Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Meilen- und Kilometertacho

Erstellt von Klilie, 26.04.2012, 14:22 Uhr · 16 Antworten · 3.106 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    39

    Standard Meilen- und Kilometertacho

    #1
    Hallo an die Erfahrenen,

    im Internet habe ich ein paar Anzeigen gefunden, in denen auch erwähnt wird, dass die GS einen Meilen- und Kilometertacho hat. Auf den Bildern ist auch zu erkennen, dass die Zahlen der Meilenskalierung größer ausfallen als die der Kilometerskalierung.
    Nun meine Frage: Sind die GS'en z.B. aus GB oder den USA importiert? Und wenn ja, sind diese überhaupt mit den deutschen GS'en technisch (z.B. Standfestigkeit der Bremen etc.) vergleichbar.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    VG
    Harald

  2. Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    415

    Standard

    #2
    Hallo Harald,

    ich gehe mal davon aus, dass es sich bei einer GS mit Meilen und Km-Tacho um ein Importmodell handelt. Meine hat nur einen Km-Tacho.

    Gruß
    Jürgen

  3. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard zum Tacho

    #3
    hab ich keine konkrete Info, kann mir aber gut vorstellen, dass das durch einen Eingriff in die Software manipuliert werden kann.

    Fahrzeuge aus USA haben meist ein anderes Getriebe und solche aus GB andere Leuchtmittel.

    Lampen sind bei GB Mopeds sicher definitiv anders, aber ob Getriebe auch anders sind?? K.A. Glaub ich eher nicht.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Di@k Beitrag anzeigen
    ..., aber ob Getriebe auch anders sind?? K.A. Glaub ich eher nicht.
    das dürfte auch für die Bremsen gelten.

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Modelle aus UK haben beide Skalierungen.

    Sind dann importiert, auf der Insel sind die Moppeds ja deutlich günstiger wie hier.

    UK Modell sind nicht Leistungsreduziert oder verändert gegenüber deutschen Modellen.

    GS für den amerikanischen Markt sind sehr wohl anders.

  6. frank69 Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    GS für den amerikanischen Markt sind sehr wohl anders.
    Hallo !!

    Was ist an den Ami GSen denn anders als an unseren ?

    Frank

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard würd

    #7
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Hallo !!

    Was ist an den Ami GSen denn anders als an unseren ?

    Frank
    mich auch interessieren !

    Ist das so wie bei Autos (Getriebe anders wg putativ anderer Endgeschwindigkeit etc.) ? Oder Kraftstoffmodifikation?

    Sicherheitsaspekte sind ja wohl im Gegensatz zu Autos (Gurtstraffer etc) nicht anders gelöst...?

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #8
    Das fängt mit einer Leistungsreduzierung an, geht über einen Aktivkohlefilter und einen anderen Kabelbaum weiter, zweireihiger Ölkühler,



  9. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #9
    Die im US- Prospekt und Bedienungsanleitung angegebene Leistung entspricht genau der deutschen, 81kW bei 7750U/min. Drehmoment 120Nm bei 6000 Touren. Alle anderen Daten sind ebenfalls identisch.

    Die Teilenummern der Bremsscheiben sind ebenfalls zwischen USA und Deutschland identisch (jedenfalls vorne, hinten hab ich nicht geguckt) und an meinem Ölkühler kann ich nichts 2reihiges erkennen.

    Dass die US- Ausführung einen Aktivkohlefilter hat ist allerdings richtig – allerdings lässt der sich leicht entfernen.

    Gruß

    frank

  10. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Modelle aus UK haben beide Skalierungen.

    Sind dann importiert, auf der Insel sind die Moppeds ja deutlich günstiger wie hier.

    UK Modell sind nicht Leistungsreduziert oder verändert gegenüber deutschen Modellen.

    GS für den amerikanischen Markt sind sehr wohl anders.

    Hi,

    Ich fahre eine GS ADV aus Machester (nein natuerlich aus Berlin nur in Machester gekauft) und bis auf das Licht fuer den Linksverkehr(Streuscheibe) und die Doppelskalierung fuer das Tacho ist es das gleiche Mopped wie in D.

    Vorn und hinten habe ich jetzt rote Brembos aus D drin- passen.
    Tachoscheibe wurde gegen Boxerdesign getauscht und Meilen wurden vom in KL auf km umgestellt. Fahrwerk wurde aus Nordhorn geliefert- passt.

    Ueber Amis weiss ich nix aber die sind ja bekanntlich wirklich etwas anders.

    Habe auch noch eine R1100S -aus Berlin- gebaut fuer den japanischen Markt und die ist reibungslos durch den TUEV gegangen (mit BMW Baumusterzulassung) bei der Heimrueckfuehrung 2009 (natuerlich fuer 300 Kracher Scheinwerfer gewechselt). Abgas war selbst nach 2 Jahren China okay.

    Gruesse Andreas
    www.akhzander.de


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. suche Tachoblatt Meilen und KM/h
    Von Kunde X im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:19
  2. Board computer zw. km und Meilen umstellen?
    Von RMA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 21:02
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 10:01
  4. Meilen /Km
    Von hp2yili im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 11:48