Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Ölschauglas milchig, wechseln möglich bei R12GS BJ'04 ???

Erstellt von GS-Jochen, 06.02.2010, 05:25 Uhr · 34 Antworten · 12.132 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard Ölschauglas milchig, wechseln möglich bei R12GS BJ'04 ???

    #1
    Hallo,

    ich hab ein kleines Problem, mein Ölschauglas ist etwas milchig/trüb, so daß ich den Ölstand nicht mehr korekt ablesen kann.

    Läßt sich das (evtl. sogar selbst) bei der 12er wechseln?

    Ich hab nur berichte über die 1100er gefunden wo das zu wechseln geht, aber nix zur 12er .

    Bin für jeden Tip dankbar!

    Gruß Jochen

  2. lechfelder Gast

    Standard

    #2
    Hallo Jochen,

    ja, geht. Ersatzteil siehe Ziffer 2

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...69&hg=11&fg=10

    Laut RepRom lässt sich das Schauglas anscheinend recht leicht austauschen. Allerdings wird dort ein Spezialwerkzeug (Schlagdorn) erwähnt. Ob man das selber machen kann bzw sollte vermag ich nicht zu beurteilen. Würde beim Händler einfach mal nach den Kosten fragen.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo Jochen,

    ja, geht. Ersatzteil siehe Ziffer 2

    http://www.realoem.com/bmw/showparts...69&hg=11&fg=10

    Laut RepRom lässt sich das Schauglas anscheinend recht leicht austauschen. Allerdings wird dort ein Spezialwerkzeug (Schlagdorn) erwähnt. Ob man das selber machen kann bzw sollte vermag ich nicht zu beurteilen. Würde beim Händler einfach mal nach den Kosten fragen.
    Kann man auch mit einem Schraubendreher machen. Einfach durch das "Glas" klopfen und raushebeln. Dabei versuchen, moeglichst keine "Scherben" nach
    innen zu klopfen. Soll aber problemlos sein so ein Austausch. Selber musste ich
    noch nicht ran.

    Kann das milchige vom Oel kommen? Oder nur "alterungs- und hitzebedingt"?

  4. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #4
    Danke für die raschen Antworten.

    Ich vermute daß es hitzebedingt trüb geworden ist.

    Es war bis letze Woche noch klar.
    Ich bin seit es trüb wurde auch noch eine längere Strecke gefahren, so daß ich Ölverdünnung durch Wasser oder Sprit fast ausschließen kann.
    Das Öl selbst macht optisch auch einen reinen Eindruck.

    Das Glas (bzw. Plastik) ist auch ganz leicht "uneben".

    Auf welcher Seite bzw. unter welchem Unterpunkt finde ich den Austausch auf der RepRom??? Hab da schon gesucht aber leider bin ich nicht fündig geworden.

    Gruß Jochen

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von GS-Jochen Beitrag anzeigen
    ich Ölverdünnung durch Wasser oder Sprit fast ausschließen kann.
    Das Öl selbst macht optisch auch einen reinen Eindruck.
    wasser waere bei einem luftgekuehlten mopped auch sehr unwahrscheinlich,
    es sei denn du faehrst haeufig mit offenem oelstopsel oder unter wasser rum.

    reprom habe ich keine zur hand aber ich meine, es gab mal irgendwo einen
    thread der das vorgehen bei einer 1150er beschreibt.

    reinstecken, aushebeln, raender saeubern, neues ansetzen und gleichmaessig
    eindrucken.

  6. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #6
    Ja Wasserverdünnung ist eigentlich aller höchstens minimal durch etwas Kondenswasser möglich.

    Ich denke sie hat auch etwas Schnee angesaugt, kann ich nicht ganz ausschließen.

    Aber dieses Wasser bzw. Feuchtigkeit müßte ja normal durch den Auspuff wieder entweichen.

    Ich werd mal beim Freundlichen das Schauglas ordern und dann sehen ob ichs reinbring.

    Ölwechsel hatte ich eh vor dann rentiert sich das Finger schmutzig machen.

    Übrigens wurde hier was umgestellt?

    Wo sind meine ganzen alten Beiträge? War ne Zeitlang net mehr hier.

    Gruß Jochen

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GS-Jochen Beitrag anzeigen
    Ja Wasserverdünnung ist eigentlich aller höchstens minimal durch etwas Kondenswasser möglich.

    Ich denke sie hat auch etwas Schnee angesaugt, kann ich nicht ganz ausschließen.

    Aber dieses Wasser bzw. Feuchtigkeit müßte ja normal durch den Auspuff wieder entweichen.
    das kaeme gar nicht an den kolbenringen vorbei ins oel. wasser laesst sich
    nicht komprimieren, deshalb ist wasser ansaugen bei einer flussdurchfahrt
    auch so kritisch. wenn wasser in den brennraum kommt (zusammen mit der
    luft eben durch den luftfilter) und der kolben hochkommt (komprimiert) kann
    er dem druck des wassers nicht standhalten, die pleuel brechen im uebelsten
    fall. den schaden durch wasser im motor nennt man "wasserschlag".

    es bleibt kondensation (trotzdem unwahrscheinlich, da die hitze einer
    langstreckenfahrt dieses verdampft) oder einfach ueberhitzung des
    schauglases durch zu langes laufenlassen im stand.

    alles in allem keine grosse sache (was den aufwand betrifft).


  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    ...
    reinstecken, aushebeln, raender saeubern, neues ansetzen und gleichmaessig
    eindrucken.
    Ich habe das kürzlich an einer 1150er gemacht. Dabei habe ich den großen Schraubendreher vorher mit einer Lötlampe erhitzt. Das verhindert, dass die das Kunststoff bricht, wenn du den Schraubendreher durchsteckst.
    Beim Einsetzen und vorsichtigen Reinklopfen war eine große Nuss (32 oder 34mm?) recht hilfreich. Sie passt exakt auf den äußeren Rand des Schauglases (jedenfalls bei den 11x0ern).

  9. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #9
    Ah ja,

    gute Idee mit der Nuss!

    Da ist noch so ne Art Sprengring vor dem "Glas", geht der leicht raus und rein ohne Spezialwerkzeug?

    Gruß Jochen

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von GS-Jochen Beitrag anzeigen
    Ah ja,

    gute Idee mit der Nuss!

    Da ist noch so ne Art Sprengring vor dem "Glas", geht der leicht raus und rein ohne Spezialwerkzeug?

    Gruß Jochen
    sprengring? bei meiner ist mir nie einer aufgefallen, du meinst aber nicht den
    gummirand des schauglases? der gehoert zum schauglas und hat rundrum so
    kleine "vertiefungen".


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölschauglas
    Von Gs-Dani im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:53
  2. Ölschauglas
    Von BerniB im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 10:32
  3. BMC Luftfilter für GS-Modelle, u. a. MegaMoto, R12GS, R12GS Adv.
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:06
  4. Endantrieb Öl Milchig
    Von GaWaScheMo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 08:33
  5. Ölschauglas
    Von Werner Nittmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 15:47