Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Minimaler Reifendruck f. Stollenreifen

Erstellt von sochnhattl, 15.06.2015, 12:18 Uhr · 21 Antworten · 1.709 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.162

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von sochnhattl Beitrag anzeigen
    mit 25Promill und etwas grob,
    ahja....

    ich mach jetzt speziell für Dich eine gute Flasche auf

  2. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #12
    Ok. Prozent. Hast gewonnen. Hatte mir grad ein Bier aufgemacht. Vielleicht deshalb.....

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.109

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von sochnhattl Beitrag anzeigen
    Ok. Prozent. Hast gewonnen. Hatte mir grad ein Bier aufgemacht. Vielleicht deshalb.....

    Harter Stoff ....!!

  4. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #14
    Steigung, nicht Alkohol

  5. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #15
    ...also in Marokko sind wir den Karoo T auf der 12er ADV und den Mitas E 10 auf einer 1150er GS mit 0,6 bar -nicht ganz absichtlich - im Erg Chebbi gefahren ...und hat gut funktioniert! Das würde bei einem Schlauchreifen ohne Reifenhalter wohl eher nicht gehen.

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #16
    Wenn nicht absichtlich wieso dann?

  7. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #17
    Habe den Reifendruckprüfer zu Hause vergessen und am Düneneinstieg den Luftdruck einfach "Pi mal Daumen" abgelassen, dann den ganzen Tag im Sand rumgesurft und danach an der Tanke den Luftdruck wieder erhöht. Dabei haben wir eben festgestellt, dass es nur 0,6 bar waren ...

  8. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #18
    Hähä, alles klar!

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #19
    Hi
    Ich fahre den TKC80 dauerhaft mit 2 bar hinten und vorn. Vorne würde ich auch weniger fahren doch dann schlagen Kanten/Steine auf die Felge durch.
    Das war auch in Hechlingen so und ich hab' vorne mehr eingefüllt weil mir das Durchschlagen irgendwo selbst "weh" tat und es sich beim Fahren suboptimal anfühlt.
    Fahren kann man hinten auch noch mit 0,7 bar. Da dachte ich dann "das fühlt sich heute aber komisch an" (im Herbst bei Regen und Laub auf der Strasse).
    Muss ich mal längere Strecken auf die BAB mach' ich ein bisschen mehr rein. Die TKC halten (mit schlechtem Gewissen) 10 Tkm.
    gerd

  10. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Die TKC halten (mit schlechtem Gewissen) 10 Tkm.
    gerd
    Also meine haben jetzt 6000 drauf und da hab ich schon seit 2000 ein schlechtes Gewissen hinsichtlich der Trachtentruppe.

    Vorderrad ist wohl bei der GS nicht so wichtig. Mit der hüpft man wohl nicht so häufig mit einem Stoppie rum wie die Trial-Brüder.

    Werde im "Heimatrevier" mal etwas experimentieren.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 22:03
  2. Reifendruck F650GS
    Von AMGaida im Forum Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 18:39
  3. Stollenreifen auswuchten ?
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 14:03
  4. Federbeine & Reifendruck
    Von Doc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 12:14
  5. 1150 adventure stollenreifen??
    Von air im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.04.2004, 09:54