Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

nach Radwechsel vorn, Luft im Bremssystem, aber wie ?

Erstellt von StolzerBesitzer, 15.09.2013, 13:20 Uhr · 12 Antworten · 1.948 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    73

    Standard nach Radwechsel vorn, Luft im Bremssystem, aber wie ?

    #1
    Hallo GS-Gemeinde,

    Habe kurz vor dem Saisonende nochmal neue reifen aufziehen lassen. Dazu habe ich (in Fahrtrichtung)den rechten Bremssattel gelöst, Rad raus, Reifen neu, Rad rein, Bremssattel montiert, LUFT DRIN .

    2 Fragen habe ich:

    1. wie kommt die Luft rein ?
    2. wie bekomme ich die Luft mit einfachen Mitteln wieder raus ?

    Mein Moped ist BJ 05/2011

    Danke für Eure Hilfe

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #2
    Da ist keine Luft drin, geht nicht...???

    Fahre Vorsicht ein paar Meter und bremse die Beläge wieder ein , die setzen sich nach 2-3 x bremsen.

  3. Registriert seit
    01.10.2011
    Beiträge
    73

    Standard

    #3
    Na, Verdammt, dann war ich wohl ein weinug zu voreilig und habe den oberen Entlüftungsnippel aufgedreht :-(
    Auf jeden Fall ist jetzt Luft im System, denn auch nach einigen Metern Fahren mit pumpenden Bremswegungen und auch Dauerbremsem, stellt sich keine Verzögerungswirkung ein.

  4. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #4
    Guten Tag
    Wenn wirklich Luft drin ist, und deine Aussagen lassen darauf schliessen, klassisch entlüften, nur ist das System etwas kompliziert aufgebaut, hat, glaube ich, 6 Entlüftungsschrauben. Bemühe mal die SuFu

  5. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #5
    Das System hat 6 Entlüftungsnippel am Regelblock.
    Und jeweils einen pro Bremssattel



    ABS hinten ( für vorne gilt die gleiche Reihenfolge Seitenverkehrt, über den Handhebel)

    3 der Nippel (vordere mittlere und die beiden hinteren) in Reihenfolge 1 - 2 - 3 nacheinander über das Pedal entlüften dazu den Heck-Ausgleichsbehälter immer voll halten.


    Batterie muss angeklemmt sein, an der ABS Anlage (unter dem Tank) die hintere Kunststoff Schraube Inbus SW 8 abnehmen mit Trichter die Einfüllöffnung befüllen und wenn der Regelblock entlüftet ist mit eingeschalteter Zündung Pedal betätigen und Entlüftungs-Schraube am Hinterrad entlüften.







    image.jpg

    image.jpg

  6. Wogenwolf Gast

    Standard

    #6
    Ich würde meine Finger von dem komplizierten Systerm lassen und zum Händler gehen.
    Hier geht um die Bremse und da hört der Spass auf....

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #7
    Ich dachte immer die Bremsen ohne BKV seien recht einfach zu entlüften ...

  8. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Ich dachte immer die Bremsen ohne BKV seien recht einfach zu entlüften ...
    Stimmt.Geht völlig konventionell.

  9. Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    1.020

    Standard

    #9
    Du schreibst, dass Deine GS Baujahr 2011 ist.
    Unsere GSen sind Anfang Baujahr 2012 (TÜ DOHC) und diese sehen gänzlich anders aus, was den Druckmodulator angeht..

    Laut REP Anleitung besitzt dieser gar keine Enlütungsschrauben mehr (? in Natura habe ich dieses Teil noch nicht angeschaut) und selbst bei der Beschreibung des Austauschs des Druckmodulators ist nur die Enlüftung an den Bremssätteln beschrieben.

    Laut REP CD sieht der Modulator so aus:



    k25_31_r34007b_preview.jpg


    Hast Du ein anderes Bremssystem?

  10. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Othello Beitrag anzeigen
    ...
    Hast Du ein anderes Bremssystem?
    Der TE sagt doch gar nichts über das System ... er gibt nur das Baujahr an.

    Ich fürchte, fralind hat mit Hinweisen und Bildern auf das falsche System geantwortet.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lenker weiter nach vorn
    Von Brother-uwe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 19:45
  2. Fehler ABS nach Radwechsel ?
    Von Smokewalker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 00:30
  3. Lenker nach vorn verstellen
    Von Kardan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 09:37
  4. Bremshebel geht nicht nach vorn
    Von browning999 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 14:00
  5. Luft im Bremssystem?
    Von jora im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2007, 09:38