
    Der Kotflügel ist mit dem Endantrieb-Gehäse fest verschraubt und verstärkt die Schaltgeräusche.
    Die großflächige, dünne Carbonschale wirkt wie eine Lautsprechermembran.
    Ich habe die gleiche Abdeckung auch eine Zeit lang gehabt und wegen der Geräuschkulisse wieder abmontiert.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #19
    es gibt doch für Computergehäuse so einen hochdichten Schaum mit Kleberücken, der Resonanzen wirksam mindert. Ebenso sind derlei Stoffe auf der Unterseite von Metall Waschbecken aufgeklebt, um Trommelgeräusche zu verhindern. Müsste auch hier Linderung bringen, oder?

  10. Registriert seit
    09.10.2006
    Beiträge
    83

    Cool

    #20
    Zitat Zitat von Heiko1 Beitrag anzeigen
    Hallo Nasemann,

    also, in der NL Bonn werden Probleme auch in der Meisterrunde besprochen und dann wird einem das Ergebnis mitgeteilt. Finde ich gut und in Ordnung.

    Das Ergebnis in Deiner Sache hingegen ist für mich, als "technischer Laie", allerdings befremdlich.

    Habe selbst die von Dir benutzte Abdeckung. Meine GS ist Baujahr Ende 2006. Dadurch wurde nichts lauter. Ich wüsste auch nicht, wieso. Es rappelt und klappert nichts. Der Spritzschutz wurde deutlich verbessert. Selbst der TÜV in diesem Monat glaubte offenbar, dass der Schutz serienmäßig ist.Die ABE konnte ich stecken lassen.

    In "meiner" NL wird darüber hinaus bei nicht eindeutigen Angelegenheiten eine "Männerlösung" angeboten. Das ging schon vom kompletten Tausch eines Motorgehäuses bis zu Bremsscheiben beim aktuellen Modell so. Und ich habe dort noch nie ein Motorrad gekauft, weil die NL einfach zu teuer ist.

    Vielleicht solltest Du eine andere Vertretung aufsuchen?

    LG
    Heiko
    Hi,

    danke für den Tipp, aber das ist nicht so einfach wie es scheint. Wohne in Hattingen, arbeite in Wuppertal. Hier gibt es keinen mehr, der ist ins Bergische oder nach Solingen abgewandert, mein "Dealer" in Bochum hat sich verhoben und ist seit über einem Jahr vom Markt und in Witten war ich nicht so super glücklich. Essen macht einen sehr professionellen und kundenorientierten Eindruck, ist für mich vom Erreichen her aber schon an der Grenze dessen, was Spass macht....

    Gruß

    Nasemann


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Carbon Hinterradabdeckung
    Von Branco im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 19:14
  2. Hinterradabdeckung Carbon
    Von Ferdinand ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 19:30
  3. Carbon Hinterradabdeckung
    Von GS Runner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 12:01
  4. Suche Carbon Hinterradabdeckung
    Von softy67 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 22:48
  5. Carbon-Hinterradabdeckung R1200GS
    Von andre44 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 00:30