Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Lockere Schrauben am Differenzal

Erstellt von Hotzky, 27.06.2015, 12:58 Uhr · 25 Antworten · 2.499 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard Lockere Schrauben am Differenzal

    #1
    Hallo, bei meiner Tour in die Masuren ( Polen )
    Hatte ich einen Defekt an meiner Emma ( GS 1200 Mü ) ... Nach dem ich vor der Reise noch eine große Wartung und die Rückruf Aktion Radflansch bei BMW Zossen ( Deutschland ) machen lies und mir dann aber in einer sehr modernen BMW NL in Posen gesagt wurde das mein Defekt am Hinterrad weshalb ich vom ADAC dort hin gebracht wurde an 9 lockeren Schrauben am Differenzal lag bin ich sehr bestürzt gewesen ... Bei genauen überlegen wurde mir klar das sich wohl entweder der Reifen sich in einen Waldstück wohl möglich verabschiedet hätte oder es eine totale Blockade des Hinterrads ergeben hätte da die Schrauben auf die Bremsscheibe gedrückt hatten ... Nun mal meine Frage ??? Wie würdet ihr nun zu der Werkstatt ( BMW A Händler )stehen ??? Ich wurde doch recht ungehalten und hab Emma für Erneuerung der vielen in Mitleidenschaft gezogenen Teile beim Händler gelassen und erwarte nun innerhalb von 14 Tagen eine Erklärung ... Die Freude des Urlaubes ist mir echt vergangen um nicht zu sagen ich könnt K....... Ist so ein Fall irgendwo schon einmal aufgetreten ?

  2. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    347

    Standard

    #2
    Differential beim Moped.
    Einer der Gründe , warum ich Werkstätten meide , solang es geht.Nicht , daß ich's nicht auch vergeigen könnte , aber deutlich preiswerter . Werkstatt muß auf Teile und Arbeitsleistung Gewährleistung geben.

    Gruß Ralf

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #3
    Mag ja alles sein ,aber ich bekomme die 9 lockeren Schrauben die auf die Bremsscheibe drücken /schleifen nicht Bildlich hin ....!

  4. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #4
    Die Schrauben waren so locker das sie ca 3 cm aus dem Gewinde waren und somit 2 von den Schrauben schon an den bremsscheibe ihre Köpfe verloren hatten ... Es sind wohl 10 Schrauben und 9 davon waren locker und wie schon erwähnt 2 haben die bremsscheibe beschädigt ... Riefen etc. und auch die durchlässe der Scheibe sind beschädigt und somit hätte ich Blockaden des Hinterrades ist mir erst bei einem Stau aufgefallen da ich nich mir vor oder zurück im neutralgang rollen konnte

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #5
    Da kann doch auch eigendlich kein Öl mehr im HAG gewesen sein, hast du nicht bemerkt. dass das da irhendwo rumsaut?

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Hotzky Beitrag anzeigen
    Die Schrauben waren so locker das sie ca 3 cm aus dem Gewinde waren und somit 2 von den Schrauben schon an den bremsscheibe ihre Köpfe verloren hatten ... Es sind wohl 10 Schrauben und 9 davon waren locker und wie schon erwähnt 2 haben die bremsscheibe beschädigt ... Riefen etc. und auch die durchlässe der Scheibe sind beschädigt und somit hätte ich Blockaden des Hinterrades ist mir erst bei einem Stau aufgefallen da ich nich mir vor oder zurück im neutralgang rollen konnte
    Habe in der Werkstatt noch ein HAG liegen und musste mal nachsehen . Stimmt es sind 9 o 10 Schrauben ,die aber bleiben in der Regel doch drin beim Wechsel des Radflansches ..??? wird sich sch klären ....!

  7. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #7
    Nein da hat nichts gesaut !!! Ich denke es sind die halte Schrauben der Achse die im differenzial verschraubt sind

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Hotzky Beitrag anzeigen
    Nein da hat nichts gesaut !!! Ich denke es sind die halte Schrauben der Achse die im differenzial verschraubt sind
    Ja und Nein , der Radflansch ist aufgepresst und wird mit einem Seegerring gesichert .... meines Wissens !

  9. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #9
    imageuploadedbytapatalk1435405802.623277.jpg das sind zwei von den 10 ... Foto ist aber aus dem Netz nicht von Emma

  10. Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    192

    Standard

    #10
    Wenn ich mir jetzt das Foto betrachte. Fällt mir auf das die Bremsscheibe also der Belag nicht an die Schrauben kommen kann trotzdem habe ich riefen .... Wo ist der Zusammenhang hat jemand eine Erklärung ???


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schrauben am Zylinderschutz fest?
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 13:47
  2. Schrauben am Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters
    Von elfer gs im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 20:29
  3. Schrauben am Heckrahmen
    Von noh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 19:29
  4. Wieviel Schrauben am Haltewinkel BOS GTS/C ?
    Von MiniMax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 20:04
  5. HP2 MM: Schrauben am Akrapovic
    Von bmwpeter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 12:35