Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Nach 8 Tagen ist die Batterie leer!

Erstellt von bullharry, 28.04.2013, 21:36 Uhr · 35 Antworten · 6.497 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #11
    Bevor sich alle auf die schadhafte Batterie stürzen ( kann ja sein, dass eure Glaskugeln unscharf sind ): wie ist das mit den zusätzlichen Verbrauchern oder Kriechströmen?

  2. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von bullharry Beitrag anzeigen
    Den ganzen langen Winter über hängt die GS am BMW Ladegerät. Die ersten Fahrten startet die Maschine einwandfrei. Dann steht sie eine Woche und die Maschine macht ein leises "click", "click".
    Kenne ich, Batterie platt.
    Hawker PC 535 eingebaut, seitdem ist Ruhe, selbst nach 18 Wochen Winterruhe ohne Firlefanz wie einem Batterieerhaltungsgerät springt sie kraftvoll an wie nix.
    Zitat Zitat von bullharry Beitrag anzeigen
    Und der Händler hebt die Hände und eröffnet mir, das eine Reklamation bei BMW wohl aussichtslos ist.
    Auch das kenne ich.
    Trotzdem bekam ich nach sechs Jahren noch 50% Kulanz auf einen kompletten Scheinwerfer.
    Wie gut das der Händler das nicht zu entscheiden hat.

  3. Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    526

    Standard

    #13
    Bei meiner K habe ich 3 Stück in 2 Jahren auf Garantie bekommen lass dich nicht vollquatschen!

    ~mike

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Rollo-OL Beitrag anzeigen
    Hawker PC 535 eingebaut, seitdem ist Ruhe,
    na ja, vor wenigen Tagen hat ein anderer darüber berichtet, dass die tolle (neue) Hawker nach dem ersten Winter auch nicht mehr wollte.


    Egal welche Batterie ich bisher verbaut hatte:
    Bei längeren Standzeiten (z. B. Winter) alle 4-6 Wochen für ca. 24 Stunden ein 0815-Ladegerät direkt an die eingebaute Batterie angeschlossen, hat die Batterie am Leben gehalten.

  5. Spätzünder Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von bullharry Beitrag anzeigen
    ....Den ganzen langen Winter über hängt die GS am BMW Ladegerät....
    Na ja, wurde auch schon oft diskutiert. Ob das so der Bringer ist....Mit meiner 1150er hatte ich auch reichlich Stress. Jetzt bei der 12er kommt bei längerer Standzeit der Akku raus in den warmen Keller und wird einmal monatlich an ein BMW Ladegerät (fritec) gehängt bis voll und das war bisher am effektivsten.

    Gruß
    Stefan

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #16
    Wenn man warm durch frostfrei ersetzt stimme ich dem von Stefan gesagten zu. Es reicht sogar aus nur einen Pol abzuklemmen, um sicher zu stellen, daß auch wirklich kein Strom fließt. Dann kann man auch die Batterie eingebaut lassen, aber frostfrei.

    Kühl ist bezüglich Selbstentladung eher besser als schlechter. Das gelegentliche Laden gleicht die Ladungsverluste durch Selbstentladung aus. Ich lade während der Ruhephase Nov - März nur einmal. Mein Kumpel stellt Ende Oktober sein Motorrad dreckig in der unbeheizten Garage ab und startet Anfang März. Und das mit einer Exide nun im 4. Jahr ohne Probleme. Und das Ende ist bislang nicht abzusehen, leider. Der kümmert sich eh um nichts und das Teil läuft und läuft und läuft.

    Bezüglich der richtigen Starterbatterien wird m. E. eh zu viel TamTam gemacht. Wir haben zwei GS, beide mit Exide und ohne die geringsten Probleme. Die eine ist mittlerweile 6 Jahre alt, die andere hatte ich vorsorglich nach 4 Jahren gewechselt, bevor ich nach Albanien fuhr und nachdem ich mich aufgrund diverser Berichte über sterbende Exide-Batterien habe verrückt machen lassen.

    Was ich nicht verstehe ist, warum der Händler bei einem 8 Monate alten Mopped mit den Schultern zuckt anstatt bei klarer Diagnose auf Defekt die Batterie zu tauschen. Der braucht da nicht groß rumzudiskutieren. Defekt ist defekt und wird innerhalb der Garantie auch getauscht. Das stellt auch BMW nich in Frage. Wo ist da das Problem? Oder hat die leere Batterie möglicherweise eine andere Ursache?

    Gruß Thomas

  7. Spätzünder Gast

    Standard

    #17
    Warm war etwas unglücklich ausgedrückt. Frostfrei bringt es auf den Punkt. Unsere Keller werden von den durchgehenden Heizungsrohren im Winter eben gefühlt "warm" gehalten.

    Gruß aus Berlin
    Stefan

  8. Registriert seit
    03.12.2012
    Beiträge
    16

    Standard

    #18
    Erst einmal allen einen herzlichen Dank für eure Beiträge. Sie haben mir schon ein ganzes Stück weitergeholfen. 1. Mein Ansprechpartner ist der Händler, nicht BMW. 2. Nicht Volltexten und nicht frusten lassen. Gestern habe ich noch einen Tipp gefunden: Bei allen war die Batterie in kurzer Zeit leer und alle hatten mit der Bestromung von Navis zu tun. Das leere Kabel ist bei mir am Cartool-Stecker (hat der Händler) angeschlossen. Schaltet man die BMW aus, sorgt offenbar der Spannungswandler im Garmim- Kabel dafür, dass der Canbus weiterbestromt wird und die Batterie leer saugt. Blebit das Navi angeklemmt und die Maschine ausgestellt, schaltet die Steuerung korrekt aus. Das hat wohlgemerkt nicht der Händler herausgefunden. Jetzt läuft mein "Antrag" auf Nachbesserung. Am liebsten wäre mir ein Original-BMW-Kabel zum Anschluss von Navis. So etwas soll es geben und zwar gleich mit Relais. Mal sehen wie oft und lange der Händler zuckt bzw. zickt. Lieben Gruß

  9. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #19
    noch ein Punkt:
    Batterien, die permanent an einem Ladegerät hängen scheinen häufiger betroffen zu sein.

  10. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #20
    Danke für das Update! Also wieder einmal ein stiller Verbraucher. Und nicht der geheime Batteriekiller.

    Mein Dealer hat aus eben diesem Grund vom Cartoolanschluss abgeraten und das Navi per Relais geschaltet.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. DWA Batterie leer
    Von johann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 08:24
  2. batterie vollständig entladen nach 3 tagen
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 19:42
  3. Batterie ist nach längerer Standzeit leer
    Von Klax im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 18:31
  4. Nach 3 Wochen stehen, Batterie leer?
    Von Helmi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 07:31
  5. Batterie nach 2 Wochen leer .....
    Von Marathoni im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 11:17