Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Öle Beim 20000 Servis

Erstellt von vale01, 07.10.2009, 23:35 Uhr · 14 Antworten · 1.829 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    62

    Daumen hoch Öle Beim 20000 Servis

    #1
    Hallo Leute

    Ich Habe da ein problem.
    Ich muß mein 20000-de.Servis machen,Bei meiner 1200GS.(Bj.08.Mü.) Da habe Ich mein gefragt was Ich da für Öl am besten nemen soll.
    Da meinte Er das die 10W-40 nemen,Ich Buch steht 20W50.
    Schon Komisch.
    Jetz wollte ich wiesen was Ihr so fährt,Und welche Erfahrungen Ihr habt

    Danke für eure Antworten

    MFG
    Vale01

  2. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #2
    Meine Meinung: finger weg vom 10w-40 ... ist ein ausgesprochenes Billigöl.

    20W-50 ist eine gute Wahl ... nicht nur vorgegeben von BMW, gibts von Castrol auch in einer speziellen Mischung für großvolumige 2-zylinder Motoren

    Ab 10000km kannst du auch das ultimative vollsynthetische von castrol nehmen: 10W-60 ... deckt alle Temperaturbereiche ab, ist aber auch dementsprechend teuer.

    Aber wenn du Geld sparen willst: Letztendlich fährt die Q auch mit der Billigplörre von deinem Händler.

  3. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #3
    Meine Empfehlung lautet Castrol Actevo Twin 20W-50 (teilsynthetisch)oder ab das vollsynthetische Castrol 10w-5o.

    10W-40 Würde ich höchstens im Winter verwenden.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    In der Anleitung steht zwar 20W-50, aber BMW lässt auch 10W-40 für den Boxer zu und aus Logistikgründen wird das auch in den Werkstätten zumeist benutzt. 10W-40 ist laut BMW für den mitteleuropäischen Ganzjahresbetrieb absolut ausreichend, kann aber insbesondere während der ersten 10.000 km zu einem höheren Ölverbrauch führen. Deshalb sieht es BMW nicht so gern, wenn der Service für diese Phase schon 10W-40 einfüllt.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #5
    Wenn BMW ein 10W-40 zuläßt, was spricht dann eigentlich noch gegen ein klassisches 15W-40? Ein 15W-40 ist im oberen Temperaturbereich stabiler als ein 10W-40. Zudem gibts hiervon ein großes Angebot sehr preiswerter Öle.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #6
    Tach zusammen,

    vielleicht hilft es ja weiter: welches öl für gs 1200

    Glück auf
    Holger

  7. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #7
    Mein Moped ist von anfang an, also nach dem Einfahröl mit 10W40 von der NL bestückt wurden. Ich habe gar kein Ölverbrauch groß. Ich komme immer ohne was aufzufüllen über 10t km Distanz.

    Komisch

  8. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wenn BMW ein 10W-40 zuläßt, was spricht dann eigentlich noch gegen ein klassisches 15W-40? Ein 15W-40 ist im oberen Temperaturbereich stabiler als ein 10W-40. Zudem gibts hiervon ein großes Angebot sehr preiswerter Öle.

    CU
    Jonni
    Eigentlich spricht nichts dagegen, allerdings solltest Du schauen, ob das jeweilige Öl die API Klassifizierungen erfüllt.

    Eigentlich bin ich der Meinung, dass heutzutage kein Motor mehr am Öl kaputt geht, oder dass ein Motor der mit 20W-50 gefahren wird eine andere Lebenserwartung hat wie ein Motor der mit 10W40 gefahren wird. Ich würde vielleicht mit nem 10W40 nicht unbedingt quer durch die Sahara wollen, aber bei uns......

    Tatsache ist jedoch, dass ein 20W50 oder gar 10W60 bei heissem Öl etwas höhere Öldrücke hat. Der Motor läuft damit vom Gehör her etwas weicher, wie in Butter geschmiert und es wird mit Sicherheit nicht schlecht sein.

    Fahre seit ein paar Wochen ab und an mit nem Arbeitskolegen, der hat ne 1200-er Kuh und fährt 10W60. Dem seine hört sich im Stand bei warmen Motor so an wie meine kalt, heisst, sie wümmert im Stand schön vor sich hin, fast ohne mechanische Nebengeräusche, wie in Watte gepackt. Das macht meine, wenn sie kalt ist, ist sie warm läuft sie mit dem 10W40, ( vom Händler eingefüllt ), leicht " klapperig ". Ich persönlich stelle bei 10Tkm auf 10W60 um.

    Aber prinzipiell denke ich ist es mehr eine Glaubensfrage, habe vor ein paar tagen auf'm Johannsikreuz einen älteren Herrn mit ner 1100 RT getroffen und es mit ihm über Langlebigkeit der Boxer gehabt. Der erzählte mir, dass er Castrol 5W30 fährt und keine Probs hat mit nun knapp 70Tkm.

    Eigentlich sollten alle namhaften Öle ab 10w irgendwas, sofern die Klassifizierungen stimmen für die Kuh taugen.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Wenn BMW ein 10W-40 zuläßt, was spricht dann eigentlich noch gegen ein klassisches 15W-40? Ein 15W-40 ist im oberen Temperaturbereich stabiler als ein 10W-40. Zudem gibts hiervon ein großes Angebot sehr preiswerter Öle.

    CU
    Jonni
    Nur mal so zur Info:
    Der untere Wert, hier 10W oder 15W gibt die Viskosität im kalten Zustand, der obere Wert, hier 40 die Visko in heißem Zustand an. Sollte eigentlich klar sein. Ergo ist in heißem Zustand ein 10W-40 identisch zu einem 15W-40., Das Heißlaufverhalten ändert sich hierdurch nicht. Eher schon die Qualität des Öles, und zwar ungeachtet ob diese nun die gleiche API-, XYZ- oder sonst eine Klasse haben. Die Alterung und damit die Lngzeitschmierwirkung ist unterschiedlich.

    Grundsätzlich bestehen Mehrbereichsöle aus Basisölen mit niedriger Viskosität, bei denen durch Additive die Viskosität in heißem Zustand
    erhöht wird.

    Und die Qualität der Basisöle und der Additive muß stimmen. Denn:

    Sparen am falschen Platz kann Folgen Haben.

    Was ist nun gut, was ist schlecht. Ich kann es nicht beurteilen, deswegen verlasse ich mich diesbezüglich auf meinen, der entweder Castrol oder Motul verwendet. Und die Mehrkosten gegenüber Billigölen für die 3 oder 3 1/2 l Öl beim Händler machen den Kohl bei der 20000er nun auch nicht fetter.

    Im übrigen empfiehlt mein für die GS nur 20W/50. Bei 40iger Öl könnte es schon mal etwas mehr klappern. Wäre zwar nicht schädlich aber unschön.

    Gruß
    Thomas

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Nur mal so zur Info:
    Der untere Wert, hier 10W oder 15W gibt die Viskosität im kalten Zustand, der obere Wert, hier 40 die Visko in heißem Zustand an. Sollte eigentlich klar sein. Ergo ist in heißem Zustand ein 10W-40 identisch zu einem 15W-40., Das Heißlaufverhalten ändert sich hierdurch nicht. Eher schon die Qualität des Öles, und zwar ungeachtet ob diese nun die gleiche API-, XYZ- oder sonst eine Klasse haben. Die Alterung und damit die Schmierwirkung ist unterschiedlich.
    Das ist so nicht korrekt. Der Arbeitsbereich eines 15W-40 Öls liegt zwischen -20° und +30°. Demgegenüber liegt der Arbeitsbereich eines 10W-40 Öls zwischen -30° und + 15°. Die 40 nach dem W ist daher nicht immer gleich zu werten. Ähnliches gilt auch für Öle der Viskositätsklassen 20W-50 und 15W-50. Das erste Öl arbeitet von -10° bis +50° stabil, während das zweite Öl von -20° bis +40° eingesetzt werden kann.

    Im übrigen verlangt BMW für die Boxer nur Öle nach den amerikanischen API-Normen SF, SG und SH. Die US-Norm SH ist bereits 1996 durch die Norm SJ abgelöst worden. Es reichen für den Boxer also sehr einfache, alte Öle aus.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht nach 20000 km ?
    Von Stader59 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 10:46
  2. 20000 km Inspektion
    Von speedster im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 16:25
  3. 20000 Durchsicht
    Von norbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 15:24
  4. BMW R 1150 GS mit ABS und nur 20000 km Vollausstattung
    Von GS-Jupp im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.08.2007, 10:09